1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NV-HDB1EC/Grundeinstellungen

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von chicco c1, 31. März 2004.

  1. chicco c1

    chicco c1 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Datteln
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe mal eine Frage zum o.g. Gerät
    hinsichtlich der Helligkeitseinstellung.

    Zur Info, ich betreibe einen Kathrein und den NV- in Reihe an der gleichen Leitung (natürlich nicht gleichzeitig).
    Nun ist mir aufgefallen, dass die Helligkeit der Filme die ich aufgenommen habe sehr stark dunkler ist als wenn ich den Kathrein betreibe. Ich muss dann die Helligkeit des TV angleichen.

    Nun die Frage: Ist das schon mal jemanden aufgefallen, oder habe ich da ein Problem? Und kann ich die Grundeinstellungen des NV- selbständig anpassen?

    Gruß
    Sven
     
  2. LittleNicky

    LittleNicky Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    Wenn beide Receiver über die selbe Singnalform (RGB oder S-Video)angeschlossen sind,sollten die unterschiede Minimal bis nicht vorhanden sein.

    Wenn ein Gerät RGB das andere im S-Videomodus betrieben wird gibts Unterschiede im Schärfe/Kontrast/Helligkeitsbereich.

    Eine Anpassung vom Kontrast(wie bei Analogreceivern)gibts beim HDB1 nicht.

    Little Nicky

    <small>[ 31. M&auml;rz 2004, 15:47: Beitrag editiert von: LittleNicky ]</small>
     
  3. chicco c1

    chicco c1 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Datteln
    Danke. Guter Hinweis. Ich werde mal testen, ob ich mit der Umschaltung RGB, usw. Besserung erreichen kann.

    Gruß
    Sven
     
  4. tim.baum

    tim.baum Guest

    Hallo,

    interessiere mich auch für das Gerät, und habe mir daher die Anleitung auf der Webseite angehsen:

    Man kann ja während einer laufenden Aufnahme einfach Timeslip aktivieren und somit hin- und herspulen. Geht dies auch bei Timer-Aufnahmen durchein

    Besten Dank für eure Antworten!
    Tim

    <small>[ 03. Mai 2004, 10:05: Beitrag editiert von: tim.baum ]</small>
     
  5. tim.baum

    tim.baum Guest

    <small>[ 03. Mai 2004, 10:17: Beitrag editiert von: tim.baum ]</small>
     
  6. chicco c1

    chicco c1 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Datteln
    Ja, geht bei Hand und bei Timer-Aufnahme.
    Du kannst auch einen aufgenommenen Film ansehen und gleichzeitig einen neuen Aufnehmen, odser eben den gerade in der Aufnahme befindlichen von anfang an sehen.

    chicco_c1
     
  7. tim.baum

    tim.baum Guest

    tolles Gerät breites_
     
  8. Treutler

    Treutler Junior Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Aurich
    sorry, falscher thread sch&uuml

    <small>[ 15. Mai 2004, 22:13: Beitrag editiert von: Treutler ]</small>
     

Diese Seite empfehlen