1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Optionskanäle mit Grobi

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von Stef76, 3. Juli 2007.

  1. Stef76

    Stef76 Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    147
    Anzeige
    Hallo, ich wollte mir demnächst die GROBI TVBOX SC7CI mit oder ohne Festplatte zulegen. Vorab die Frage, ob man über die Box ganz normal die Optionskanäle vom Sportportal oder Arena aufrufen kann und es gut gelöst wurde ? Oder ob man auch die einzelnen Sportkanäle wie z.b bei der D-Box 1 DVB 2000 einzelnd abspeichern kann und sie wie normale Kanäle behandelt?

    Danke im voraus ;)
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Optionskanäle mit Grobi

    Beides ist möglich. Per blauer Farbtaste erreicht man sofort das entsprechende Menü mit den Bild- und Tonoptionen. Wenn welche vorhanden sind, so wird dies bei der Anwahl des Senders gut sichtbar angezeigt. Hierzu gibt es selbst bei meiner SC6CI keine Unterschiede.
    Bei einer Kaufentscheidung würde ich immer zu einer TVBOX SC7CIHD mit der eingebauten 250 GB- Festplatte raten. Absehbar werde ich mir dieses Gerät sicher auch zulegen.

    Der Falke
     
  3. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: Optionskanäle mit Grobi

    Hallo,

    wie der Falke schon schriebe: die Grobi funktioniert da genauso, wie die meisten nicht zertifizierten Receiver. Es gibt die blaue Optionstaste, mit der du zwischen den Unterkanälen des z.B. Sportportals hin- und herwechsel kannst. Richtig schön mit Menü.

    Dann werden bei jedem Suchlauf alle Unterkanäle als "SID xxxx" Sender angelegt. Auf diese kann man dann einen Timer programmieren. Das grösste Problem dabei ist immer, im Voraus herauszufinden, auf welchen der Unterkanal der Programmanbieter eine Sendung wohl legen wird. :) Da helfen nur Erfahrungswerte. Die Zuordnung der SID-Streams zu Optionskanalnummer hingegen ist fix.
    cu,
    Volkmar
     

Diese Seite empfehlen