1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

O2 hebt Trennung zwischen Festnetz und Mobilfunk auf

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. November 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    105.002
    Zustimmungen:
    1.068
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    O2 my Home – eine Alternative zum normalen Festnetz? Der neue Tarif von O2 ermöglicht Internetzugang unabhängig von der Empfangstechnik, denn für den Kunden zählt laut einer Studie nur eines: Hauptsache stabiles, schnelles Surfen zum fairen Preis.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.363
    Zustimmungen:
    2.573
    Punkte für Erfolge:
    213
    In Österreich ist das längst selbstverständlich, dass man zu Hause auch den Router übers Mobilfunknetz verbinden kann
     
    -Loki- gefällt das.
  3. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.120
    Zustimmungen:
    2.645
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wenn es denn bei O2 auch so wäre. ;) Ich habe gleich mal eine Abfrage gemacht. Hier wird mir letztendlich nur DSL10MBit als Möglichkeit angezeigt, realisiert über die T und heißt nicht anderes als DSL2000IP.
    Ich hatte vor Jahren den monatlich 50GB Base Go-Prepaidtarif von e-plus für EUR 10,00 im Monat, welcher noch ein gutes Jahr nach der Übernahme von e-plus durch O2 sogar ein unlimitiertes Datenvolumen lieferte ohne irgendwelche Kosten. Zur damaligen Zeit hatte ich über 3G immer um die 13 bis 16MBit.
    Aktuell tangiert mich das aber wenig. Seit Ende 2017 habe ich Hybrid S von der T und seit gut 2 Jahren noch die Speedoption M.
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  4. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    Es gibt ja hier auch LTE Tarife. Ist für mich aber nur eine Notlösung für wirklich Standorte die weit von der Zivilisation entfernt sind, sonst sollte DSL und Glasfaser die Lösung der Wahl sein. Das hier noch viel getan werden muss, steht außer Frage. Auch in Österreich ist man mittlerweile auf die Idee gekommen Glasfaser auszubauen da die Mobilfunkzellen auch nicht zu jeder Zeit gering ausgelastet sind. Da liest man auch von Problemen am Abend wenn alle streamen. Im Glasfaserausbau ist AT sogar noch schlechter als Deutschland.
     
  5. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Platin Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    2.251
    Zustimmungen:
    2.234
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dafür fällt die Flat ins Mobilnetz raus und die Minute kostet wieder 19,9 Cent bei gleicher Grundgebühr. Was als toll verkauft werden soll ist ein :poop: Angebot.
     
    UltimaT!V und Radiowaves gefällt das.
  6. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.494
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das gibt es ja in Deutschland auch von diversen Anbietern. Nur hat Mobilfunk im Vergleich zu DSL ja ein paar Nachteile, daher wird das von den meisten nur im Notfall genutzt, also v.a., wenn vor Ort keine hohe DSL-Geschwindigkeit verfügbar ist.
     
    br403 gefällt das.
  7. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    93
    Es gibt ja auch Anbieter die zu einem DSL Tarif kostenfreie handyverträge haben , und den Router unterwegs dabei haben tun ja die wenigsten . Nicht nur scherzhaft gemeint , wie sieht das dann auf Geräteebene aus ?
     
  8. Radiowaves

    Radiowaves Gold Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nicht nur das. Schau Dir mal die Drosselung des 10er Tarifs an. 32 kbps, also letztlich "Abschaltung". Das war vorher auch nicht so, da lief das mit erträglichen 2 MBit/s weiter.

    Die Allnet-Flat hatte die O2-Tarife einzigartig gemacht. Nun sind es Allerwelts-Tarife, die man nicht weiter beachten muss. Der 10er Tarif mit seiner Abschaltung nach 100 GByte ist freilich der Oberknaller. Und das steht nichtmal im Produktionformationsblatt.

    Bis Anfang November wurde die Allnet-Flat noch seitens O2 beworben...

    Nach der klammheimlich entfernten "läuft mit bis zu 1 MBit/s weiter"-Regelung bei den aktuellen Free-Tarifen also die nächsten versteckten Preiserhöhungen.
     
    EinStillerLeser gefällt das.
  9. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Platin Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    2.251
    Zustimmungen:
    2.234
    Punkte für Erfolge:
    163
    Hotspotfunktion.
     
  10. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    93
    Neu ist diese Erkenntnis nun wahrlich nicht, viel mehr dient sie nur der Untermauerung. Und diese Bequemlichkeit ist doch verherend. Genau das ist das Fundament für solche Unternehmen solche Kunden nach ihrem Willen zu lenken.

    Es spricht nichts dagegen, dass Kunden vom Anbieter verlangen, dass er für sie das Beste entwicklet und anbietet. Aber leider scheren sich die Kunden nicht um diese komplexen Details, so dass sie erst die Nachteile immer im Nachhinein beklagen werden. Also muss man ihnen nur den Dolch in die Hand drücken, damit sie ihn sich selbst... Diese Bequemlichkeit.... Und sich im Nachhinein dann über Dies und Jenes beklagen, weil es doch nicht so ganz im Sinne der Kunden ist...Man kann echt nur noch an dieser Menschheit verzweifeln...