1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ocean's Twelve

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von Y3T1, 22. Dezember 2004.

  1. Y3T1

    Y3T1 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Grimmich
    Anzeige
    Da lange keine Film mehr besprochen wurde, starte ich dann mal wieder ein Topic.

    Ocean's Twelve
    Thriller/Komödie - USA 2004
    Start: 16.12.2004


    Wer mal "Italien Job" gesehen hat, hat wahrscheinlich gedacht, dass dieser Film so ähnlich ist wie „Ocean’s Eleven“ . Nun „Ocean’s Twelve“ ist wiederum sehr ähnlich zum „Italien Job“, warum werdet ihr selber sehen.

    Die Meisterdiebe werde alle hintereinander vom Casino-Boss Benedict (Andy Garcia) aufgesucht. Dieser verlangt sein Geld mit Zinsen zurück.
    Daniel Ocean trifft sich also wieder mit seinen Elf und sie alle (außer einer) fliegen nach Europa um da ein paar Sachen auszurauben, damit sie das Geld zurückzahlen können.

    Und das ist auch der Fehler des Films. Im ersten Teil gab es ein Casino, dass auszurauben war und danach richtete sich die Handlung. Im zweiten Teil gibt es ca. alle 30 Minuten eine neue Handlung, außerdem werden die Stärken der Personen zum Raub dieses mal so gut wie gar nicht benutzt. Im ersten Teil hatte jeder noch seine Rolle (einer ist der Chef, einer der Akrobat, der Hacker, die streitenden Geschwister, der Imitator und und und). Im zweiten Teil rücken aber nur noch Clooney, Pitt, Zeta-Jones und Damon in den Fordergrund.
    Trotz allem wird der Film nach ca. 70 Minuten doch noch recht gut. Das ist kurz vor dem Punkt wo (soviel darf man verraten) Bruce Willis auftaucht und sich die Stars selber aufs Korn nehmen.
    Ach so wer der Zwölfte ist, weiß ich selber nicht so genau, es könnte Zeta-Jones sein oder ein zusätzlicher Techniker oder ein Tippgeber in Amsterdam oder ein weiterer Meisterdieb, die Frage wird nicht richtig geklärt

    Auf Grund schlechtem Aufbau und Logikfehler:
    zwischen :rolleyes: und :) (6,5 von 10)



    Ich freue mich auf weiter Kommentare zum Film
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Ocean's Twelve

    Vielleicht die Schwangere Frau im Museum, die im ersten Film definitiv nicht zur Bande gehörte, aber jetzt "aushilft"? Nur so als Tipp...

    Nebenbei: Hast Du Dir den Abspann mal genau angesehen? :D
     
  3. plam

    plam Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    448
    Ort:
    Jena
    AW: Ocean's Twelve

    der film wirkt, als hätte man ihn unter alkoholeinfluss in drei tagen abgedreht....tatsächlich haben ja alle "stars" nah drehschluss immer kräftig zusammen gefeiert...und irgendwie sieht man dies dem film auch an.schade dass oceans eleven eine so verkorkste fortsetzung erhalten musste.
     
  4. digitomm

    digitomm Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Bayern
    AW: Ocean's Twelve

    Ich war vom ersten Teil total begeistert gewesen und hatte auch erwartet, dass der zweite Teil schlechter sein wird. Aber ich wurde total enttäuscht.

    An dem Film hat überhaupt nix gestimmt. Falsche Location, falscher Plot, falsche Musik, falsches Timing,...

    Ich bin ja eigentlich ein Freund von Zeitsprüngen in Filmen, aber bei Ocean's Twelve hörte es auch bei mir auf. Während einen im ersten Teil das Tempo und die Musik mitgerissen haben, hat es sich diesmal endlos gezogen und die Musik war nur noch laut. Das haben auch einige brillante Szenen (Matt Damon kann wirklich dämlich schauen!) nicht mehr wett gemacht.

    Die Kameraführung war oft sehr gewöhnungsbedürftig. Und hätte es nicht gereicht, dass Ocean's 12 einmal scheitert, nein, da muss Julia Roberts (mein Gott, schaut die Frau alt aus!) eingeflogen werden, die als Julia Roberts verkleidet einen zweiten Versuch wagen muss. Und der Tanz durch die Lichtschranken des französischen Meisterdiebes war nur noch lachhaft.

    Gut gefallen hat mir die Zeta-Jones, auch wenn ich den Handlungsstrang mit ihrem Vater überflüssig und störend fand (ich weiß, dass ihr Vater eine wichtige Rolle im Film gespielt hat, aber ich finde, dass hätte man anders auflösen können).

    Mein Fazit: wäre dieser Film ein schlechter Abklatsch des ersten Teils gewesen, er hätte bestimmt besser gefallen. Aber leider musste man ja vieles anders machen. Schade für die Zeit!

    Gruß digitomm
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Ocean's Twelve

    Fordergrund? Vordergrund?

    Ansonsten: Das klingt gar nicht gut was hier geschrieben wurde! :eek:
     

Diese Seite empfehlen