1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

OLG München: Hotels müssen TV-Programme bezahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. September 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.237
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Oberlandesgericht München ist in dem langjährigen Rechtsstreit zwischen einem Düsseldorfer Hotel und dem Fernsehsender CNN zu einem Urteil gekommen. Dieses dürfte den Hotelbetreibern jedoch nicht gefallen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: OLG München: Hotels müssen TV-Programme bezahlen

    Hmmm,
    müssen die Hoteliers jetzt auch Störsender für DVB-T aufstellen?
    In NRW wird CNN doch auch über DVB-T verbreitet.
    Womöglich bringt ein Gast noch einen Taschenfernseher mit, und sieht "schwarz".

    Was wohl die CNN-Werbekunden sagen, wenn auf einmal die Reichweite bei Kabelfernsehzuschauer gegen Null geht?

    Ist wenig Aufwand, CNN im Kabelfernsehen dunkel zu schalten...
     
  3. franzjaeger

    franzjaeger Gold Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    5.013
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    MR 303
    MR 102
    AW: OLG München: Hotels müssen TV-Programme bezahlen

    CNN abschalten und zwar sofort. Und Tschüß und wech ...
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: OLG München: Hotels müssen TV-Programme bezahlen

    Wäre Schade um Jay Leno...
     
  5. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: OLG München: Hotels müssen TV-Programme bezahlen

    Wo bleibt die FDP wenn man sie mal braucht...
     
  6. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: OLG München: Hotels müssen TV-Programme bezahlen

    Schwachsinnig.
    Solange CNN noch FTA zu sehen ist, soll er auch kostenlos im Hotel zu sehen sein.

    Mal wieder einseitig die Rechteinhaber unterstützt.
     
  7. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.127
    Zustimmungen:
    1.932
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: OLG München: Hotels müssen TV-Programme bezahlen

    Als größerer Kabelnetzbetreiber, würde ich aber dem "Treiben" ein Ende setzen, durch Erhöhung der Einspeisegebühren, so dass es für den Kabelnetzbetreiber bei +-0 bleibt. Und flugs werden die sich das zwei mal überlegen.
     
  8. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    Das wäre NBC
     
  9. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.553
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: OLG München: Hotels müssen TV-Programme bezahlen

    Absurdistan Deutschland.
    Was diese Richter wieder mal geraucht haben ? :rolleyes:
     
  10. svenfl

    svenfl Senior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: OLG München: Hotels müssen TV-Programme bezahlen

    Streng genommen wäre nach dem Urteil also jede SAT Anlage mit der mehr als eine Wohneinheit versorgt wird betroffen.
    Besonders gilt das dann wenn die versorgten Räume gewerblich genutzt werden.(Kneipe, Restaurant aber auch vermietete Ferienwohnung)
    Unter Wohneinheit verstehe ich in diesem Fall also eine Wohnung/ein Einfamilienhaus welches einem einzelnen Eigentümer gehört. Innerhalb dieser Wohneinheit können allerdings beliebig viele Geräte stehen. Appartements und Ferienwohnungen sind ebenfalls jeweils eine WE.

    Ein Zweifamilienhaus wären dann schon zwei Wohneinheiten.


    Gruß Sven
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2011

Diese Seite empfehlen