1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ostwind 2

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 14. November 2015.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.884
    Zustimmungen:
    550
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Nichts macht Mika (Hanna Binke) mehr Freude, als Zeit mit ihrem geliebten schwarzen Hengst Ostwind zu verbringen. Daher ist sie umso glücklicher, als die Sommerferien vor der Tür stehen und sie sich wieder rund um die Uhr um das Tier kümmern kann. Doch einen ersten Schock erlebt sie, als sie merkwürdige Wunden an Ostwinds Bauch entdeckt. Zu allem Überfluss erfährt Mika dann noch, dass Kaltenbach, der Reiterhof ihrer Oma Maria (Conny Froboess), vor dem Bankrott steht. Um das Gestüt zu retten, entschließt sie sich dazu, an einem Pferdeturnier teilzunehmen, bei dem Preisgeld winkt. Während der Vorbereitungen auf den Wettkampf verschwindet Ostwind jedoch immer wieder. Mika entdeckt den Grund für die häufige Abstinenz, nachdem sie ihrem Hengst bis tief in den Wald gefolgt ist. Dort wartet eine magisch anmutende Schimmelstute, die offenbar dem geheimnisvollen Jungen Milan (Jannis Niewöhner) gehört, den Mika wenig später kennenlernt. Die beiden Jugendlichen treffen eine Vereinbarung: Milan verspricht Mika, sie und Ostwind beim Turnier ganz nach vorne zu bringen, wenn sie ihm dabei hilft, seine entlaufene Stute zurückzubekommen...

    MEINE KRITIK: Mir hat schon der erste Film überraschend gut gefallen und auch Teil 2, der auch von Katja von Garnier gedreht wurde, ist tolles Familienkino mit Herz und Verstand! Das große Plus des Films, ist der sympathische Cast, die runde wenn auch recht einfache Geschichte und der Soundtrack, der dem Film eine persönliche Note verleiht! Ich fühlte mich mit dem zweiten Film wieder sehr gut unterhalten! Tolles Familienkino nicht nur für Mädchen und Pferdefans! 7/10


    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen