1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

onyx.tv auf Astra - nur Wann !?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Chris, 11. September 2002.

  1. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Anzeige
    @nevers

    Da hast du allerdings recht breites_ . Dem Kabelnutzer kann es wirklich egal sein von welcher Orbitposition das Signal empfangen wird.
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Das ist ein Teufelskreis unter den Satnutzern,
    Reichweite über Astra bringt Werbeeinnahmen, Werbeeinnahmen damit kann man sich Reichweite sichern, ohne Reichweite keine ( kleinere ) Werbeeinnahmen kein Geld für Weiterverbreitung, ONYX ist und wird wohl ein Rand-Sparten-Sender bleiben.
    Durch diese Mauer können sie nur brechen, wenn sie sich auf Astra schalten lassen, aber ob die Kosten durch die Astraverbreitung ( höhere Werbeeinnahmen )aufgefangen wird ?? Ich würde dann mehr schauen, viele andere auch, aber reichen wird das nicht !!

    digiface
     
  3. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich bin auch dafür, dass onyx auf Eutelsat bleibt. Wenn der Wechsel so viel mehr Geld kostet und sich onyx verkalkuliert, denn war das mal onyx.tv.
    Ich würde jedem raten, der sich eine neue Schüssel kauft, er solle mal auch Eutelsat anpeilen.
    Ja wie schön waren noch die alten Zeiten, wo DW-TV, ViVA und ViVA2 nur über Eutelsat ausgestrahlt wurden.

    Und auf Eutelsat 13° digital laufen gute Musiksender. Ich persönlich fand es schon schade, als XXP gewechselt ist. XXP hätte doch einige Kunden mehr Eutelsat schmackhaft gemacht.
     
  4. LZ9900

    LZ9900 Guest

    endlich bringt es jemand auf den punkt:

    warum fordern hier immer wieder leute von solch kleinen sendern investitionen in millionenhöhe (geld, das die nicht haben).

    investiert einfach 50 euro in ein zweites LNB. dann bekommt ihr neben ONYX ne menge cooler musiksender und vieles mehr.

    onyx, bleib auf hotbird. die knauser haben dich nicht verdient winken (@ Michael: winken - also nicht aufregen breites_ )
     
  5. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Nun ja, im Kabelnetz hat man immer stärkere Konkurrenz und fliegt so immer häufiger oder muss sich die Sendezeit mit anderen Programmen teilen. Im Sat-Direktempfangbereich hat man auch fast keine (deutschsprachige) Zuschauer.
    Da muss man halt dann auch aufpassen, dass man dann überhaupt noch Reichweite hat.

    btw: was ist eigentlich mit Single-TV? Senden die noch? Und wenn ja, für wen?
     
  6. HammerMP

    HammerMP Senior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    einen Digitalreceiver
    Demzufolge sind die hohen Preise nur wilkürlich wegen des Beinahe-Monopols von Astra in Deutschland zu Vergleichen mit der Dt.Telekom, Post, Premiere etc.
    Wenn ich mir ein zweites LNB zulegen sollte hätte Hotbird somit 1mal Reichweite mehr und ich würde etwas für mehr Wettbewerb im Satellitenmarkt und mehr Programmvielfalt u.a. ONYX in meinem TV tun, frage mich nur wie diese halbwegs realistisch gemessen wird, von den Verkaufszahlen für LNB`s kann man sicher nichts ableiten.

    Wenn man das Problem von der Seite betrachtet kann dann ONYX.TV ruhig auf Hotbird bleiben läc

    mfg
     
  7. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.815
    Zustimmungen:
    236
    Punkte für Erfolge:
    73
    Über Sat nicht mehr, auf emails antworten sie auch nicht mehr.
     
  8. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    überlegt doch mal: Was würde passieren, wenn wirklich ausnahmslos alle Programme für den deutschsprachigen Markt auf nur noch EINE Position wechseln würden? Richtig ASTRA könnte mal kräftig an der Preisschraube drehen, weil sie das Monopol besitzen würden. Ist doch schon quasi heute so, sonst würden wir die Diskussion über erhöhte Preise und Onyx auf ASTRA oder nicht gar nicht führen...
     
  9. HammerMP

    HammerMP Senior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    einen Digitalreceiver
    Genau meine Meinung!

    Nur dürften die ruhig noch einwenig auf Astra rumtesten, solange bis ich dann auch Hotbird empfange breites_
     
  10. DerSensenmann

    DerSensenmann Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wer unbedingt Onyx sehen will kann seine Schüssel doch auf Astra / Eutelsat umbauen!
    Und schon hast du 4 deutsche Sender mehr

    1. Onyx
    2. NBC Giga
    3. tv.nrw
    4. DCTV

    Das ist doch was!!!
     

Diese Seite empfehlen