1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ORF wechselt Verschlüsselungssystem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DigiAndi, 21. September 2002.

  1. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.707
    Anzeige
    Der ORF muss ja (mehr oder weniger) das Verschlüsselungssystem wechseln. Also weg von BetaCrypt.

    1. Wird es da vielleicht sein, dass die TV-Sender nen Tag oder so frei sind?
    Oder geht das rack-zack innerhalb von 5 Minuten?

    2. War es beim ORF auch schon mal so wie bei denNL-Sendern?
     
  2. austrojerk

    austrojerk Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1.176
    Ort:
    N/A
    warum müssen die das system wechseln?

    der orf codiert nicht um kohle zu machen, also kann es denen sowas von egal sein wie ****** e betacrypt ist.

    aber du hast recht:
    der neue vertrag soll von betaresearch total überzogen und somit zu teuer sein.

    wenn die wechselt wirst du wohl nichts merken. der orf wird dann einfach einige zeit zweigleisig fahren, also mit betacrypt und den neuen system. viaccess(2) wäre am billigsten, aber der orf hatte in seiner testphase schon mit cryptoworks geliebäugelt. könnte also auch das werden. warten wir es ab. es wird sicher noch einige zeit dauern.
     

Diese Seite empfehlen