1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Optisch oder Coaxial

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Leerlauf, 3. Oktober 2004.

  1. Leerlauf

    Leerlauf Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo und guten Tag:winken:

    Ich habe seit ein paar Tagen einen neuen DVD Player "Sony NS 355". Er hat ein echt akzeptables Bild und ist in vielen Dingen meinem alten Player im Vorraus. Also dacht ich mir, dass Ding zu behalten, stellte aber gleich beim Anschluss fest, dass ich nur einen Coaxialanschluss zum Receiver habe. Nun habe ich das erste mal einen Anschluss per Coaxial und bilde mir ein, dass der Sound nicht mehr ganz so klar und definiert ist, wie bei einer verbindung per optischem Kabel.

    Bilde ich mir das ein, oder ist der Unterschied zwischen Coaxial und optischem Kabel so deutlich hörbar?
    Wenn ja, dann werde ich mir doch einen anderen Player mit optischem Ausgang suchen.

    Vielen Dank,Jens
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Optisch oder Coaxial

    Nein, das bildest Du Dir nur ein. Ein Unterschied zwischen Koaxial (Digital) und Optisch ist nicht hörbar. Selbst ein extrem schlechtes Kabel würde den Klang nicht verschlechtern. (im Gegensatz zu analog).
    Erst dann wenn das Signal so stark "verzerrt" wird kommen auch digitale Verzerrungen zum Vorschein die sich anfangs durch klicken (als wenn eine CD springt), später dann durch Aussetzer bis zum total Ausfall äussern.
    Gruß Gorcon
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Optisch oder Coaxial

    ... und das nennt sich "Jitter", was bei S/PDIF mit einer Art Rauschen anfängt.
     
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Optisch oder Coaxial

    hä? was rauscht wo?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Optisch oder Coaxial

    sderrick Du weist genau was Gag meint. ;)
    Zieh mal den Optischen Anschluss ab und halte ihn axial in einem kurzen Abstand vor den Sender/Empfänger dann hörst Du es.
    Gruß Gorcon
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Optisch oder Coaxial

    @Leerlauf meint unterschiede zwischen optical und coaxial beim spdif zu hören, obwohl er ja nicht mal einen a/b-vergleich machen kann. An was wird er dann beim begriff rauschen denken? :rolleyes:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Optisch oder Coaxial

    Deswegen hat ja Gag auch geschrieben "was bei S/PDIF mit einer Art Rauschen anfängt."
    Mit Analogen Rauschen ist das nicht zu vergeleichen. Wers aber schon gehört hat weis was gemeint ist. ;)
    Gruß Gorcon
     
  8. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Optisch oder Coaxial

    Ich habe mal gehört das Coax 3-4% Verbesserung gegenüber Optical bieten soll. Ich hab meinen DVD Player jedenfalls per Coax Cinch an meinem VErstärker und meine das es schon minimal besser klingt. Ist wohl aber mehr die gefühlte Qualitätsteigerung ;)
     
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Optisch oder Coaxial

    >Ich habe mal gehört das Coax 3-4% Verbesserung...

    ..bei so einer quantitativen angabe kann ich nicht anders als *brülllachaufdembodenwälz* :D ..für mich ist hier schulz :LOL:
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Optisch oder Coaxial

    LOL... Da wälze ich mich gleich mal mit. Das erinnert mich an diese Werbung von irgendeiner Gesichtscreme für Frauen, bei der in der Werbung gesagt wurde, dass man 74,2% glattere Haut davon bekäme... :D

    Nochmal ganz klar: Wenn die Verbindung okay ist, dann hat man 100% Klang. Ist die Verbindung schlecht, dann hat man Ausfälle. Und die treten in einem recht schmalen Grenzbereich bis zum Totalausfall an.

    Ich habe aus Spaß mal ein billiges 10m-Kabel für koaxiale Digitalverbindung verwendet. Das hörte sich echt geil an... Ein Zirpen und Knirschen sondergleichen...

    Aber bei 'nem halbwegs normalen Kabel auf kurzer Distanz gibt es da "Klangverbesserung". Wie sollte das auch gehen? Sollte das denn im Umkehrschluss bedeuten, dass bei einem optischen Kabel 3-4% der Daten "defekt" ankämen? Welchen Sinn hätte denn dann dieser ganze recht aufwändige optische Kram?

    Also: Auch im Zusammenhang mit "Jitter" gibt es sehr viel Voodoo. Darunter sind hauptsächlich Laufzeitunterschiede der Signale zu verstehen, wodurch eben hin und wieder Störungen entstehen können.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen