1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Oettinger: Mobilfunkstandard 5G kommt 2020

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der neue Mobilfunkstandard 5G soll für schnellere Datenverbindungen sorgen. EU-Digitalkommissar Günther Oettinger zufolge soll seine Einführung 2020 erfolgen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.395
    Zustimmungen:
    323
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Oettinger: Mobilfunkstandard 5G kommt 2020

    Achja, Günther IT-Superchecker Oettinger hat gesprochen ;)
     
  3. doing100

    doing100 Lineares TV ist tot Premium

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    5.318
    Zustimmungen:
    1.844
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lg 55LB700V
    Panasonic TX P50 C10E
    Samsung UE32J5150
    Entertain TV MR401/MR201
    Fire TV Box I+II
    Chromcast2
    Teufel-Cinebar 52 THX
    Fritzbox 7490
    Amazon Echo
    AW: Oettinger: Mobilfunkstandard 5G kommt 2020

    4G noch nicht mal überall und tauglich. :(
     
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.395
    Zustimmungen:
    323
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Oettinger: Mobilfunkstandard 5G kommt 2020

    Vor allem wird auch "normales" LTE gerne als 4G beworben, aber erst "LTE Advanced" erfüllt alle Kriterien. "5G" ist dann auch nichts weiter als ein Katalog von Kriterien, die ein kommender Mobilfunk-Standard erfüllen soll.
     
  5. black rider

    black rider Silber Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Oettinger: Mobilfunkstandard 5G kommt 2020

    Ist das dann vielleicht endlich mal ein Mobilfunkstandard für den man keine Datenvolumen mit anschließender Drosselung auf Akustikkoppler-Niveau mehr benötigt, um die versprochenen Geschwindigkeiten zu liefern?:eek:
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.733
    Zustimmungen:
    2.533
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Oettinger: Mobilfunkstandard 5G kommt 2020

    3G/4G find ich persönlich auf absehbare Zeit völlig ausreichend.

    Wichtiger wäre erstmal das die ganzen "2G only" Flecken die es in Deutschland leider noch zahlrreich gibt endlich mal verschwinden. Und zweitens dann mehr Datenvolumen und eine sanftere Drosselung.
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Oettinger: Mobilfunkstandard 5G kommt 2020

    Leute, haut eure LTE Teile weg, alles alter Schrott. Der Oettinger hat was Neues :D
     
  8. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.395
    Zustimmungen:
    323
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Oettinger: Mobilfunkstandard 5G kommt 2020

    Riesige Bandbreiten für einen Nutzer stehen bei 5G gar nicht auf der Kriterienliste – da ist nur von 1 GBit/s die Rede. Vielmehr geht es darum, sehr viele Nutzer zu bedienen:
    "several tens of megabits per second for tens of thousands of users" und "Several hundreds of thousands of simultaneous connections".

    In dem Moment kann man echte Flatrates mit trotzdem brauchbaren Bandbreiten pro Nutzer machen, ohne dass bereits eine kleine Zahl Nutzer ausreicht, um die Funkzelle auf Schneckentempo zu bremsen. Das hatten wir hier nämlich schonmal ausgerechnet: Mehr als 64 kBit kann man bei LTE Advanced nicht jedem Nutzer in dem Gebiet garantieren…

    Weitere Kriterien sind die Reduzierung der Latenzen und auch eine bessere Abdeckung.
     
  9. rolaf

    rolaf Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Oettinger: Mobilfunkstandard 5G kommt 2020

    [​IMG]
     
  10. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.733
    Zustimmungen:
    2.533
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Oettinger: Mobilfunkstandard 5G kommt 2020

    Latenzen finde ich eigentlich schon bei HSPA und LTE mehr als ausreichend.

    Und bei der Abdeckung hab ich Zweifel ob 5G wirklich 3G (UMTS900) und 4G (LTE800) schlagen kann. Befürchte da eher das Gegenteil.

    Denn da muss man eben immer einen Kompromiss eingehen. Erhöht man die Sendeleistung verbessert sich zwar die Abdeckung, dafür erhöht sich aber auch der Interferenzlevel im Netz was zu geringeren Datenraten führt.
     

Diese Seite empfehlen