1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Original-Videoaufnahmen der Mondlandung werden versteigert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Juni 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    104.316
    Zustimmungen:
    1.041
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Zum 50. Jahrestag der Mondlandung sollen in New York die Original-Videoaufnahmen des geschichtsträchtigen Ereignisses versteigert werden.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    23.937
    Zustimmungen:
    9.263
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Klingt wie ein Märchen.
    So bescheuert, mit so einem brisanten Thema, kann doch die NASA nicht sein.

    Warum darf man nicht maehr als zwei Millionen bieten, dann ist es doch keine Versteigerung.
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.950
    Zustimmungen:
    8.527
    Punkte für Erfolge:
    273
    darf man doch.... es ist nur ne Schätzung, dass bis 2 Mio. drin sind.

    Tja an der Archivierung wurde oft geschlampt, daher wundert das einen nicht. Die BBC hat ihre Aufzeichnung der Übertragung aus Versehen komplett gelöscht...
     
  4. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    23.937
    Zustimmungen:
    9.263
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    "bis zu" ist aber eindeutig eine Abgrenzung nach oben !!

    Wenn mir gesagt wird, ich darf bis 440 Euro dazu verdienen, dann sind schon 441 nicht zulässig.
     
  5. John22

    John22 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    73
    heianmo gefällt das.
  6. heianmo

    heianmo Silber Member

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    53
    Die Ausschnitte senen besser aus, als das, was man üblicherweise im TV dazu sieht und auch besser, als die HD-remasterten Aufnahmen, trotz der in zweiten Link aufgeführten Parameter der Kamera auf der Landefähre. Alle Actung! Das ist Menschgeitsgeschichte und darf nicht auf Nimmerwiedersehen verschwinden, auch wenn jemand die Bänder privat ersteigert.

    Ich schließe mich dem Wunsch an: Möge er besser darauf acht geben, als die NASA und eine Digitalisierung der Originalbäbder - ohne Überarbeitung - erlauben.