1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ORF-tauglicher Receiver mit DVI-out?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Wulfwalk, 18. November 2006.

  1. Wulfwalk

    Wulfwalk Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo Forum,

    habe mir unlängst einen LCD-TV gekauft. Da die 16:9 Umschaltung meines analogen Receivers leider nicht vorhanden ist, überlege ich den Umstieg auf Digital.

    Problem 1: bei einem Testversuch mit geliehenem Digi-Receiver meldete der nur "kein Signal". Hab nun gelesen, dies könne an meinem leicht angejahrten LNB liegen, ok, also neu kaufen.

    Der neue Receiver sollte mit ORF-Signal was anfangen können, da mein TV neben S-Video und 2 Scart eingängen auch einen DVI-Eingang hat, fänd ich die Ausgabe des Sat-Signals über DVI nicht schlecht, da dies evt noch ne gewisse Qualitätssteigerung bringt?

    AC3 optisch wäre kein Fehler, da ich es dann mit der Heimkino-Anlage (Denon1801) verbinden könnte, aber ist nur netter Bonus.

    Wichtig ist mir noch ne schnelle Umschaltzeit und ganz wichtig: stabil soll es sein. Premiere, HDTV etc brauch ich nicht. Gibt es da was im Bereich bis 100 €?

    Danke für die Hilfe!

    Gruß
    Wolfgang

    P.S. Ich hab die anderen Threads zum Thema "Suche Receiver" schon gesehen, fand die aber für meine Fragen nicht sooo erleuchtend...
     
  2. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Ort:
    Rhein-Neckar (Vorderpfalz)
    AW: ORF-tauglicher Receiver mit DVI-out?

    Hallo und Willkommen hier im DF-Forum,

    erstmal ich werde mich nur zum hier zum Dauerthema: ORF via Sat
    äußern, weil ich mit deinen restlichen Fragen nicht so gut auskenne:

    Erstmal ist der Empfang dieser Programmangebote von ORF Digital ausserhalb der Grenzen von Österreich ( + terr. Overspill ) aus
    lizenzrechtlichen Gründen nicht erlaubt bzw. vorgesehen.
    Das heisst der die Programmangebote die der ORF ausstrahlt sind ausschließlich für (Inlands)Zuschauer
    des
    ORF in Österreich + terrest. Overspill ins benachbarte Ausland.

    Deshalb müsste man hier im Forum schon wissen wo du deinen Wohnsitz hast, sollte dieser ausserhalb des gennanten Gebietes liegen, wird der Empfang schon aufgrund einer legalen ORF Digital + geeignetem Receiver fehlt.

    Über eventuelle legale oder halb oder ganz illegale Möglichkeiten für den Empfang des ORF z.B. in der BRD ( ausserhalb des terrest. Overspills bzw.
    in den Kabelnetzen von Kabel BW ( Empfang in BAWÜ ) oder in div. Kabelnetzen der KDG ;(nahe der Grenze)

    Ich will zwar nicht nerven bzw. stänkern , aber könnte man das Thema nicht irgendwie kompakt zusammenstellen hier im Forum. (Idee an die Mods)

    Weil es so langsam nervt mit diesem Dauerthema ( Empfang von ORF via Sat. etc.)

    mfg

    SPIDERMAN



     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: ORF-tauglicher Receiver mit DVI-out?

    Hallo,

    Jeder Receiver der mit einem oder 2 CI- Einschüben ausgestattet ist, ist in Verbindung mit entsprechenden CI- Modulen (steckbarer Kartenleser) in der Lage die gewünschten Programme darzustellen. Bezüglich der weiteren Nutzung gibt es mehrere Möglichkeiten wie z.B. eine ORF- Karten über einen Bekannten oder ...
    Abgesehen von den codierten Angeboten werden zahlreiche auch uncodiert übertragen.

    Diesen Ausgang haben ohnehin sehr viele Geräte, zumindest aber den elektrischen oder gar beide.

    Der LCD hat u.U. auch YUV- Eingänge und damit hat man zusätzlich eine sehr gute Verbindung in Bezug auf entsprechende Bildqualität. Bestimmte Receiver wie z.B. die bei www.grobi.tv bieten dies. So könnte man für DVB-S und DVB-T die Grobi tvbox ST7CIGB oder die tvbox ST7CIHDGB. Damit wäre auch ORF unter den o.g. Bedingungen möglich.
     
  4. Wulfwalk

    Wulfwalk Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    13
    AW: ORF-tauglicher Receiver mit DVI-out?

    Ok, also die Lizenz ist legal, das Gerät soll ja auch in Wien (Heimat der Freundin und sehr schöne Stadt) zum Einsatz kommen, die Karte wird ihr ja auch vom ORF nur zur Nutzung in Österreich überlassen. Ich hatte nur bedenken, dass manche Receiver Probs mit ORF haben, da ich im WWW las, die würden einen Umstieg auf eine andere Verschlüsselung planen, Premiere taugliche Receiver würden unter Umständen nicht funktionieren etc.

    DVI bringt also keinen Sprung mehr in der Qualität? YUV Eingang hat der TV, dann würde ich darüber reingehen.... und jetzt schau ich mal den Link hier an :cool:

    Vielen Dank erstmal
    Gruss
    Wolfgang
     
  5. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: ORF-tauglicher Receiver mit DVI-out?

    Da der Einsatz in Wien erfolgen soll und die YUV- Anschlüsse vorhanden sind, so bieten sich ja förmlich die Kombigeräte von Grobi, Grobi tvbox ST7CIGB und die Grobi tvbox ST7CIHDGB an.

    Wenn ich mich nicht irre, so dürfte in Wien DVB-T nutzbar sein und man könnte dort ohne Karte ORF nutzen und bei Bedarf oder Standortwechsel dann auf Sat in Verbindung Karte/ CI- Modul zurückgreifen.
     

Diese Seite empfehlen