1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Onkyo TX-SR 706: HDMI-Sektion defekt

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Nonfarmale, 24. November 2011.

  1. Nonfarmale

    Nonfarmale Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Toshiba 42ZV555D
    Panasonic DMP-BD55
    Onkyo TX-SR706
    Edision Argus V.IP 2 DVB-C
    Anzeige
    Hallo Community!

    Von gestern zu heute ist mein TX-SR 706 im HDMI-Bereich ausgefallen. Ich nutze das Gerät als Schaltzentrale für meine Heimkinoanlage. Per HDMI sind eine BD-Player, ein digitalen Kabel-TV-Receiver und eine LaCie-Multimediaplatte angeschlossen. Bild und Ton werden natürlich per HDMI zum Fernseher übertragen.

    Als ich heute eine Blu-Ray einlegte, fuhr die Anlage wie gewohnt hoch (Player manuell eingeschaltet, Player schaltet Receiver ein, Receiver schaltet Fernseher ein), es kamen aber weder Bild noch Ton. Statt dessen erschien am Onkyo die Meldung "No Signal". Dies wiederholte sich bei allen per HDMI angeschlossenen Quellen. Auch war es nicht möglich, das Setup-Menü des Receivers auf dem Fernseher anzeigen zu lassen. Analoge Quellen und der interne Radio-Tuner funktionieren, die Lautsprecher ebenso. Das Abschalten des Receivers über die HDMI-Steuerleitungen funktioniere auch (Fernseher per Fernbedienung aus, Receiver geht automatisch aus). Den Onkyo habe ich im Frühjahr 2009 gekauft.

    - Könnte ein Konfigurationsfehler vorliegen (doch woher soll der kommen?)
    - Kann sich das Gerät durch seine Abwärme (ich habe im Betrieb mal 68°C und im Standby immer über 30°C gemessen) selbst zerstören?
    - Wie lange haben die Geräte Garantie?
    - Wenn die Garantie abgelaufen ist, lohnt sich eine Reparatur oder sollte man gleich ein neues Gerät kaufen?
    - Wie lange dauert erfahrungsgemäß eine Reparatur?

    Ich möchte jedenfalls nicht in den nächsten Wochen ohne Heimkino dasitzen.

    Viele Grüße
    Nonfarmale
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.202
    Zustimmungen:
    3.622
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Onkyo TX-SR 706: HDMI-Sektion defekt

    Ja, das ist durchaus möglich.
    Mindestens 2 Jahre. Aber das sollte auch in Deinen Unterlagen stehen ohne die Du sowiso keine Garantie in Anspruch nehmen könntest.
     

Diese Seite empfehlen