1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Olympiarechte - 200 Mio. Dollar von Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von arno, 23. April 2004.

  1. arno

    arno Gold Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    1.671
    Anzeige
    Pay-TV-Gott Georg Kofler hat wohl wieder Geld in der Kasse. Jetzt will er 200 Millionen Dollar für Olympia auf den Tisch legen. Bei Sportrechten kann es offenbar gar nicht teuer genug sein:

    ( kompletter Artikel im Manager Magazin )

    <small>[ 23. April 2004, 23:21: Beitrag editiert von: arno ]</small>
     
  2. Premiere-ex-Stammkunde

    Premiere-ex-Stammkunde Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Berlin
    sicher, man kriegt dann Olympia neben den kleinen Abogebühren, für nur 30 Euro komplett !!! (oder sowas), naja wenn er denkt damit Geld zu machen, gibt genug Insolvenzverwalter die Arbeit suchen...........
     
  3. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Naja, irgendwo muß das überschüssige Geld von der Preiserhöhung ja hin. winken
     
  4. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Überflüssig! Die Olympia-Rechte sollten weiterhin komplett an die EBU verkauft werden. Alles andere ist angesichts des noch immer enormen Stellenwerts von Olympia nicht akzeptabel (dass mittlerweile auch geschäftliche Interessen immer mehr in den Vordergrund rücken, ist dennoch klar). Nur die EBU mit ihrer langjährigen Erfahrung und dem großen Netz von Experten für unterschiedlichste Sportarten können dieses Ereignis angemessen präsentieren.
     
  5. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    Dann hast du nicht Olympia 2002 auf Premiere gesehen. Das war mit Abstand die beste Olympia-Übertragung, die ich je gesehen habe.
     
  6. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
     
  7. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    Stimmt, da bin ich allerdings auch sehr gespannt.
     
  8. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Au ja, bitte noch unbedingt Olympia, dann steht ja der nächsten Kundenabzocke nichts mehr im Weg. Machen wir halt noch ne Preiserhöhung und wer es nicht möchte, bekommt gnädigerweise ein SoKü zugestanden.

    Vielleicht könnte Prämiere ja auch noch ein bißchen mehr Golf zeigen und Eiscurling, spitze.

    Weiter so, das freut jedes Sportlerherz.

    Gruß

    UK
     
  9. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    moin,

    heißt das es gab jeden wettkampf zweimal? einmal für pay-tv und einmal für die ÖR? durchein

    versteh ich jetzt irgendwie nicht die Aussage...
    dachte immer live ist live... durchein

    greets
    Johnny
     
  10. re_cgn

    re_cgn Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    2.098
    Prmeiere hatte bei der Winterolympiade so gut wie alles auf wenn ich mich nicht irre 5 Kanälen gezeigt. Bei ARD und ZDF wurde ausgewählt, hauptsache die Deutschen sind mit dabei egal wie schlecht und wenn wir dafür andere große Sportler den Zuschauern vorenthalten und es wurde vieles als live verkauft was überhaupt nicht mehr live war sondern vom Band kam. Leider lässt genau das auf nichts gutes dieses Jahr hoffen, zum Glück ist die BBC aber für jeden frei.
     

Diese Seite empfehlen