1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pana-TV und Pana-DMR nur im Hotelmode brauchbar zu betreiben

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jobus, 22. Januar 2010.

  1. jobus

    jobus Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    folgendes ist meine Konfiguration:
    TV-Modell: Panasonic TX-26LXD80F, gekauft Ende 2008
    DVD-HDD-Recorder mit DVB-S-Tuner, Modell: Panasonic DMR-EX 80 EG-S, Ende 2007

    Meine Geräte-Konstellation war folgende:

    Das TV-Gerät war (und ist) an keinerlei eigene Antenne angeschlossen (nicht analog, kein DVB-T), da es ausschliesslich via Panasonic DVB-S-Tuner genutzt werden soll.

    1. Die Verbindung zw. dem DMR-EX 80 EG-S und dem TX-26LXD80F war mit einem 19-pol. HDMI-Kabel auf TV-HDMI 1 und einem 21-pol. SCART-Kabel auf DMR-AV1 und TV-AV2 hergestellt.

    2. Am DMR war Viera-Link eingeschaltet.

    3. Am TV war Viera-Link eingeschaltet und Q-Link stand auf AV2

    4. Der DMR war auf Aus und Einschalten durch den TV eingestellt.


    Das beobachtete Verhalten unter dieser Konstellation war, daß - egal in welcher Reihenfolge die beiden Geräte eingeschaltet wurden - der TV nie von sich aus auf den DMR geschaltet hat. Das hatte ich eigentlich erwartet und es funktioniert auch so, wenn ich alternativ den alten Kathrein-SAT-Receiver anschloss.

    Vom Pana-Support wurde dies auch so bestätigt, weil der DMR ein Schalt-Signal nicht lieferte. Als Workaround wurde mir der Hotel-Mode des TV offeriert.

    So betreibe ich die Konstellation bis heute, Vierra Link ist dann aber leider deaktiviert.

    Jetzt meine Frage:

    Gibt es eine Möglichkeit, dass Skart-Kabel so zu manipulieren, dass der TV zunächst mal denkt, er habe es mit einem SAT-Receiver zu tun, sprich, könnte dieses Schalt-Signal irgendwie erzeugt werden.

    Nur mal dumm gefragt, ich weiss im Moment nicht mal, welcher Skart-Pin dafür zuständig ist und ob eine spezielle Schalt-Charakteristik erforderlich wäre oder aber ein simples festes Potential ausreichend wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2010
  2. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Pana-TV und Pana-DMR nur im Hotelmode brauchbar zu betreiben

    Deine Konstellation ist ohnehin Sub-Optimal.
    Dieser HDD-Recorder arbeitet intern analog.
    Die Link-Funktion funktioniert nur über Scart, also analog.
    Du hast Digital-SAT und ein digitales Anzeige-Gerät (TV), da hat Scart nichts mehr zu suchen.
    Besorg Dir einen Digitalen Festplatten-SAT-Receiver, am besten Einen für HDTV. Dieser wandelt nichts in analog um und gibt alles orginal an Deinen TV via HDMI digial aus.
    Ich weis zwar nicht, wie Panasonic es handhabt, aber mein Sharp nimmt immer den Eingang oder DVB-T - Kanal beim Einschalten, welchen ich beim Ausschalten gewählt hatte. Scart habe ich garnicht angeschlossen. Nur Video-In vom VHS-Recorder, aber hier gibt es auch keine Schaltspannung.
    Diese ganzen Link-Funktionen sind ein Relikt aus Analog-Zeiten.

    Gruß Stephan
     
  3. jobus

    jobus Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Pana-TV und Pana-DMR nur im Hotelmode brauchbar zu betreiben

    Danke für die Info!

    ich nehme an - da der Tuner des DMR ein digitaler ist - daß in einer rein digitalen Welt die Kommunikation zw. TV und DMR komplett über HDMI abgewickelt würde oder eben bei Geräten der aktuellen Generation auch wird.
    Und ich nehme weiter an, daß der einzig "analoge" Part meines Systems über die SCART-Schnittstelle läuft, die ich ja nur für die Verlinkung der beiden Geräte via Vierra Link bräuchte.

    Da mein System - abgesehen von diesem Bedienungs-Malus - gut funktioniert, werde ich wohl noch etwas dabei bleiben :)

    Ich möchte nur ausloten, ob ich diesen Zustand bessern könnte.
     

Diese Seite empfehlen