1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Optischer Digitalausgang beim ALDI-Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tintenkleckser, 3. Januar 2004.

  1. tintenkleckser

    tintenkleckser Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Niedersachsen
    Anzeige
    Hallo Fans der digitalen Technik!

    Ich bin zwar auch ein Fan, aber leider ein unwissender! Also mein Problem -bei dem ich Profis um Hilfe bitte- ist folgendes:

    Ich habe mir einen Dolby-Digital-Receiver von JVC zugelegt (RX-5032-VSL) und den dortigen optischen Digitaleingang mit dem Digital-Out meines Sat- Receivers FTA 4410 R (Made by ALDI)verbunden, um ein wenig Heimkino in die bude zu bringen. Aber leider .....Nichts! Die Kiste gibt keinen Laut von sich! entt&aum
    Kann jemand helfen???
     
  2. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.707
    Hast du
    1. Einen Sender eingeschaltet, der in DD sendet (z.B. ProSieben)?
    2. Bei den meisten Receivern muss man den DD-Ton extra anwählen, meistens per Tonwahltast oder Menü. Musste in Anleitung schauen.
     
  3. tintenkleckser

    tintenkleckser Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Niedersachsen
    Da darf ich doch gleich noch mal naiv nachhaken??

    Überträgt den der Optische Ausgang nur Dolby-Digitalsignale oder sollte nicht zumindest das Audio-Signal vom verstärker wiedergegeben werden?

    Und wenn es nur Stereo wäre??

    Aber bei meiner kiste kommt überhaupt nichts raus.
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, tintenkleckser
    Dann hast du ein Problem, wenn kein Ton aus dem optischen Anschluß kommt. Könnte ein Softwareproblem sein, soll heißen, die Kiste hat zwar einen Digitalausgang, dieser wird aber nicht softwaremäßig unterstützt. Und soweit ich weiß, kommt aus optischen Digitalausgängen nur der Surroundton, Stereo immer nur aus den Cinch-Buchsen (falls vorhanden) und dem SCART-Anschluß.
    Mit dem JVC hast du übrigens einen guten Griff gemacht.
    Schönen Sonntag, Reinhold
     
  5. steve70

    steve70 Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Kassel
    Hallo Tintenkleckser,

    ich habe auch einen ALDI-Receiver. Auf meinem war nach dem Kauf eine ältere Software - vielleicht solltest Du mal ein Update machen.
    Bei mir werden alle Audio-Signale auch über den optischen Ausgang ausgegeben, teilweise aber extrem leise. Bei Sendern ohne DD-Tonspur ist es bei mir besser den analogen Ausgang zu benutzen.

    Gruß
    Stefan
     
  6. Nerome

    Nerome Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Ulm
    Bei meinem Alid-Receiver (DFA-202) muss man im Menü auf Einstellungen gehen und dann den Digital-Out explizit einschalten. Danach gibt er alles (Stereo sowie DD) über den (elektrischen) Digital-Out aus.
     
  7. cy2u5

    cy2u5 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bielefeld / Oerlinghausen
    Hi,

    habe auch den Medion Receiver.
    Meiner ist der "Medion FTA 4410R"

    Bei diesem Receiver drückt man, wenn man auf einem Sender ist, der DD ausstrahlt (Z.B. : Pro7 o. Sat.1) auf der Fernbedienung die Taste "AUDIO".
    Von dort aus wählt man Dolby.

    Probier's mal aus wenn du den gleichen Receiver hast.

    MfG

    cy2u5
     

Diese Seite empfehlen