1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nur kleine Schwächen des PR-Fox-S

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Wilfried56, 7. September 2004.

  1. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Anzeige
    Seit meinem Umstieg von der d-box-2 auf den vom media-Markt und Premiere gesponserten Receiver bedaure ich all die, die für ihre Kaution sich die erstgenannte aufschwatzen ließen (ausgenommen Linux-Bastelfreaks! :D ): bessere Bild-, Ton- und Empfangsqualität (keine Probleme mit "Exoten" wie TRT, Erkennen aller Tonspuren ...), eine bedienerfreundliche Software mit bequemen Möglichkeiten der Kanalsuche und -sortierung, Umschalttaste Radio-TV etc. :cool:

    Zwei Dinge fallen mir bei aller Euphorie unangenehm auf:

    (1) Der EPG wird ziemlich langsam geladen. Lange Info-Texte von mehr als 2 Seiten kann man nur mit Mühe lesen (ab Seite 3 "blättert" er zu schnell wieder zurück!) --> ein von Humax selber gestalteter - so wie bei Technisat - wäre nicht übel!

    (2) Die Anzeige der Empfangsqualität der einzelnen Satelliten ist nicht korrekt. Während ASTRA und HOTBIRD mit 94 - 96% angezeigt werden, will "er" mir einreden, dass SIRIUS 100% erreicht, obwohl meine Antenne auf den gar nicht schielt (korrekterweise fand er aber beim Probelauf dort keine Sirius-, sonderbarerweise aber ASTRA-Sender!).

    Hat jemand Ähnliches festgestellt?
     
  2. renegade017

    renegade017 Gold Member

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    WaveFrontier T90
    DM8000
    AW: Nur kleine Schwächen des PR-Fox-S

    hab auch den prfox

    das mit dem EPG dauert auch etwas lange, aber schlimmer ist das er für kurze zeit oft hängen bleibt, wenn ich durchzappe. dann reagiert er überhaupt nicht mehr, nach ein paar sekunden (ca 10) gehts dann normal weiter.

    ansonsten ein guter receiver
     
  3. streich80

    streich80 Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    66
    AW: Nur kleine Schwächen des PR-Fox-S

    Hi

    Also ich kann mich da nicht anschließen.
    Mich kotzt es total an, daß man z.B. über die Pfeil oben/unten Taste nicht den Sender wechseln kann (kenne sonst keinen anderen Reciver bei den das so ist) dann das die Senderliste nach der Kanalanwahl nich von selbst verschwindet sondern erst weggeschalten werden muß und zu guterletzt noch das sich das Teil beim Booten zu oft Aufhängt.
    Zum Glück ist er nicht mein Hauptreciver, ich hab ihn nur wegen der Nummer.:)
     
  4. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    AW: Nur kleine Schwächen des PR-Fox-S

    Senderwechsel machst du über P+ oder P-, was ist daran problematisch?
    Ich habe nach der Senderanwahl keine Senderliste, nur die Info-Anzeige, deren Dauer du auf 0 setzen kannst - also wo ist da ein Problem?

    Hast du die neueste Software?
    Oder eine Montags-Box? Das Boot-Problem hatte ich noch nie!
     
  5. groove

    groove Gold Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Bad Sauerbrunn / Ö
    Technisches Equipment:
    Eycos S 80.12 HD
    VU+ Solo2
    Ziegelstein
    Samsung UE46 JU6580
    AW: Nur kleine Schwächen des PR-Fox-S

    Für einen Receiver der neuesten Generation (P O- Ton) ist die Fox schlecht. Ich habe auch Probleme mit dem Hängenbleiben. Nach ca. 10 Sekunden funktioniert alles wieder.
    EPG ist grausam.Dauert viel zu lange mit dem Laden. Infos zu den Sendungen gibt es nur für eine Sendung im Voraus.
    Was mich auch noch sehr stört ist, dass man bei der Aufnahmeprogrammierung von Sendungen keine Optionen aktiviern kann.
    Bei der alten, so viel geschmähten, d-box 2 war das überhaupt kein Problem. Auch EPG war besser.
    MfG
     
  6. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    AW: Nur kleine Schwächen des PR-Fox-S

    Ich will hier den Receiver bestimmt nicht überschwänglich loben, er gehört ja schließlich nicht zur gehobenen Preisklasse.
    Wie du aber den (auch von mit bemängelten) EPG noch hinter den der d-box-2 stellen kannst, ist mir rätselhaft. Ein Tastendruck zum Laden (bei P geht das sogar schnell) und noch einer bis zur ausgiebigen Programminfo (bis zu 7 Tagen im Voraus - leider eben nicht bei allen Kanälen!).
    Aufnahmeoption gibt es bei der Originalsoftware der d-box-2 übrigens auch nicht - genau wie hier nur vormerken.
     
  7. groove

    groove Gold Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Bad Sauerbrunn / Ö
    Technisches Equipment:
    Eycos S 80.12 HD
    VU+ Solo2
    Ziegelstein
    Samsung UE46 JU6580
    AW: Nur kleine Schwächen des PR-Fox-S

    Tut mir leid Wilfried, aber eine Programminfo bis zu 7 Tagen im Voraus kann ich beim Besten Willen nicht finden. Ja, die Sendungen werden aufgelistet, aber eine genaue Info dazu gibt es, so ist es jedenfalls bei mir, nur für die laufende, bzw.die nächste Sendung.
    Zur d-box 2 mit Originalsoft glaube ich mich zu erinnern, dass es möglich ist, einzelne Optionen auch bei der Vorproggrammierung zu aktivieren.
    MfG
     
  8. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    AW: Nur kleine Schwächen des PR-Fox-S

    moin,

    bei mir läuft nach ner zeit der ton asynchron, fällt mir immer wieder besonders bei sport 1 bei der buli auf, am anfang alles ok, dann spiele sowieso aber hinterher bei den interveiws bis zu ner halbe sekunde versatz....
    nach ein und ausschalten ist das weg...
    hat einer das problem auch?

    greets
    Johnny
     
  9. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    AW: Nur kleine Schwächen des PR-Fox-S

    Habe gestern den EPG mal getestet. Stimmt, die Infos werden nur für wenige Sendungen des laufenden Tages angeboten, für andere Sendungen gibt´s nur den Titel. Da ich den kaum nutze, fiel mir das nicht auf - eine echte Schwäche (schrieb ich aber im Eröffnungsbeitrag auch schon!).
     
  10. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    AW: Nur kleine Schwächen des PR-Fox-S

    Habe das Ergebnis unserer Diskussion heute mittag mal an Humax gemailt und erhielt soeben die Eingangsbestätigung. Hier der Schriftwechsel:

    "Betreff: Kleine Mängel des PR-Fox-S


    ich gehe davon aus, dass Sie daran interessiert sind, die Qualität Ihrer Produkte ständig weiter zu entwickeln. Das oben genannte Gerät hat mich als Umsteiger von der d-box-2 insgesamt begeistert - bedienungsfreundlich, prima Bild- und Tonqualität, zuverlässig...

    Umso mehr bedaure ich drei echte Mängel:

    1. Der EPG verdient seinen Namen nicht. Es dauert lange, bis er überhaupt geladen ist. Echte Informationen erhält man nur für die laufende und folgende Sendung. Von "7 Tagen im Voraus" kann keine Rede sein. Lange Texte von mehr als 2 Seiten kann man nicht vernünftig lesen (ab Seite 3 wird sofort auf Seite 1 zurück geschaltet). Er lädt meist nur die Sendetitel der Kanäle des gerade angewählten "Pakets" (ARD, ZDF, Premiere,...).
    Ich weiß, dass nicht alle Sender vernünftiges Material (rechtzeitig) liefern. Aber Technisat beweist, dass man durch eigene Angebote Abhilfe schaffen kann. Es sollte nicht zu schwer sein, hier echte Verbesserungen zu erreichen - vielleicht auch in Zusammenarbeit mit Premiere, die ja neuerdings das Programmmagazin einsparen!

    2. Die Anzeige von Signalstärke und -qualität funktioniert nicht richtig. Ich habe eine "schielende" Astra-Hotbird-Anlage, Empfangsqualität bei beiden Satelliten etwa 95%. Wenn ich aus der Liste aber Sirius (5 Grad Ost) auswähle, wird 100% angezeigt, Kanäle werden bei automatischer Suche aber logischerweise nicht gefunden (dafür die von Astra). Irgendetwas kann doch da nicht stimmen.

    3. Dem Gerät fehlt ein echter Ausschalter. Um Strom zu sparen, bleibt nur das Steckerziehen.

    Im Interesse auch anderer Kunden würde ich es sehr begrüßen, wenn Sie - z.B. über ein Software-Update, das ja recht gut funktioniert - Abhilfe schaffen könnten.

    Antwort:
    Sehr geehrter Kunde,

    wir werden Ihre Anregungen prüfen lassen und unserer Entwicklungsabteilung weiterreichen. Wir möchten uns für Ihre positiven Anregungen bedanken.

    Mal sehen, ob das ernst gemeint ist.
     

Diese Seite empfehlen