1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Octagon SF-1018 vs. HDBOX FS-9200 vs. IpBox 9000 HD Plus

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Dark Angel, 7. Dezember 2009.

  1. Dark Angel

    Dark Angel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Relook 400S - 500GB Samsung - Neumo 2.13.6
    Philips D-Box2 - 2xIntel - AVIA 600 - GLJ Image
    9/16 Multiswitch
    2x NoName 0.3dB LNC - 90cm Kathrein
    Anzeige
    Hi Leute,

    wie immer kurz vor Weihnachten wünscht man sich ein neues Spielzeug und dieses mal soll es ein neuer Twin-HD-PVR werden.

    Auf der suche nach "dem richtigen" bin ich (wie viele hier in Forum) auf dem Octagon SF-1018 und der (fast) baugleiche hdbox FS-9200 gestosen.
    Bevor jetzt solche Vorschläge wie "Dreambox 8000 ist das beste" und "Reelbox ist noch besser" kommen möchte ich gleich klarstellen: 1000 Euro sind schon aus Prinzip nicht drin. Ich muss mir kein Ferrari kaufen um von A nach B zu kommen wenn's ein AUDI auch tut.

    Nun zu meine Frage:

    Wer von euch ist wie gut, oder schecht mit seinem Octagon, Fortis, oder IpBox zufrieden?

    Die IpBox ist die einzige, von der ich weis, dass es schon länger auch mit Enigma 2 betrieben werden kann. Das die Fortis Geräte auch E2 bekommen sollen ist mir auch nicht entgangen, aber bis auf ein Videoclip auf YouTube findet man nicht wirklich viel darüber.

    Momentan tendiere ich zu der HDBOX FS-9200 aus mind. 2 Gründe:
    1. Das preiswerteste Gerät (359,- Euro)
    2. eSATA - Ich mag es lieber, wenn die Platte extern ist, wegen der Wärmeentwicklung.

    Wäre euch für paar Tipps und Erfahrungsberichte zu den 3 Recivern sehr dankbar.
     
  2. flatede

    flatede Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Octagon SF-1018 vs. HDBOX FS-9200 vs. IpBox 9000 HD Plus

    Hi,

    ich hab meine HDBOX FS-9200 zwar auch erst ein paar Tage aber zur externen SATA Platte kann ich sagen, das es mich da stört, das die immer extra an und aus geschaltet werden muß.:mad:
    Ich hab jetzt erst mal eine 2,5" USB dran, die holt sich den Strom über USB.:)
    Allerdings kommt jetzt jedesmal nach dem Einschalten ein Auswahlmenü um die Firmware oder Systemeinstellungen zurückzuspielen. Hab noch nicht rausgefunden, wie das wieder weggeht.:confused:
    Ansonsten bin ich ganz zu frieden, ich bin halt auch Dreambox verwöhnt, aber die 8000er war mir auch zu teuer.
    Vielleicht werde ich die Box mal auf die Octagon Firmware flashen.
    Ich werde dann berichten.:D

    CU:winken:
    Flatede
     
  3. Tobias Claren

    Tobias Claren Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    DBox2, Sagem 1xI mit Sportster-Image (Spiele/PlugIns/Tools auf Knopdruck installieren und deinstallieren).
    AW: Octagon SF-1018 vs. HDBOX FS-9200 vs. IpBox 9000 HD Plus

    Ich habe da ein paar Fragen an einen FS-9200-Nutzer.

    1. Anzahl der gleichzeitigen Aufnahmen?
    2. 1080p-Wiedergabe von mkv und DivX/XviD?
    3. YouTube?

    Für den Anfang das Wichtigste (vor einer Kaufentscheidung). 3 wäre schön, aber 1 und besonders 2 sind wichtig.
    Ob es schon ein Enigma 2 gibt, oder daran gearbeitet wird wäre auch noch von Interesse.

    P.S.:
    Wenn die laufende HDD so schlimm ist, dann müsste man sich eine Art USB-Relais kaufen oder bauen.
    Wenn am USB Spannung anliegt, wird die Stromversorgung der E-SATA-Platte auf Durchgang geschaltet.
    Das dürfte Technik für wenige Euro sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2009
  4. Dark Angel

    Dark Angel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Relook 400S - 500GB Samsung - Neumo 2.13.6
    Philips D-Box2 - 2xIntel - AVIA 600 - GLJ Image
    9/16 Multiswitch
    2x NoName 0.3dB LNC - 90cm Kathrein
    AW: Octagon SF-1018 vs. HDBOX FS-9200 vs. IpBox 9000 HD Plus

    Danke für die Antwort.

    Das mit der eSATA habe ich mir wohl noch nicht so richtig überlegt...
    Jetzt weis ich allerdings was der Unterschied zw. eSATA und eSATAp ist.

    Also, bleibt irgendwie nur noch die Wahl zw. Octagon SF-1018 und Abcom IPBOX 9000 HD Plus. Wobei bei dem Preisunterschied von gerade 20 Euro werde ich mich wohl eher für die IPBox entscheiden. Nach 'nen Relook 300S und 400S wäre ja die logische Schlussfolgerung sich für den "Nachfolger" zu entscheiden, wobei dei IPBox ja genau so ausschaut wie der 400S an dem ich mich gerade "erfreue"...
    Und die Enigma2 Entwicklung ist um einiges voran geschrittener als bei den Fortis Geräten. Einziger Punkt über dem ich mir noch Gedanken mache: Die IPBox ist ja nun schon seit über ein Jahr auf dem Markt. Ob in den Fortis Geräten doch etwas fortgeschrittenerer Technik verbaut ist?
     
  5. antsje3

    antsje3 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Octagon SF-1018 vs. HDBOX FS-9200 vs. IpBox 9000 HD Plus

    Da hat mir doch meine bessere Hälfte eine Fristverlängerung zum Kauf eines Receivers gegeben.

    Eigentlich bleiben bei mir nur noch folgende Receiver übrig:

    Oktagon SF 1018 od. die holl. Ausführung Relook
    IPbox 9800
    Nanoxx HD9800 oder baugleiche Vantage

    Welche Box moderner ist kann ich allerdings kann ich nicht sagen. Diese Frage können nur die Spezialisten hier im Forum beantworten.

    Die Abcom hat den Chip Type: 266MHz ST40-202 32bit RISC drinnen und die Nanoxx hat einen Sti 7xxxx Chip ?

    Welche Box nun besser ist ???
    Preis ist eh fast gleich
     
  6. Dark Angel

    Dark Angel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Relook 400S - 500GB Samsung - Neumo 2.13.6
    Philips D-Box2 - 2xIntel - AVIA 600 - GLJ Image
    9/16 Multiswitch
    2x NoName 0.3dB LNC - 90cm Kathrein
    AW: Octagon SF-1018 vs. HDBOX FS-9200 vs. IpBox 9000 HD Plus


    Wenn ich die STI Specs richtig durchgelesen habe handelt es sich bei dem ST40-202 um ein "Bestandteil" des ST7109 Chipsets

    [​IMG]

    Und hier noch mal die Specs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2009
  7. antsje3

    antsje3 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Octagon SF-1018 vs. HDBOX FS-9200 vs. IpBox 9000 HD Plus

    Tja, und welcher Receiver ist von den 3en nun der bessere ?
    Von Technik habe ich kaum eine Ahnung:eek:

    Für Mutti ist nur eins wichtig
    - stabile Box -
    - muss mit Aston Cam laufen -
    - zippfunktion - ( Mutti hat keine Geduld :D )
    - Mutti muss schnell aufnehmen können - ;)
    und das Bild und der Ton müssen perfekt sein

    Das sind doch ganz einfache Dinge.

    Es stellt sich da die Frage, wieso haben die Hersteller damit ein Problem?
     
  8. antsje3

    antsje3 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Octagon SF-1018 vs. HDBOX FS-9200 vs. IpBox 9000 HD Plus

    Octagon SF-1018 - in der neuesten Ausgabe (12) getestet:winken:
     
  9. flatede

    flatede Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Octagon SF-1018 vs. HDBOX FS-9200 vs. IpBox 9000 HD Plus

    @Tobias Claren
    zu 1. 2 Aufnahmen gleichzeitig, wobei dann auch kein Timeshift mehr geht.
    zu 2. MKV geht nicht.
    zu 3. geht nicht.

    An Enigma 2 soll gearbeitet werden.
    Mit der USB HDD funktioniert es jetzt, ich musste nur die Setup-Dateien löschen. Ich hätte aber auch gern so eine Lösung für eSata.

    Gruß
    Flatede
     
  10. Dark Angel

    Dark Angel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Relook 400S - 500GB Samsung - Neumo 2.13.6
    Philips D-Box2 - 2xIntel - AVIA 600 - GLJ Image
    9/16 Multiswitch
    2x NoName 0.3dB LNC - 90cm Kathrein
    AW: Octagon SF-1018 vs. HDBOX FS-9200 vs. IpBox 9000 HD Plus

    So etwas?
    Mit ein wenig mehr Zeit für die suche findet man bestimmt auch ein Shop, in dem das Ding (oder vergleichbar) auch vorhanden ist.
     

Diese Seite empfehlen