1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pairing Sky V14

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Rockadero, 1. September 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rockadero

    Rockadero Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich verfolge schon lange die vielen Gerüchte um die Ankündigung von Sky, alte Receiver und Karten auszutauschen. Nun habe auch ich eine E-Mail und kurze Zeit später einen Brief erhalten. Darin wird mir mitgeteilt, dass ich in den nächsten 14 Tagen ein Paket bekommen werde. Ihr kennt das Schreiben sicher.

    Nun zu meinem Problem: Ich verwende mehrere Technisat-Receiver (Esszimmer, Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Büro, Stüberl) vom Typ ISIO K2. Wo immer ich Sky schauen will, dort stecke ich eines meiner beiden Alphacrypt light Module (jeweils mit meiner A02 Sky Haupt- oder eben der typengleichen Zweitkarte) rein. Funktioniert alles bestens.

    Aber was passiert nun, wenn ich dieses angekündigte Sky-Paket bekomme. Am liebsten würde ich ja einfach die Annahme verweigern und meine beiden A02-Karten behalten. Aber so einfach wird Sky mir das nicht machen. In den Schreiben hieß es auch, falls ich Sky über Fremdreceiver oder direkt über den Fernseher empfange, kann ich auch CI+ Module bekommen. Ok! Aber wie verhält sich das mit dem Pairing genau? Oder anders gefragt: Kann ich mit diesen Sky CI+ Modulen (und dann der neuen Sky V14 Karte) weiterhin von Receiver zu Receiver wandern und Sky schauen wie bisher? Oder wäre es eine Möglichkeit, dass das mit zwei anderen CI-Modulen funktioniert, ich also lediglich die beiden Alphacrypt light austauschen müsste?

    Danke schon vorab für ein paar Erklärungen, Meinungen, Vorschläge, usw. Vielen Dank!!!

    Liebe Grüße, Rock
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Pairing Sky V14

    Du kannst mit diesem Sky CI+ Modul nur von Receiver zu Receiver wandern, wen die Geräte auch über einen CI+ Schacht verfügen.
    CI+ Module wie das von Sky funktionieren in normal üblichen Receivern mit CI nicht.

    Der Isio K 2 besitzt ein CI+ Schacht.

    Aber Achtung mittels CI+ ist aufzeichnen der Sky Programme nicht möglich.
    Aufnahmesperre.
    Somit ist der Isio K 2 für Sky eigentlich witzlos.
     
  3. Rockadero

    Rockadero Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Pairing Sky V14

    Danke für die schnelle Antwort. Aber was hat es mit diesem "Pairing" auf sich? Heißt das nicht, dass ich dann nur mehr die beiden Receiver verwenden kann, in die ich das Sky CI+ Modul inkl. Sky V14 Karte das allererste Mal gesteckt habe? Weil beim ersten Einsetzen wird doch dieses Pairing ausgelöst, oder habe ich da was falsch verstanden?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Pairing Sky V14

    Die Sky Smartcard wird mit dem jeweiligen Kartenleser verheiratet ( Paring)
    Dieser kann sich im Receiver eingebaut befinden ( Sky Receiver) oder es ist das Sky CI+ Modul.
    In welchen Receiver Du das Sky CI+ Modul betreibst ist danach unerheblich ( CI+ tauglich vorausgesetzt) Du kannst die Smartcard dann halt nur noch in diesem einen CI+ Modul betreiben.
    CI+ Modul und Smartcard gehören dann zusammen.

    Sky ordnet der Smartcard das jeweilig von Dir angegebene Gerät zu.
    Hast Du das CI+ Modul bestellt dem CI+ Modul, oder eben dem Sky Receiver je nachdem
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2014
  5. Rockadero

    Rockadero Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Pairing Sky V14

    Nochmals danke, jetzt habe ich das endlich einmal verstanden. Super! Nochmals vielen, vielen Dank!
     
  6. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: Pairing Sky V14



    Timeshift bis 90 Minuten ist möglich.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Pairing Sky V14

    Ja Timeshift ist aber keine Aufzeichnung, sondern nur zeitversetztes Fernsehen.
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Pairing Sky V14

    Diese Aussage ist nicht korrekt, wenn kein für CI Plus zertifizierter "Premium" Schrott-Receiver benutzt wird,
    sind freie Aufzeichnungen weiterhin möglich (incl. ungeschützter Media-Transfer auf einen PC)
    > Welches Modul brauche ich für meinen neuen TV? :LOL: :cool:
    siehe auch: Kaufberatung Receiver mit Twin Tuner :winken:
    Aber besser das Abo für gepairte Karten beenden und den Pay-TV Anbietern offenen Widerstand leisten!
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Pairing Sky V14

    Ach Discone. der User hat aber mehrere ISIO K 2 Receiver. Die wird er sicher nicht wegwerfen.
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Pairing Sky V14

    Für SKY und HD+ mit gepairter Pay-TV Karte werden diese Technisat-Receiver nicht mehr nutzbar sein!
    Mit fast allen zertifizierten CI+ Empfangsgeräten sind mit dem SKY CI+ Modul keinerlei Aufzeichnungen möglich,
    (nur zwei zertifizierte CI+ Receiver ermöglichen mit Spezialsoftware SKY-Aufzeichnungen)!

    Deswegen mein Rat, auch zur Kosteneinsparung:
    ... besser jedes Abo mit Zwang zur Nutzung einer gepairten Pay-TV Karte beenden
    und den Pay-TV Anbietern offenen Widerstand leisten! > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...agb-kuendigungen-technik-475.html#post6659722

    Das nachfolgend genannte System von AXING könnte auch in Zukunft (nach Karten-Pairing)
    noch an drei TV-Geräten parallel funktionieren
    :),
    wenn Sky seine Pay-TV Karte pairen sollte, also mit dem SKY Festplatten-Receiver oder
    mit einem SKY CI+ Schrott-Modul "verheiratet" :(: SAT TV übers Netzwerk verteilen inkl. Sky (Geräte gesucht)
    > HDMI over Powerline - SET (Sender/Empfänger): HoP 1-00 von Axing |490 €|,
    mit dem Händler eine Rückgabemöglichkeit vereinbaren (Systemtest zuhause erforderlich).
    Allerdings kann dann an den drei TV-Geräten immer nur das gleiche SKY-Programm geschaut werden,
    freie Aufzeichnungen wären mit Nutzung vom SKY CI+ Schrott-Modul z.B. in der LINUX UniBox eco+
    auch mit einer mit dem CI+ Modul gepairten SKY-Karte noch möglich (keine PIN-Eingaben erforderlich).

    Dann noch für versierte LINUX-Freaks dieser Nachtrag, Pairing verzögern > Lass mich das für Dich googlen
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2014
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen