1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pairing - AGB, Kündigungen, Technik

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Eike, 25. Juli 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MarcBush

    MarcBush Guest

    Anzeige
    AW: Pairing - AGB, Kündigungen, Technik

    rx50 meint, dass ALLE Sky+Module gegen Sky-Receiver ausgetauscht werden könnten nach 1.3.4 der AGB, wenn rechtliche Gründe generell die Sky+Module wertlos machen.
    Aber diese Klausel der AGB ist nicht so neu und auch bisher nicht ernsthaft von dritter Seite in Ansatz gebracht worden, doch neulich hab ich sie mal ins Spiel gebracht, um weiteren Ungemach aufzuzeigen, der drohen kann, wenn man Sky weiter so agieren lässt.
     
  2. Vanadium Nickel

    Vanadium Nickel Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2014
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Pairing - AGB, Kündigungen, Technik

    Glückwunsch, der Käfig ist ja aus echtem Gold :D Wenn Du weiter verhandelt hättest, hätten sie Dir wohl auch 3 x 2TB gegeben.
    Aber richtig mit der Annahme ist der Wind aus den Segeln, ganz klar.
    Das ist ja auch in Ordnung, wenn auf die besonderen Momente nicht verzichten will egal zu welchem Preis.
     
  3. MarcBush

    MarcBush Guest

    AW: Pairing - AGB, Kündigungen, Technik

    Aber es spricht sich herum, wenn mit alten AGB pairing unzulässig wäre. Dann melden sich auch paar hundert andere. Die stimmen dann auch dem Pairing mit bisherigen AGB nicht mehr zu, kündigen Leihvertrag und holen wieder eigenes Gerät hervor.
    Auf jeden Fall ist Pairing 2 vom Tisch.

    Das mit neuen AGB bei Vertragsverlängerungen hätte ich auch erwartet, aber Sky reagiert bisher gar nicht... lieber erst verlängern und dann mit Paket überraschen..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. September 2014
  4. pogo6324

    pogo6324 Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Pairing - AGB, Kündigungen, Technik

    OK dann habe ich das falsch verstanden!
     
  5. Vanadium Nickel

    Vanadium Nickel Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2014
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Pairing - AGB, Kündigungen, Technik

    Danke ich auch :LOL: Wenn die mir das zur Vertragsverlängerung gesagt hätten, dass ich irgendwann solche Technik nutzen soll, hätte ich nicht eine Sekunde überlegt.

    Kann man die nicht für den Ausdruck "zukunftssicher und innovativ" abmahnen ?:D:D:D:D
     
  6. eolsen

    eolsen Junior Member

    Registriert seit:
    2. September 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Pairing - AGB, Kündigungen, Technik

    Da sollten doch auch aktuelle Geräte dabei sein? - und - der Verkäufer sitzt in Hamburg!!!
    elektronik_exklusive | eBay
     
  7. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    907
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Pairing - AGB, Kündigungen, Technik

    Sky verhindert dem Empfang über ein Sky Modul.
    Die Karte selber kannst Du in keinem Receiver mehr betreiben , nur in einem , der Dir aufgrund des Einzugs der Module gestellt wird.
    Wenn die Karte in einem Deiner Receiver sowieso nicht läuft , brauchen die
    auch keinen Rückkanal. Es bleibt alles dunkel.
     
  8. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    47.547
    Zustimmungen:
    20.592
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN

    Das sind aber ganz sicher keine Receiver, die Sky dem Händler verkauft hat. Zweit oder Drittware. Steht ja teilweise auch da: ohne OVP. Diese Receiver werden offiziell nicht verkauft, sondern nur von Sky verliehen.

    Das wird sowieso noch lustig. Derzeit werden ja nur die umgestellt, die ne S02 oder eine V13/14 ohne Receiver haben. Spannend wird es, wenn diejenigen gepairt werden, bei denen offiziell ein Leihreceiver drin steht, den sie "kostenlos" bei einer Vertragsverlängerung oder bei einem Neuabschluss bekommen haben und ihn nicht nutzen. Bestenfalls steht der im Keller, schlimmstenfalls isser bei ebay gelandet.

    Auf die Argumente bin ich dann mal gespannt. "Will keinen Leihreceiver" zieht ja dann nicht mehr, hat man ja längst von Sky bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2014
  9. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    907
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Pairing - AGB, Kündigungen, Technik

    Lese einmal die Problematik hier im Forum. Ich selber hatte 3x Humax PR
    HD 1000 Sat-Receiver , bei denen eingetragen als "geeignet für Sky".
    Die Diskussion hier , etwas 54 Seiten vorher war , gebe doch einfach an , du
    hättest einen eigenen Receiver Humax HD 1000. Sky sagt , kein Support.
    Oder Du wirst gezwungen , die Seriennummer anzugeben.
    Wenn denen das zu blöd wird , machen die die Karte dunkel.
    Auf Dauer ,vielleicht 1 bis 1,5 Jahre , wird m.E. nichts mehr laufen , wo
    nicht Sky draufsteht. Auch die Module von denen werden verschwinden , wenn die Linux Boys ein PlugIn konfigurieren , dann eben nur noch deren
    Receiver.
    " Wenn Du merkst , daß Du ein totes Pferd reitest , steige ab"
    (geht noch weiter , müßt Ihr kugeln.)
     
  10. Vanadium Nickel

    Vanadium Nickel Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2014
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Pairing - AGB, Kündigungen, Technik

    Genau ! Und wenn Pairing 2 dann greift ...
    Man kann sich einfach nur noch ein wenig ausruhen mit blocken etc.und hoffen.
    Für mich viel zu dünn das Eis.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.