1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Optimale Ausstattung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Designenergie, 7. Oktober 2012.

  1. Designenergie

    Designenergie Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an Alle. Ich bin Jörg und froh das Forum gefunden zu haben. Bisher habe ich IpTV aber durch nen anstehenden Umzug kann ich jetzt auf SatTV umsatteln.

    Dazu ein paar Fragen.
    Ich habe im neuen Haus eine Anlage installiert mit 8 LNB ( also mein Vermieter). Ich habe in jedem Zimmer eine TV Buchse.
    Bisher konnte ich 4 Sendungen parallel aufzeichnen.

    Welchen Receiver und welches Zubehör benötige ich um das auch per Sat zu können? Der Receiver sollte schnelle Umschaltzeiten haben und ein sehr gutes EPG. Preis ist nebensächlich, weil ich da auf jeden Fall was Gescheites haben will. Ich habe mal einen TechniSat angesehen (weil deutsches Produkt) aber gefallen hat mir das design des OSD gar nicht....

    Wäre total dankbar über eine kleine Erstaufklärung wie man parallel mehrere Sende aufnehmen kann und welchen Receiver Ihr empfehlen könnt.

    Herzlichen Dank!
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.152
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Optimale Ausstattung

    Um 4 Sendungen parallel aufnehmen zu können hätte man das vor der Installation der Satanlagen planen müssen, jetzt ist das zu spät. Dafür werden vom der SAT-Verteilung (Multischalter) aus 4 Koaxkabel zum Receiver benötigt.....

    Jetzt kann man nur noch umständlich denen einen Anschluss um den es geht auf Unicable erweitern, d.h. vor den aktuellen Multischalter z.B. einen Jultec JPS0501-8A schalten und mit diesem dann einen unicable-tauglichen Receiver (Quad-Receiver wird benötigt um 4 Sendungen total unabhängig voneinander aufzunehmen) per Unicable versorgen.....

    Bleibt akt. die Frage offen:
    1. sollte das echt 8 LNB bedeuten, also Empfang von 8 Satelliten oder ist da ggf. nur damit gemeint das 8 Receiver angeschlossen werden können (8 Teilnehmer) ? Wenn das echt 8 LNB sein sollten fällt das da oben aus, dann müssen Kabel zu dem gewünschten Anschluss nach verlegt werden
    2. warum möchte man 4 Sendungen parallel aufnehmen ?

    Und dann hier gleich der Hinweis auf die Erdungspflicht => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...1-satanlage-richtig-erden-33.html#post5456671
     
  3. Designenergie

    Designenergie Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Optimale Ausstattung

    Verstehe es ungefähr.
    Mit den 8lnb meinte ich 8 Receiver können parallel gucken!

    Wenn ich das richtig verstehe stecke ich diesen Verteiler in meine Wanddose und dann den Receiver an den Verteiler? Der Receiver hat dankzusagen 4 Eingänge die mit Antennenkabel versorgt werden. Sorry wegen der laienhaften Ausdrucksweise aber so kann ich es verstehen.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.152
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Optimale Ausstattung

    Absolut falsch verstanden wie zuerst falsch beschrieben ... Glaskugel sagte mir dann aber was gemeint war und so konnten wir das gleich klären !

    Nicht immer nur lesen was hier steht und gleich antworten... mal etwas mehr lesen und dann kommt die Klärung ohne "Löcher in den Bauch fragen" auch oft zustande ....
    Vor allem schrieb ich schon das dieses Teil VOR den aktuellen Multischalter gesetzt wird und das ist dann sicherlich nicht HINTER der Antennendose...weiterhin ist das kein "Verteiler", sondern ein "Unicable-Multischalter" !
    Auch kann der Receiver keine 4 Eingänge haben weil noch gar keiner genannt wurde .... das ist eine Sache die am Ende kommt, wenn alles vornedran geklärt ist !

    Offene Fragen/Sachen (2 von 3 bleiben unbeantwortet = 66.6% Ausfallquote !)
    1. warum 4 Sendungen parallel aufnehmen an einem Gerät ?
    2. Erdungspflicht beachtet oder ist das etwas das kein Bild am TV bringt und somit unwichtig ist ?
     
  5. Designenergie

    Designenergie Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Optimale Ausstattung

    Ok. Zu 1. weil ich es bisher über IPTV auch mache und sehr angenehm finde nicht auf Überschneidungen von Sendungen achten zu müssen. Ich schaue kein live TV
    2. die Erdung kenne ich nicht. Der Vermieter hat eine Anlage installiert und nannte mir das Stichwort 8 LNB.... Damit man in jedem Raum etwas anderes gucken kann.
    Ich dachte wenn das geht dann geht das sicher auch an einem Anschluss. Scheint ja nicht so zu sein.

    Sollte es spezielle Vorschriften geben für die Erdung sind die sicherlich eingehalten. Wenn durch meine Wünsche eine Erdungspflicht Eintritt muss ich meine Wünsche änderthx
     
  6. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    1.380
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Optimale Ausstattung

    @satmanager,ich mag deine Beiträge,weil man merkt,das Du Ahnung hast wovon Du redest und jetzt das aber,
    im ersten Beitrag wird schon der Vermieter ins Spiel gebracht,von daher ist mir und muß mir,als Mieter,das Thema Erdung erstmal völlig egal sein.
     
  7. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Optimale Ausstattung

    Sat-TV kann mit IP-TV aus technischen Gründen nicht mithalten, was das Aufzeichnen von Sendungen und den EPG angeht.

    Bevor ich mir jetzt aber einen Rüffel hole: EPG gibt es auch und das unabhängige Aufzeichnen ist natürlich auch möglich. Dazu muss aber der Receiver mindestens zwei Tuner besitzen, die mit jeweils einem eigenen Kabel versorgt werden. Falls keine Unicable-Lösung verbaut wurde, kann über ein Kabel halt nur eine der vier möglichen Empfangsebenen pro Satellit geschaltet sein. Deshalb ist die gleichzeitige Aufnahme und Wiedergabe von Programmen auf unterschiedlichen Empfangsebenen über ein Kabel nicht möglich.

    Mit 8 LNB interpretiere ich mal 8 Kabel, die zu den jeweiligen Dosen gehen. Um aufnehmen zu können sollte an einer Dose mindestens zwei Kabel angeschlossen sein. Verteiler sind keine Lösung.
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Optimale Ausstattung

    @ Designenergie,
    Schau mal hier => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...sat-isio-s-s1-s2-oder-vu-duo.html#post5624503 (Beitrag #5 u. dessen weitere Links)

    Hochwertige LINUX-Receiver können vier bis sechs HD-Programme parallel aufzeichnen, wenn zumindest eine Twin-SAT-Zuführung vorhanden ist auch von zwei diversen SAT-Frequenzen.
    Eine vorhandene SAT-ZF Verteilung kann auch ohne neue Kabelverlegung erweitert werden, z.B. mit Stacker-Destacker (evt. ist dann auch noch ein Multischalter mit mehr Teilnehmerausgängen erforderlich).

    CI+/ HD+ Receiver sollten konsequent abgelehnt werden, deshalb
    => Die weissen Listen / Klaus Telemann Informationen (Octagon in der folgenden Liste streichen, schei*s CI+)
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...itenreceiver-ohne-ci-plus-hd-spezifikati.htmlon
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2012
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.152
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Optimale Ausstattung

    @Designerenergie
    Denken ist nicht wissen... nachlesen + nachschauen = Fakten haben und nicht annehmen müssen

    @west263
    Was auch immer du mit dem Beitrag aussagen möchtest, versteh absolut nicht was das sein soll.... falls du damit sagen möchtest das die Erdung Sache vom Vermieter ist dann will ich dich mal sehen wenn du bei einem bezahlten Leihwagen einsteigst und die Bremsen gehen nicht bzw. das Auto hat keine TÜV mehr .....

    @falk
    Das mit den 8 LNBs = 8 Anschlüsse ist schon längt geklärt + der Receiver muss nur einen Tuner haben und ich kann trotzdem NICHT frei in der Auswahl bis zu 5 Programme parallel aufzeichnen (die müssen eben alle auf einem TP sein)....


    Benötigt:
    Unicable-Multischalter Kaskade (z.B. Jultec JPS0501-8A) VOR dem jetzigen Multischalter + Satreceiver mit 4 DVB-S Tunern der unicable-tauglich ist (da fällt mir akt. NUR die Dreambox 8000 ein für über 1200€ oder ein Gerät mit 3 DVB-S Tunern wäre da noch die VU+ Ultimo ...).
     
  10. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Optimale Ausstattung

    @Discone: Du meintest sicher: von 2 SAT-Transpondern aus 2 der 4 Ebenen. Für 2 TPs aus einer Ebene reicht 1 Kabel.

    Genauso wie der Manager würde ich auch eine Unicable-Kaskade vor dem jetzigen Multischalter vorschlagen. Soviel teurer als ein Stacker ist der ja auch nicht, wenn er z.B. einen inverto IDLP-USW1O2-CUO1O-4PP nimmt.
    Dann kann er bis auf 4 Receiver an der einen Leitung aufrüsten
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2012

Diese Seite empfehlen