1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nur jedes dritte Unternehmen zahlt GEZ-Gebühr

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. August 2007.

  1. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    Anzeige
    AW: Nur jedes dritte Unternehmen zahlt GEZ-Gebühr

    Hab meine antwort.
    Nein hier im Forum kann über die GEZ nicht sachlich diskutiert werden.

    Es wird Zeit für die abschaffung der GEZ und für eine andere einzugsmethode der Rundfunkgebühr dann ist endlich Ruhe.
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.622
    Zustimmungen:
    760
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Nur jedes dritte Unternehmen zahlt GEZ-Gebühr

    GEZ für Unternehmen ist für MICH auch Abzocke. Jeder Bürger zahlt zu Hause GEZ (sollte zumindest) und wenn er auf Arbeit ist und Radio hört soll dafür nochmal gezahlt werden. Ne Leute, das verstehe ich nicht!

    Bestes Beispiel ist doch ein Selbständiger mit PKW im Betriebsvermögen. Für das Radio im Auto muss er GEZ zahlen, obwohl er für das Radio schon GEZ zahlt. :eek:

    verschlüsseln, wer sehen/hören will soll zahlen
     
  3. michaxx

    michaxx Gold Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Nur jedes dritte Unternehmen zahlt GEZ-Gebühr

    für was... ist doch Müll. Für 1-2 Sachen 17€...
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Nur jedes dritte Unternehmen zahlt GEZ-Gebühr

    Das gilt für dich aber nicht für den größtteil der deutschen...
    Ich zahle auch rente und werde nichts mehr bekommen. Oder andere sachen...

    Man sollte auch mal an den Grundauftrag der ÖR denken und an das soziale system in Deutschland.
    Und nicht immer nur an sich.

    Oder man sieht die GEZ einfach als "fernsehsteuer" an.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Nur jedes dritte Unternehmen zahlt GEZ-Gebühr

    Zwangsabgaben sind nötig auch wenn das einige nicht einsehen wollen.
    Eine einstufung als payTV ist der falsche schritt.

    Bei Firmen könnte man allerdings durchaus auch eine bessere Regelung finden.
     
  6. michaxx

    michaxx Gold Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Nur jedes dritte Unternehmen zahlt GEZ-Gebühr

    ja sicher :(
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Nur jedes dritte Unternehmen zahlt GEZ-Gebühr

    Ja guck dir doch mal die Zukunft an was ohne zwangsabgaben passieren würde?
    Denkst du die qualität des freeTVs wird dadurch höher? Oder gar die Bedienung der randgruppen die der ÖRR bedienen muss?
    Was hätten wir von einer abschaffung des ÖRR wenn ein Jahr später alles Grundverschlüsselt ist und unsummen kostet?

    Das amerikanische system ist das beste Beispiel wie eine Fernsehlandschaft mit schwachen ÖRR aussieht...
    Alles gute im payTV. UT und co sucht man vergeblich usw.
     
  8. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Nur jedes dritte Unternehmen zahlt GEZ-Gebühr

    Ja, aber warum kommt denn Kritik (insbesondere an der GEZ) immer wieder hoch?
    Weil die jetzigen Regelungen so besch***en sind.

    Wäre doch einfach möglich: jeder Betrieb/Betriebsteil zahlt EINMAL GEZ in Höhe der Radiogebühr.
    Wenn ein Selbständiger keine Angestellten hat, bezahlt er nix zusätzlich; denn privat zahlt er ja schon EINMAL.
    Öffentliche Bildungseinrichtungen (Universitäten/Schulen) zahlen generell keine GEZ; private Bildungseinrichtungen zahlen EINMAL die Radiogebühr.

    Einfache Reformen bei Privatnutzern sind ein weiteres Thema und darüber kann man sich gerne weiter unterhalten. :)
     
  9. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Nur jedes dritte Unternehmen zahlt GEZ-Gebühr

    Doch. Unsinnige Regelung. Haben 16 Ministerpräsidenten verzapft.
     
  10. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Nur jedes dritte Unternehmen zahlt GEZ-Gebühr

    Ich weiss und halte es auch für Unsinn. Ich habe auch nur Vorschläge für einfache Veränderungen/Verbesserungen gemacht. :)