1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

oe1 dd

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von krexhame, 25. Januar 2006.

  1. krexhame

    krexhame Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    ich kann die vorteile von oe1 dd nicht nutzen, weil - trotz gutem empfang und 100 %-iger Signalqualität - nichts zu hören ist. oe1 funktioniert. zum empfang verwende ich den digitalen sat humax btci-5900, den ich aus diesem grund nach deutschland zu humax sandte, weil man meinte, dass eventuell ein software fehler vorliegen könnte. jetzt habe ich das gerät von humax überprüft wieder erhalten - und es geht wieder nichts. wenn ich oe1 dd einstelle, leuchtet ca. alle 5 sekunden der balken "kein programm oder programm verschlüsselt" auf. kann mir bitte jemand helfen?
     
  2. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.600
    Ort:
    Kärnten
    AW: oe1 dd

    Man müsste die ORS überzeugen, auf Österreich 1 einen Eintrag für OE1DD zu erstellen. Dann könnte man auch den EPG nutzen.

    Leider gibt es Receiver, die die DD-Spur nur kennen, wenn der Radio oder TV-Sender auch eine MP2-Spur hat.

    Du könntest versuchen, evtl. manuell den Kanallisteneintrag von Ö1 (nicht DD) zu ändern, so dass auch die DD-Spur zusätzlich erkannt wird.
     
  3. tenkros

    tenkros Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    5
    AW: oe1 dd

    Ich habe das gleiche Problem mit einem neu gekauften TELESTAR-Receiver.

    Die Firma TELESTAR hatte mir mitgeteilt, dass OE1 DD auf einem Datenkanal sendet.

    Ich hatte dann bei einem Händler gefragt welcher Receiver mit Sicherheit OE1 DD verarbeiten kann und erhielt als Antwort, dass dies von keinem verschiedener abgefragter Hersteller garantiert werden kann.

    Ich hatte dann technikinfo.digital@orf.at auf das Problem hingewiesen. Dort scheint man aber kein grosses Interesse daran zu haben, dass die Sendungen auch gehört werden können. Vielleicht versuchen Sie mal dahin zu schreiben.

    Mit meiner TV-Karte kann ich OE1 DD empfangen, da ich in der Empfangssoftware die PIDs verändern kann.

    Anton
     
  4. materialwart

    materialwart Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    73
    AW: oe1 dd

    Es gibt mittlerweile schon eine ganze Menge Geräte, bei denen es klappt. Ich selber habe z.B. positive Rückmeldung über folgende Geräte:

    Philips DSR 5600
    Panasonic TU-MSF100
    Humax CI 8140
    Humax PVR-8000
    Dream Multimedia DM7000-S
    Panasonic NV-HDB1
    TechnoTrend TVPILOT 100
    Nokia Mediamaster 110S
    Quali TV QS 1080IR
    Tevion FTA 203 (baugleich Skymaster DXL 9400)
    Technisat Digit 4 S
    Technisat Digit MF4-S
    Technisat Digicorder S1

    Teilweise spielen die Geräte erst, wenn sie eine halbwegs aktuelle Firmware besitzen, so unterstützen einige Technisat-Geräte diese Funktion erst seit den Firmwareversionen, die nicht älter als ein Jahr sind. Andere Geräte, wie z.B. viele Topfield-Geräte eignen sich aber immer noch nicht.

    Bei anderen Geräten hilft manchmal das manuelle Ändern der Service-ID und der Audio-PID, siehe auch hier:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=95090

    Und mit "Datenkanal" hat das Ganze überhaupt nichts zu tun. Es handelt sich halt um einen Radiodienst ("digital radio sound service" laut DVB-Standard ETSI EN 300 468), der als einzige Audiospur die AC-3-Spur enthält.
     
  5. tenkros

    tenkros Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    5
    AW: oe1 dd

    Danke,

    das mit dem "Datenkanal" war die Antwort die ich von der Fa. Telestar erhalten hatte.

    Anton
     
  6. Blade2306

    Blade2306 Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    7
    AW: oe1 dd

    Hallo,

    hab den OE1 DD jetzt endlich auch bei mir gefunden (Technisat DIGIT CI2). Der Sender war unter den TV und nicht bei den Radiosendern.
    Allerdings hab ich keinen Ton. Kann ich nur was hören, wenn er ausgewählte Dolby Digital Sendungen bringt? Oder müßte ich auch im normalen Betrieb was hören? Im Moment als ich es getestet hab, gabs glaub keine Sendung in DD. Meine Audio-PID war mit n/a angegeben - nur die PCR-PID mit 422.

    Gruß
    Blade2306
     
  7. flohri

    flohri Junior Member

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Technisat Technistar 1 LCD TV Techwood natus x 822
    AW: oe1 dd

    Hallo Blade2306,

    Du must Dein Reciver auf AC-3 stellen. Sonst hörst Du nix. Bei meinem Technisat DIGIT MF4-S z.B. gibt es dafür eine Audiotaste zum umstellen. Der Audio-Pid ist dann ebenfalls 422 und nicht mehr n/a.

    Eine entsprechende DD - Anlage würst Du bestimt haben.

    OE1 DD sendet ständig in DD 2.0 oder 5.1.

    Gruß von Flohri!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2006
  8. tenkros

    tenkros Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    5
    AW: oe1 dd

    Nun, eine derartige Taste habe ich auch, aber das Umstellen auf AC3 geht nur bei Sendern wie Bayern 4 die auch vom Receiver als AC3-sendend erkannt werden.

    Anton
     
  9. flohri

    flohri Junior Member

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Technisat Technistar 1 LCD TV Techwood natus x 822
    AW: oe1 dd

    Hallo tenkros,

    Du müsstest im Audio Menü "AC-3 ein" umstellen.

    Gruß Volker
     
  10. samyucca

    samyucca Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2004
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Berlin
    AW: oe1 dd

    Früher ja, seit mehreren Wochen sendet OE1 DD immer nominell 5.1 - allerdings werden meist nur FL und FR "beschickt", bis auf die inzwischen nicht mehr so zahlreichen echten 5.1-Sendungen. Übersicht gibt's auf
    http://oe1.orf.at/programm/suche/form
    und "dolby" eingeben.

    Letzten Donnerstag 30. März sollte es um 10.05 Händels Hercules in 5.1 geben, bei mir kam am PC nur 2.0 tatsächlich an.

    Der Topfield 4000 kann OE1DD schon wiedergeben, allerdings klappt die Wiedergabe von Aufnahmen von OE1DD nicht.
     

Diese Seite empfehlen