1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pöbeleien in der S-Bahn

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Robonix, 23. März 2012.

  1. Robonix

    Robonix Silber Member

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,
    Ich finde es total schlimm ,dass die Deutsche Bahn in letzter Zeit wohl wieder massiv am Sicherheitspersonal spart.
    Ich muss jeden Abend gegen 21Uhr mit der S8 von meinem Arbeitsplatz nach Wuppertal fahren.
    Diese Woche gerade an wärmeren Tagen wo sich das ganze gesocks wieder auf der Strasse trifft ist merkt man es wird langsam Sommer..
    Jedenfalls am Montag und Dienstag abend sind in Neuss hbf 4 Skinheads eingestiegen die erstmal alle Leute doof angemacht haben und sachen wie hu sohn,nazi sachen und eine 60 Jährige Pfandflaschensammerlin gedroht haben auf die fr... zu geben.
    Gestern am Donnerstag waren die zwar nicht da aber dafür wurde ich diesmal von einem Dicken älteren Arabisch Aussehenden Mann belästigt der zuvor hin und her durch die Bahn lief und immer wieder durch die ganze Bahn gebrüllt hat was ich aber nicht Verstanden habe und sich dann noch neben mich gesetzt und dumm angegrinst hat.
    Da hab ich mich weggesetzt und er rief mir noch hinterher "Ich ******* Deutscher soll mich verp... und er kriege mich demnächst noch":rolleyes:

    Meine Kritik wendet sich direkt an die Dt. Bahn.
    Bis vor ner Woche hab ich sowas nie erlebt und diesmal 2mal richtig übel in einer Woche wenn man nur in ruhe nach hause Fahren will alles weil kein Sicherheitspersonal mehr vorhanden ist.
    Aber was will man machen wenn man auf die Bahn angewiesen ist.
     
  2. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Pöbeleien in der S-Bahn

    Sich um das Drumherum im Zug nicht kümmern und sich dafür in ein Buch vertiefen, dass sich mit korrekter Grammatik befasst, von dem Du noch lernen könntest.
     
  3. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Pöbeleien in der S-Bahn

    Er spricht hier ein ernstes Thema an und du kommst hier mit Grammatik. Finde das was er erlebt hat, einfach unmöglich. Die Bahn sollte wirklich mal ihren Milliardengewinn in Sicherheitspersonal investieren.
     
  4. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Humax 1000c (reserve) , Panasonic 37 LZD 800 F, BD 65, Sony PS 3 - 250 GB, RDR-HX 710, WD TV Gen.3, Acer Aspire 8920, Vantage vt-600c - 2x HD 3,5 Zoll - WD Elements 1 TB zum Vantage sowie eine WD Elements 3 TB als Backup!
    AW: Pöbeleien in der S-Bahn


    Den Milliardengewinn fährt die Bahn nur nicht mit der Bahn ein - sondern mit ihrer "zugekauften" Logistiksparte. Das ist quasi die Merkelallementierung, damit der Staat nicht der Bahn soviel zubuttern muß.

    Das es nicht richtig das die Bahn so einen Umstand zulässt, keine Frage. Es steht aber die Frage wie alle zu verkehrenden Züge derart unter Sicherheitskuratel gestellt werden können.

    Früher gab es Aufsichts und Kontrollbeamte - heute nur noch ausgewählte Videoüberwachung und Onlinetickets. Diese Entwicklung von Verknappung und Straffierung des Angebots in gänzlicher Form -ist nun mal usus nicht nur bei der Bahn. Das ist nicht nur abhängig vom Konzern Bahn selbst und dem Haupt-Anteilseigner Bund, es hängt auch noch mit der Verknüpfung von Finanzierungen der unterschiedlichen Geschäftsmodelle der Bahn mit verschiedenen Vertragspartnern zusammen.

    Ich fürchte es wird daher schwierig bis unmöglich werden dein gefordertes Mehr an Sicherheit so (ad hoc) zu gewährleisten bzw. sicher zu stellen.
    Als Alternative würde ich daher das Auto oder Mitfahrgemeinschaften wählen.
     
  5. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Pöbeleien in der S-Bahn


    Ich kann die Politik der Bahn nicht verstehen, gerade jetzt wo das Benzin sooo teuer geworden ist, wäre doch die Zeit der Bahn gekommen. Aber sie macht es dem Kunden wirklich schwierig auf die Bahn umzusteigen. Ständig erhöht sie die Preise, der Service ist schlecht und ja zum Service gehört auch, das es genügend Sicherheitsleute gibt. Und die Pünktlichkeit der Bahn lässt auch zu wünschen übrig. Gerade jetzt könnte sich doch als echte Alternative zum Auto darstellen, aber da kommt gar nix.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Pöbeleien in der S-Bahn

    Jungs, fahrt doch mal mit der Berliner U-Bahn oder nehmt auch mal die anderen öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin. Es vergeht ja kaum eine Woche ohne einen Medien trächtigen Bericht über einen Überfall, Mord, eine Hetzjagd oder ähnliche miese Vorfälle, da ist ein kleiner Raub fast keine Meldung mehr wert.
     
  7. mwrtz

    mwrtz Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Pöbeleien in der S-Bahn

    Sofort Polizei rufen und dann den Dreckskerl in Flieger setzen und ausweisen. Soein Pack brauchen wir in Deutschland nicht!
     
  8. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    726
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Pöbeleien in der S-Bahn

    Ich kenne die Berliner S- und U-Bahnen auch noch zu gut. Wenn ich jetzt mal wieder in Berlin bin und mit der Bahn fahre, ist das Daily-Soap live. Aber ist das gut so? Ich würde auch viel lieber mit der Bahn zur Arbeit fahren als mit dem Auto. Hab in weniger als 2 Jahren schon 60.000km runter, das kostet und vergeudet Zeit, die man im ÖPNV besser nutzen könnte. Ich hab aber echt keinen Bock, mich frühmorgens schon zum Parkscheinautomaten durchzukämpfen, der von den ansässigen Pennern als Biertheke mißbraucht wird, dann beim Betreten des Bahnhofsgebäudes (drinnen!) von Rauchwolken umnebelt zu werden und in der Kälte auf regelmäßig verspätete Züge zu warten, die dann verdreckt und überfüllt sind. Und das auch noch zu horrenden und jährlich steigenden Preisen.
    Ich hätte nichts dagegen, wenn auch mit der KFZ-Steuer die Bahn querfinanziert wird, sie muß dann aber auch für jeden ein attraktives Alternativangebot zum Auto bieten.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Pöbeleien in der S-Bahn

    Und was machst Du wenn sich rausstellt das es ein deutscher ist? wo willst Du denn dann hinfliegen?:eek:
     
  10. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Pöbeleien in der S-Bahn


    Und wenn er dann das nächstemal von ein paar Schwachköpfen angegriffen wird, kann er ihnen dann zumindest das Grammatikbuch an den Kopf werfen und in korrekten Deutsch die Polizei anrufen, falls er dann noch Zähne im Mund hat. :eek:
     

Diese Seite empfehlen