1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ORF sieht in neuen Privatsendern keine Gefahr

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
  2. thetommyknocker

    thetommyknocker Silber Member

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    958
    Ort:
    19,2°E
    AW: ORF sieht in neuen Privatsendern keine Gefahr

    Na klar. Die Kohle vom Bürger kommt per gesetzlichem Zwang und der Werbemarkt gibt nicht unendlich viel für die Konkurrenz her...
     
  3. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    684
    Ort:
    Linz-AT
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    AW: ORF sieht in neuen Privatsendern keine Gefahr

    Stimmt,

    mit den Melkkühen der ORF-Nation kann man sich ja alles erlauben.
     
  4. puzip

    puzip Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Neunkirchen - Österreich
    AW: ORF sieht in neuen Privatsendern keine Gefahr

    Ja, da kann ich meinen Vorschreibern nur beipflichten!

    Und wenn man sich mal ORF 1 genau anschaut laufen dort praktisch nur Serien die man auch bei den Privaten sehen kann. Gerade bei diesem Programm sehe ich nicht die geringste „öffentlich rechtliche“ Ausrichtung. Dieses Programm des ORF könnte meiner Ansicht nach sofort privatisier bzw. eingestellt werden. Den Sport könnte man problemlos in ORF Sport+ (TW1) auslagern.
     

Diese Seite empfehlen