1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ORF-Karte Betacrypt und Cryptworks?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von wiener-waldi, 13. Januar 2005.

  1. wiener-waldi

    wiener-waldi Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe gerade gelesen, dass es zwei verschiedenen Versionen der ORF-Karte gibt: Betacrypt und Cryptoworks.

    Da würde mich natürlich interessieren welche ich besitze.

    Weiß jemand wie sie sich äußerlich unterscheiden?

    Danke.

    Gruß

    Wiener-Waldi
     
  2. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.615
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: ORF-Karte Betacrypt und Cryptworks?

    Du wirst doch wissen, welchen Receiver Du hast, bzw welches CI-Modul? Bzw seit wann Du den ORF mit der Karte empfängst? Wenn ich richtig liege werden seit April 2003 nur noch CW-Karten ausgegeben, wenn man ORF alleine empfängt. Davor war es noch Betacrypt, mit oder ohne Premiere. Auf Nagra-Karten wird ORF jetzt. nur bei vorhandenem Premiere-Abo mit freigeschaltet.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  3. wiener-waldi

    wiener-waldi Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Wien
    AW: ORF-Karte Betacrypt und Cryptworks?

    Hallo Patrick,

    zunächst einmal danke ich Dir für Deine Antwort.

    Ich habe die ORF-Karte in einer D-Box 1, die ich von meinem Vetter gebraucht kaufte und bei der die neue Software DVB2000 aufgespielt ist (kann man beim Start erkennen).

    Zwar habe ich die Box von meinem Vetter 2004 gekauft, bedauerlicherweise weiß ich jedoch nicht, wie lange er sie zu diesem Zeitpunkt schon hatte und ob er vorher mal Premiere hatte. Von den knapp 50 gespeicherten Sendern befindet sich auf dem letzten Programmplatz ein Programm, dass einfach nur "Premiere" heißt. Da mein Vetter als Entwicklungshelfer im Ausland ist, könnte ich ihn auch nicht danach fragen.

    Kann ich sonst noch etwas überprüfen, um zu ermitteln ob ich eine Cryptoworks- oder Betacrypt-Karte vom ORF habe?

    Danke für jeden Hinweis.

    Gruß

    Walter
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: ORF-Karte Betacrypt und Cryptworks?

    Schau mal auf die ORF-Karte hinten drauf. Beginnt die Seriennummer mit einem F, ist es eine Betacrypt karte. Bei den Crypto Karten ist es eine andere.
     
  5. fgorfer

    fgorfer Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Brandenberg, Tirol, Austria
    AW: ORF-Karte Betacrypt und Cryptworks?

    Noch einfacher: Dbox1 = Betacrypt. Hinten auf der Karte müsste ein Logo von BetaResearch sein.
     
  6. wiener-waldi

    wiener-waldi Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Wien
    AW: ORF-Karte Betacrypt und Cryptworks?

    Halllo HarryPotter, Hallo fgorfer,

    danke für die genaue Information.

    Ich habe tatsächlich eine Betacryptkarte.

    Jetzt hätte ich noch zwei Fragen:

    1. Muss ich sie demnächst umtauschen oder eine neue erwerben, wenn nur noch Cryptoworks funktioniert?

    2. Würde eine Cryptoworks-Karte vom ORF auch in meiner D-Box 1 gehen?

    Nochmals Danke.

    Gruß

    Wiener-Waldi:confused:
     
  7. Checkers

    Checkers Silber Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    551
    Ort:
    Oberbayern
    AW: ORF-Karte Betacrypt und Cryptworks?

    zu:

    1. Soweit ich weiß sendet der ORF noch bis mind. 2007 auch in Betacrypt.
    2. Eine Cryptoworks-Karte läuft aber meines Wissens nicht in einer D-Box (egal ob 1er oder 2er)
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.615
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: ORF-Karte Betacrypt und Cryptworks?

    Genau. Der ORF wird Dir wahrscheinlich bis 2007 ein Umstiegsangebot auf einen Cryptoworks-Receiver machen. Bis dahin wird der Empfang wie gehabt funktionieren. Bzw Du holst Dir alternativ ein Abo für Premiere, zumindest Austria, dann bekommst Du ORF mit und kannst die d-box1 weiter nutzen. Allerdings gibt es inzwischen schnellere und weitaus bessere Receiver.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  9. mkon

    mkon Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2001
    Beiträge:
    356
    Ort:
    Burgenland (Österreich)
    Technisches Equipment:
    3.7m Mesh Antenne
    Echostar AD 3600
    FortecStar Lifetime Ultra
    AW: ORF-Karte Betacrypt und Cryptworks?

    ORF ist nur während des Premiere-Abos freigeschaltet. Abo aus, ORF zu und Premiere will die Karte zurück.

    Irgendwann war mal die Rede, dass man nach dem Abo ORF weitersehen kann. Preis: irgendwas um "günstige" 3 Euro / Monat. Ich weiß aber nicht, ob das der aktuelle Stand ist.
     
  10. wiener-waldi

    wiener-waldi Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Wien
    ORF-Karte Betacrypt und Cryptworks...hätte noch 2 Fragen?

    Hallo,

    zunächst einmal vielen Dank.

    Bei soviel hilfreichen und schnellen Antworten traue ich mich einfach 'mal noch zwei Fragen nachzuschieben:

    1. Wenn ich mir wegen der ORF-Karte bis 2007 einen neuen Receiver zulegen muss, welche(n) könntet Ihr denn empfehlen, damit ich Astra und Hotbird-Programme einwandfrei empfangen möchte?

    2. Seit einiger Zeit bekomme ich keinen Videotext mehr für ORF und ATV+ (bei allen übrigen Programmen ist er vorhanden). Da Freunde von mir den Videotext einwandfrei empfangen können und sie alle einen anderen Digitalreceiver haben, scheint es an der D-Box zu liegen. Was könnte ich denn zur Lösung des Problems machen?

    Nochmals Danke und ein angenehmes Wochenende (auch wenn's schon fast schon halb herum ist).

    Gruß

    Walter:confused:
     

Diese Seite empfehlen