1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ode an das Kabelfernsehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von towomz, 8. Februar 2006.

  1. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Anzeige
    Nein, ich möchte nun nicht wieder eine Diskussion lostreten über die sog. Grundverschlüsselung oder das halt tatsächlich preiswertere SAT-TV. Es kann und/oder darf eben nicht jeder eine Satellitenschüssel installieren.

    Doch worin bestehen derzeit noch die Vorteile des SAT-TV? In Sachen Quantität hat Kabel immens aufgeholt in den letzten 40 Tagen. Wenn ich mir mal so anschaue, was da noch fehlt, dann ist es wirklich nicht viel. Mir fehlt noch folgendes:
    - 3. ARD-Transponder (wird wohl noch kommen)
    - eigener Transponder für RTL und 7One
    - Bahn-TV
    - ggf. ausländische Musiksender

    Der Rest ist Käse. Habe bei meinen Eltern letztens mal über Astra durchgezappt. Die Sender, die im Kabel noch nicht sind sind hauptsächlich Teleshopping, Partnersuche oder Klingeltonwerbung. Die brauche ich nicht. Dafür habe ich im Kabel wiederum Programme, die ich so ohne weiteres über Astra nicht bekomme (Planet, History, National Geo usw.).

    In Sachen inhaltlicher Qualität steht in meinen Augen Kabel Deutschland weit vor Astra. Wenn nun noch ein paar analoge Kanäle digitalisiert werden (bei S35 soll es ja wohl schon bald soweit sein), steigt ggf. auch noch die Bildqualität und Kabel ist eine runde Sache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2006
  2. yves78

    yves78 Guest

    AW: Ode an das Kabelfernsehen

    *abnick*
     
  3. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: Ode an das Kabelfernsehen

    hm wenn ich mir aber die vielen beschweren über den empfang hier ansehe und sie mit sat vergleiche...
    aber ich hatte diese diskussion auch mit einem kumpel. der meinte "ich hätte gerne kabel". aber was mich eben stört ist das fehlen vom ard radio transponder, bzw überhaupt radio sender. dann den hd kanälen und die musik kanäle.
     
  4. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Ode an das Kabelfernsehen


    Seh ich auch so :love:
     
  5. kabeljau

    kabeljau Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    200
    Ort:
    München
    AW: Ode an das Kabelfernsehen

    [​IMG] EinsExtra, EinsFestival, EinsMuXx, alle 9 dritten
    Programme und 22 Hörfunksender (ich zähl zwar momentan nur 19, aber egal...)

    Plus 45 digitale Radio-Sender im KD Home-Paket für 9.- Eur, da sind dann auch noch ein paar TV-Musiksender mehr drin.:D
    Weiss schon, kostet ja 9.- Euro :rolleyes:
     
  6. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Nottuln
    AW: Ode an das Kabelfernsehen

    Trotz der immensen Vorteile von Sat hat auch Kabel zum Teil seine Vorzüge, wenn auch die Nachteile überwiegen. Mal abgesehen davon, daß leider nicht jeder Sat nutzen kann oder darf, warum stellt man immer die Frage Sat oder Kabel? Warum nicht Sat und Kabel? Eine Kombination aus beiden wäre doch optimal. Man hätte ein optimales Senderangebot, ggf. Internet und Telefon und erhöhte Ausfallsicherheit, falls mal der Sat-Empfang oder der Kabelempfang gestört sein sollte. Natürlich kostet beides zusammen auch mehr.
     
  7. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: Ode an das Kabelfernsehen

    was dnekst du was ich in der alten wohnung hatte? ;)

    IM Zimmer, ich durfte keine draussen anbringen, eine 80er mit motor und 2x dreambox 7000
    dann dazu noch unausgebautes kabel mit kabelbox :winken:
     
  8. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Nottuln
    AW: Ode an das Kabelfernsehen

    Hinterm Fenster?
     
  9. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: Ode an das Kabelfernsehen

    ja hinterm fenster (doppelglas)
    hatte aber auf türksat/euroasia noch 82% snr :winken:
     
  10. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Ode an das Kabelfernsehen

    Hab auch beides :winken:

    Kabel ist mittlerweilen besser als der olle Astra.
    Und Hotbird bringt eh fast nur südeuropäisches Zeug womit ich nix anfangen kann.
     

Diese Seite empfehlen