1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ohne Verschlüsselung drohe düstere Zukunft

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von The Dragon, 13. August 2006.

  1. The Dragon

    The Dragon Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Kroatien
    Anzeige
    In einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ hat sich RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt über die Kritik an den Verschlüsselungsplänen geärgert. Behauptungen, dass RTL seine Kunden abzocken wolle, seien „unsachlich und polemisch“.
    Für Zuschauer, die sich sachlich mit dem Thema Grundverschlüsselung auseinandersetzen, seinen RTLs Argumente überzeugend. Allerdings würden die Zuschauer „im Moment noch nicht überall wirklich sachlich informiert“.
    Die Verschlüsselung sei dringend notwendig, denn sie schütze die „einmalige Vielfalt im deutschen Free-TV“. Eine unzulässige Nutzung wie Raubkopien würde so in der digitalen Zukunft verhindert. „Die Musikbranche hat gezeigt, was passiert, wenn wir darauf nicht achten“, warnt Schäferkordt.
    Sie habe Angst, dass jemand das Sendesignal und somit das Programm generell auf illegale Weise zu eigenen Geschäftszwecken missbraucht. „Das ist in Einzelfällen in der Vergangenheit bereits geschehen. Unser Programm wurde kopiert, verändert und gegen Bezahlung im Internet angeboten. Wir mussten uns juristisch wehren.“
    Ähnlich wie es bei ARD und ZDF intern bereits Befürchtungen gibt, dass die Sender im Falle einer Verweigerung der Verschlüsselung programmlich abgemagert werden könnten (DWDL berichtete), rechnet auch Schäferkordt damit. Es seien nicht zuletzt die Lizenzgeber, die den Signalschutz zur territorialen Abgrenzung verlangen. Sie sei sich sicher, dass die Öffentlich-Rechtlichen „spätestens bei den nächsten Verhandlungen über Spielfilmpakete und Sportrechte“ vor Problemen stehen würden.

    DWDL

    Also weiß jemand wer das gemacht hat im internet und was war auf dem kanal? (rote farbe)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2006
  2. music

    music Gold Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    1.344
    AW: Ohne Verschlüsselung drohe düstere Zukunft

    Behauptungen, dass RTL seine Kunden abzocken wolle, seien „unsachlich und polemisch“.

    Aber nein!

    Wer behauptet denn sowas?
    Auf so eine Idee würde doch niemand kommen!
    Also wirklich!


    :eek::eek::eek:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Dolphin#Projekt_Dolphin
     
  3. music

    music Gold Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    1.344
    AW: Ohne Verschlüsselung drohe düstere Zukunft

    Für Zuschauer, die sich sachlich mit dem Thema Grundverschlüsselung auseinandersetzen, seinen RTLs Argumente überzeugend.

    Ähhh.....

    Habe ich was verpasst?


    :love::love::love:
     
  4. doku

    doku Guest

    AW: Ohne Verschlüsselung drohe düstere Zukunft

    Hi. :)

    Vielleicht sollte einer ihrer Berater, ihr mal endlich den Unterschied zwischen Grundverschlüsselung und Light-Pay-TV erklären. Wäre wirklich mal an der Zeit, denn es wird für sie immer peinlicher!
     
  5. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    AW: Ohne Verschlüsselung drohe düstere Zukunft

    Wie soll denn das gehen? In jedem Film und in jeder Serie sind das Logo und diverse Einblendungen ethalten. Damit ist doch nachvollziehbar, woher die Aufnahme stammt.
    Würde man das rausschneiden, dann bliebe ja nichts mehr vom Bild übrig :D
    So ein Quatsch mit Soße.
    Und die Rechtehändler können noch so viel fordern, wenn sich keiner darauf einlässt. Die werden sich den Multimillionen-Euro-Markt Deutschland kaum entgehen lassen, wenn sie sich das in UK auch nicht entgehen lassen (und dort GIBT es ja aktuell das Modell von uncodierten und codierten - zumindest über Sat - "FreeTV-Sendern", die nebeneinander existieren... und z.T. blenden die in Ihre Ausstrahlungen noch nicht mal ein Logo ein UND die englische Sprachversion dürfte sich im illegalen und weltweiten Handel ohnehin besser verkaufen UND die bieten sogar das technisch bessere Verfahren (anamorphe 16:9-Ausstrahlung) UND die liefern (im Gegensatz zu den dt. Privatsender, v.a. RTL) auch noch gleich die Untertitel mit UND sie strahlen mit höheren Datenraten aus... sie liefern also alles frei Haus, was man zur eigenen Herstellung einer - sogar - anspruchsvollen DVD alles benötigt. Ganz im Gegenteil zu den dt. Privatsendern, ja sogar im Gegensatz zu den dt. ÖR!!

    Apropos: Wenn jemand die "teure" Lizenzware übers Internet oder sonst welche Wege für eigene Gewinne illegal verbreiten will, dann wartet er ganz bestimmt auf die drei Jahre verzögerte Ausstrahlung bei den dt. FreeTV-Sendern :winken:
    Naja, und DSDS oder Dschungelcamp dürften sich übers Netz kaum "verkaufen" lassen :eek:

    FÜR WIE DOOF HÄLT DIE SCHÄFERKORDT EIGENTLICH DIE MENSCHEN UND WIE KOMMT SIE DAZU DIE "KOLLEGEN" DER PRESSE SO ZU VERUNGLIMPFEN???
     
  6. LZ9900

    LZ9900 Guest

    AW: Ohne Verschlüsselung drohe düstere Zukunft

    als ob die bildqualität dazu reichen würde, das programm weiterzuverkaufen....
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Ohne Verschlüsselung drohe düstere Zukunft

    Vor allem.

    Wie soll eine Verschlüsselung das verhindern? ;)
     
  8. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: Ohne Verschlüsselung drohe düstere Zukunft

    Die Informationswege bei Frau Schäferkordt scheinen extrem lang.
    Das Jemand das Signal mißbräuchlich nutzen könnte fällt ihr jetzt nach zig Jahren SAT-Ausstrahlung (auch digital) auf.

    Lächerlich...
     
  9. music

    music Gold Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    1.344
    AW: Ohne Verschlüsselung drohe düstere Zukunft

    Das Mädel muss ja ganz schön gefrustet sein und massivst um ihren Job zu bangen.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2006
  10. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Ohne Verschlüsselung drohe düstere Zukunft

    Wer sollte ein Sendesignal mit Wasserzeichen (Logo, Einblendungen, Lauftexte, Werbeblöcke) noch mißbräuchlich nutzen können?
     

Diese Seite empfehlen