1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Orion TV CLB 42 B 1243 S mit Lautstärkeproblem

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 8K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von santamo, 14. August 2022.

  1. santamo

    santamo Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Moin, ich hoffe, jemand weiss Rat. Habe kürzlich o.g. Orion TV gebraucht gekauft. Soweit alles klar mit dem Gerät, nutze ihn auch nur in Verbindung mit einem Fire TV Stick als Zweitgerät im Schlafzimmer. Ich kann die Lautstärke des Geräts über die TV-Fernbedienung bedienen, oder auch über die FB des Sticks.

    Allerdings stört mich ziemlich, dass der Orion zwischen der Lautstärkenstufe 9 und 10 so massiv unterschiedlich laut ist, dass ich auf 9 kaum etwas höre und ich bei 10 mache ich mir schon Sorgen, dass die Nachbarn über mir aus dem Bett fallen. Ich finde das schon erschreckend. Was kann man da machen? Keine Ahnung, ob das bei dem Gerät Standard ist oder war. Orion gibt es ja scheinbar nicht mehr. Ab Lautstärke 11 aufwärts gibt es wieder vernünftige Abstufungen, aber die sind natürlich allesamt lauter als die 10er.

    Hatte schon überlegt, ob ein Subwoofer oder ähnliches das Problem lösen würde. Er hat eine HDMI ARC Anschluss. Allerdings ist sicher nicht auszuschliessen, dass ich mit Subwoofer dann immer noch dasselbe Problem habe. Was meint ihr? Oder einfach zusätzliche Boxen über die 3,5er Kopfhörer-Buchse anschliessen? Müssten das dann Aktivboxen sein? Welche wären da zu empfehlen?

    Lieben Dank schon mal für alle sachdienlichen Hinweise zur Lösung des Problems.
     
  2. master-chief

    master-chief Gold Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    1.548
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung 77’ S93C
    LG OLED 65‘ CX
    Pioneer VSX-LX305
    5.1
    Apple TV 4K
    Fire TV Stick 4K
    Xbox SX
    Ich wüsste nicht wie ein Subwoofer helfen könnte. Oder meintest du Soundbar? Eine solche wäre über ARC eine Lösung.

    Die Kiste auf Werkseinstellungen setzen hast du schon getan? Auch wenn es wahrscheinlich nichts bringt, aber bevor man jetzt noch mehr Geld ausgibt, sollte es einem Versuch wert sein.

    Zusätzliche Lautsprecher sollten dann aktive sein, es sei denn du hast einen Verstärker oder willst Dir einen anschaffen, dann gingen passive.

    Aber vielleicht wäre es auch am Einfachsten, nach einem anderen (gebrauchten) TV zu schauen, wenn du grundsätzlich mit der Tonqualität kein Problem hast, als dort jetzt viel Geld in Audiosetups zu investieren.
     
    santamo gefällt das.
  3. santamo

    santamo Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ja, ich meinte eine Soundbar. Habe versuchsweise vorhin mal meine Creative Pebble vom PC abgezogen und in den Kopfhörerausgang des TV gestöpselt. Das funktioniert einwandfrei mit Strom über USB-Stecker. Die Lautstärke erhöht und senkt sich jetzt viel smoother und ich bin zufrieden damit. Selbst der Klang ist ne Ecke besser geworden. Bei höherer Lautstärke verzerren die Boxen zwar, aber die Kiste soll eh überwiegend mit moderater Lautstärke betrieben werden. Unter dem Strich passt es so.
     
    master-chief gefällt das.