1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Offenes WLAN einfach mitbenutzen?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von PapaJoe, 22. Dezember 2004.

  1. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Anzeige
    Ich habe hier für die Firma ein paar neue Notebooks gekauft,
    unsere ersten Centrinos! :)

    Nach dem Auspacken und Einschalten begann jedes von ihnen
    plötzlich ohne das Vorhandensein irgendeiner Netzwerkverbindung
    mit dem Herunterladen der allerneuesten Updates.

    Irgendwo hier in der Umgebung gibt es also ein offenes WLAN; da
    hier eine Menge Firmen ringsherum sitzen, ist der genaue Ort für
    mich nicht feststellbar. Und der Signalpegel steht auch noch auf
    "hervorragend".

    So, nun habe ich unsere Notebooks mit der Firewall erstmal dicht
    gemacht, damit man sie von außen nicht angreifen kann.

    Aber meine Mitarbeiter kann ich doch nun nicht daran hindern
    (hier wird ja keiner überwacht!), mit ihren neuen Notebokks hier
    völlig kostenlos im Internet zu surfen! Oder muss ich sie ihnen
    wieder wegnehmen und die Antennen ausbauen oder wie ist hier
    die Rechtslage?
     
  2. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    AW: Offenes WLAN einfach mitbenutzen?

    Na ja, man darf offene WLANs nicht mitbenutzen. Jedenfalls rechtlich gesehen. Eine Alternative wäre doch, ein eigenes WLAN-Netz aufzubauen, in dem die Mitarbeiter surfen dürfen.
     
  3. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Offenes WLAN einfach mitbenutzen?

    WLAN kommt mir nicht ins Haus! :p

    Es gibt hier einen Router für den Internetzugang, die Leute brauchen das
    Notebook nur an das Netzwerkkabel anstöpseln und können dann über
    den Proxy surfen.

    Wenn sie das Anstöpseln aber "vergessen", läuft halt alles über das
    fremde WLAN! :rolleyes:
     
  4. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    NRW
    AW: Offenes WLAN einfach mitbenutzen?

    Also wenn es dich persönlich stört, das Deine MA dies nutzen können, dann bleibt dir nur noch, entweder die Centrinos so zu modifizieren, dass ein Zugang über Wlan nicht mehr möglich ist (keine Ahnung, ob das geht), oder einfach mal bei den Firmen, die so um dich herum ansässig sind, durchzuklingeln, und bescheid sagen, dass die doch mal bitte ihre Wlans checken sollen.

    Die Frage ist ja auch, ob man dadurch auf deren Netzwerk und die Rechner zugreifen kann. Falls dem so sei, wären die bestimmt dankbar, wenn da mal jemand bescheid sagt.

    MFG
     
  5. FatalError

    FatalError Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Koblenz; Rheinland-Pfalz
    AW: Offenes WLAN einfach mitbenutzen?

    Werden die Kunden auf so was gar nich hingewiesen? Darf ja nicht wahr sein das man bei nahezu jedem Nutzer offene WLANs auffindet.

    Ich halte von den krankmachenden schnurlosen Sachen nichts. Trägt man die notebooks in Unternehmen os oft mit sich und das man debei internet braucht? Hmm.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Offenes WLAN einfach mitbenutzen?

    Nein, "offen" ist immer die Standardeinstellung.:eek:

    Es gibt übrigens schon WLAN Aufspührgeräte. Damit kann man jeden A-Point anzeigen lassen ohne einen PC zu benutzen.:rolleyes:
    Gruß Gorcon
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Offenes WLAN einfach mitbenutzen?

    Wie ist die Adresse PapaJoe? :D
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Offenes WLAN einfach mitbenutzen?

    Ich könnte mein Internet auch kündigen. Ich werde perfekt von beiden Nachbarn versorgt. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Da kann ich sogar zwischen Fastpath-DSL und 3Mbit-DSL auswählen. Saubere, stabile 54MBit-WLAN Verbindung. Ich brauch nur die PCMCIA-Karte in mein Notebook schieben und schon kann das Surf-Vergnügen beginnen. Als gewisses Extra bietet mir der eine Nachbar auch ein reichhaltiges mp3-Archiv, ein pop3-Emailserver und ein Fax-Modem an.

    Und wenn ich mal wieder ein sozialen Tag hab und ihn darauf hinweisen will, ihm demonstrativ eine txt-Datei auf dem Desktop erstelle wo drinsteht dass ich absoluten root-access hab, ist am nächsten Tag die Datei sauber in den Papierkorb verschoben worden, aber weder WEP noch MAC-Filter wurde aktiviert, geschweige denn mal die Stammverzeichnisfreigabe aller Laufwerke aufgehoben.

    Leute gibts...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2004
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Offenes WLAN einfach mitbenutzen?

    Du nervst ihn? :D

    edit:
    Nutze meine Leitung aber quatsch nicht mit mir. *g*
     
  10. FatalError

    FatalError Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Koblenz; Rheinland-Pfalz
    AW: Offenes WLAN einfach mitbenutzen?

    Oh Mann. Es gibt Leute die verdienen es ausgenutzt zu werden :D
     

Diese Seite empfehlen