1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Optimale Anschlußkonfiguration ?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von tomhe16, 25. März 2012.

  1. tomhe16

    tomhe16 Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe ein TV-Gerät Samsung LE40C650 (meines Wissens HDMI 1.3 ohne ARC) und einen Sky-Sat-Receiver Pace HD 2. Dazu möchte ich eine Heimkinoanlage von LG (HX-906CB, 2.1-System) und ein Internetradio (Scott DXi 50 WL oder Scott DXi 80 WL) anschließen.
    Alle Geräte würden auf/in einem TV-Möbel Platz finden, die Boxen natürlich daneben :). Gesteuert werden soll das alles über eine Logitech Harmony - Universalfernbedienung, die auch alle Geräte im Bestand hat.
    Ich bin leider ein Verkabelungslaie und nach habe Durchlesen aller Bedienungsanleitungen eher Fragezeichen als Antworten im Kopf.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, wie die Geräte am einfachsten und mit dem bestmöglichen Klang verbunden werden können.
    Ich weiß, dass man mit dem TV über einen WiFi-Dongle auch Internetradio empfangen kann. Da man dabei aber (Danke, Samsung :() den Bildschirm nicht abdunkeln kann, nervt das. Außerdem kann man bei den Scott-Internetradios live auf SD-Card "aufnehmen".

    Hier die Daten der Anschlüsse der Geräte:

    1) Sky-Receiver:
    1 x Optical Audio Out
    1 x Digital Koaxial Out
    1 x Analog Audio Out
    1 x HDMI Out
    1 x Scart

    2) LG-Heimkinosystem
    2 x HDMI In 1.4
    1 x HDMI Out 1.4
    1 x Optical Audio In
    1 x Analog Audio In (Cinch)
    1 x Video Out
    1 x Component YUV

    3) TV Samsung
    4 x HDMI In
    1 x PC/DVI Audio In
    1 x Component In
    1 x Analog Audio In
    1 x Optical Audio Out

    4a) Scott Internetradio 50 WL
    1 x Analog Audio Out (Klinke auf Cinch)

    4b) Scott Internetradio 80 WL
    1 x Digital Koaxial Out
    1 x Optical Audio Out
    1 x Analog Audio Out.

    Danke für die Hilfe !

    Gruß
    Thomas
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.847
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Optimale Anschlußkonfiguration ?

    HDMI vom Sky Receiver in einen Eingang des LG Heimkinosystems
    HDMI Ausgang des Heimkinosystems in den TV
    Internetradio 50WL mit Analog Cinch in LG Heimkinosystem
    Internetradio 80WL per optischen Verbindung in LG Heimkinosystem


    Wozu überhaupt zwei Internetradios?
     
  3. tomhe16

    tomhe16 Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Optimale Anschlußkonfiguration ?

    Hallo Gorcon!
    Danke für die Erläuterung, die dann doch einfach und logisch erscheint :). Ich habe mich da gedanklich irgendwie verhakt.
    Das 2. Internetradio möchte ich haben, da sich der Samsung-Bildschirm bei Betrieb des V-Tuners nicht abdunkeln/deasktivieren lässt. Das hat mir der Samsung Support bestätigt. Die Geräte von Scott ermöglichen dabei auch noch eine Aufnahme auf USB/SD-Card.

    Gruß
    Thomas
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.847
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Optimale Anschlußkonfiguration ?

    Der TV braucht doch sowieso nicht laufen wenn Du ein Internetradio nutzt.
     

Diese Seite empfehlen