1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Organisationen sprechen sich für digitales Radio aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Juni 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Frankfurt am Main/Stuttgart - Angesichts ausstehender Entscheidungen bezüglich des Neustarts des digital-terrestrischen Hörfunks (DAB Plus) erklären sieben Organisationen, weiter auf eine Digitalisierung des terrestrischen Hörfunks hinarbeiten zu wollen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Groucho

    Groucho Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Organisationen sprechen sich für digitales Radio aus

    Altbekannte hohle Phrasen (Ausbaustand in England, Dänemark, Schweiz... blablabla). Das sind keine zwingenden Gründe das DAB endlich losgeht. Und der ADAC mag ja vielleicht für 17 Mio Autofahrer sprechen - aber nicht für 17 Mio. DAB-Nutzer. Schließlich ZVEI: wo bleibt das Marketing? Astra macht es euch seit Jahren in Sachen HDTV vor. Ihr dagegen pennt seit 1997.:eek:
     
  3. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    AW: Organisationen sprechen sich für digitales Radio aus

    .... das ist das gleiche Geschwätz, wie der Regierungschef, der sich hinter seinen vom Skandal belasteten Minister stellt. Er spricht ihm das vollste Vertrauen aus und drei Tage später ist der Minister weg.

    Ansonsten gilt, das was ich schon im Thread "Digitalradio vs. Analogradio" gesagt habe.....
     

Diese Seite empfehlen