1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ohne ARD&ZDF HDTV-Einführung schleppend...

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 8K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von PauleFoul, 26. August 2007.

  1. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: Ohne ARD&ZDF HDTV-Einführung schleppend...

    soso pflicht....für wen? für die 25% mit hd-ready fernseher? und die noch weniger prozent (hat keiner gemessen bisher) mit hd-receiver?

    sry aber grundversorgung heißt nicht das man für die early adopter sorgen muss...
     
  2. PauleFoul

    PauleFoul Silber Member

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ohne ARD&ZDF HDTV-Einführung schleppend...

    Finanziell gesehen sind aber die ÖR´s am besten ausgestattet um die
    Verbreitung von HDTV zu forcieren. Von den Privaten wird man es kaum
    verlangen können, auch wenn diese schon deutlich weiter sind.
    Ich bezahle GEZ und erwarte auch technische Vorschritte für dieses Geld,
    nicht nur inhaltliche Grundversorgung. Oder wer hat den Farbfernsehen,
    Teletext, PALPlus (OK das war net der Bringer) usw. eingeführt??

    Oder was meinst Du wieviel Pozent damals eine Farbgloze hatten,
    oder einen TeletextDecoder??

    Nach Deiner "Logik" hätten wir das alles noch nicht!
     
  3. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ohne ARD&ZDF HDTV-Einführung schleppend...

    du erwartest....
    na dann :D
    ich erwarte das das geld nicht für early adopters rausgeworfen wird.
    von den privaten kann man also keinen fortschritt verlangen? wieso?
     
  4. PauleFoul

    PauleFoul Silber Member

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ohne ARD&ZDF HDTV-Einführung schleppend...

    Weil ich die Privaten nicht direkt finanziere! Von Premiere und ÖR´s kann ich
    das für mein Geld erwarten. Zudem ich nicht einmal die Möglichkeit haben
    bei der GEZ aus der Kiste rauszukommen...

    Natürlich sollen sich auch die Privaten technisch weiterentwickeln. Im
    Bereich HDTV haben P7S1 das ja bereits getan, auch wenn es mir in
    anderen Bereichen wie 16:9 viel zu langsam geht. Gerade von P7 hätte ich
    hier mehr erwartet! Aber das ist ein anders Thema...

    Fakt ist doch, dass die ÖR´s die MIT ABSTAND BESTEN VORAUSSETZUNGEN
    haben. Die beste Technik, das meiste Geld usw.

    Und zu "early adopters" kann ich nur sagen, das HDTV weder unausgereift,
    noch Stand heute überteuert ist. Immerhin gibt es HD jetzt schon seit
    über einem Jahr in bester Qualität und selbst so ein sportliches Großereignis
    wie die FußballWM wurde bereits in HD gesendet.
    Technisch halte ich Receiverpreise um die 250.- Euro für durchaus bezahlbar
    nur am Programmen mangelt es eben...
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ohne ARD&ZDF HDTV-Einführung schleppend...

    als das farbfernsehn und der videotext in D eingeführt wurden, gab es NUR die öffis !
     
  6. PauleFoul

    PauleFoul Silber Member

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ohne ARD&ZDF HDTV-Einführung schleppend...

    Jo, aber was ändert das jetzt? Deshalb sollen wir uns jetzt auf die Privaten
    verlassen oder sind die ÖR´s jetzt aus der Verantwortung raus weil Sie nicht mehr alleine sind?
     
  7. Neo777

    Neo777 Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Humax iPDR 9800C
    AW: Ohne ARD&ZDF HDTV-Einführung schleppend...

    Solange die so viel Geld haben (wofür sie auch jedes Jahr die Gebühren erhöhen), dass sie es für Handy-TV und den Ausbau des Internetangebots ausgeben können, darf man sich sehr wohl beschweren. Handy-TV ist VIEL weniger Grundversorgung als HDTV. Eigentlich gehört das gar nicht zu den Aufgaben der ÖR.

    Was mir am meisten auf den Sack geht, ist die Tatsache, dass sie meine Frage, ob sie die Olympischen Spiele und die EM in HDTV zeigen, mehr oder weniger ignoriert wurde. Diese Sendungen werden ja von anderen schon in HD produziert und müssten nur noch über einen extra Kanal weiterverbreitet werden. Wie mein Vorredner schon sagte, ein analoges drittes Programm abzuschalten wäre nicht zu viel verlangt. Zur IFA kann man mal eben schnell einen HD-Kanal mit extra Kapazitäten hochziehen um damit anzugeben wie fortschrittlich man ist, aber die Enführung erst 2010, das ist meiner Ansicht nach pure Ver**schung.

    Wenn ich meine Schüssel nächstes Jahr auf Astra 2D drehen muss um diese Events in HD auf BBC zu sehen (was macht eigentlich der Premium-Sender Premiere hier? gar nix? bei der WM gings doch auch), würde ich eigentlich am liebsten 25% von der GEZ-Gebühr einbehalten und nach England rüberschicken.

    Eine Verbreitung von HD-Fernsehern bei 25% finde ich übrigens schon recht beachtlich bei dem mauen Sender-Angebot, dass die Leute sich da keine Receiver kaufen ist mehr als verständlich. Wenn es morgen das Programm gäbe, kämen auch in kurzer Zeit die Receiver in die fortschritllicheren Haushalte.

    Das Geld wird bei den Öffis für alles ausgegeben, nur nicht für den Fortschritt. Wie lange sich diese Digitalisierung schon hinzieht ist ja allein schon eine Sauerei, was brauchen die da so lange...
     
  8. PauleFoul

    PauleFoul Silber Member

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ohne ARD&ZDF HDTV-Einführung schleppend...

    @ Neo777

    Jo, Du sprichst wahre Worte!

    Für alles ist Geld da. MEGA-Internetauftritte, Handy gefutzel und vieles mehr...

    Also dann auch bitte für HDTV! Und keiner soll sagen es geht noch nicht,
    sit noch nicht ausgreift oder es fehlen die Standards. Alles ist seit langem
    festgelegt und definiert.

    Nochmal: ARD & ZDF müssen JETZT ran und Ihrer Aufgabe nachkommen!