1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nur eine Settopbox bei UPC digitv in Ö möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von hleybold, 16. Dezember 2001.

  1. hleybold

    hleybold Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2001
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Hallo, bin gerade dabeit mir digi tv zuzulegen. Der Anbieter UPC in Österreich/Wien sagt es geht nur mit ihrer Settopbox (Motorola 4100). Ich möchte aber die HD-Recorder Funktion ausnutzen-geht bei der box aber nicht. Weiß jemand ob ich auch eine andere Box verwenden kann oder zumindest eine zweite dazuhängen um die die Filme auf HD zu speichern?Spezis bitte melden!!!
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,
    leider gibt es immer noch keine HD- Box für Kabel.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Natürlich gibts welche für Kabel!!! Von Micronik und von Technisat [​IMG] web page
    Gruß Gorcon

    [ 16. Dezember 2001: Beitrag editiert von: Gorcon ]</p>
     
  4. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,
    das mit Micronik habe ich übersehen, es stimmt, Dieses Gerät habe ich außer acht gelassen, da die techn. Parameter und der Preis nicht akzeptabel ist.
    Das mit TechniSat stimmt so nicht. Seit fast 2 Jahren hat diese Fa. nur Prospekte, jedoch immer noch keine Kabelempfänger. Zur IFA 2001 wurde in Aussicht gestellt, daß Anfang 2002 eventuell die ersten Kabelempfänger erscheinen!
    Ist denn von T. überhaupt ein Sat mit HD verfügbar? [​IMG]
    Die genannte Übersichten beinhalten leider nicht die tatsächlich verfügbaren Kabelempänger!!!! [​IMG]

    [ 17. Dezember 2001: Beitrag editiert von: kopernikus23 ]</p>
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    @kopernikus23
    Ja das mit Technisat ist mir leider auch aufgefallen [​IMG] .
    Es ist aber eine Tatsache das jetzt, solange Liberty noch nicht die Katze aus dem Sack lässt alle Hersteller wohl keine neuen Kabelreceiver rausbringen werden! denn welcher Kunde kauft einen Digireceiver den er vieleicht nach ein paar Monaten nicht mehr nutzen kann.
    (Du machst mit deiner Anlage natürlich eine Ausnahme [​IMG] )
    Gruß Gorcon
     
  6. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Liberty bringt seine eigene Box mit. Daher hat das mit der Zurückhaltung div. Hersteller nichts zu tun.
    Nur die Freigabe der Kabelbox un d die freie Auswahl durch den Kabelnutzer allein bringt hier eine Veränderung
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Irgendwie wiedersprichst Du dich Denn wenn Liberty seine eigenen Boxen mitbringt haben andere Kabelboxen keine Zukunft mehr! Den Liberty hat die mehrheit der Kabelnetze. Mein Kabelbetreiber ist die Primacom jedoch gehört(e) die Satelitenempfangsanlage der Telekom. Es könnte möglich sein das die Primacom von Liberty übernommen wird.
    Bei anderen Kabelbetreibern scheint es ähnlich zu sein.
    Ich gebe Dir allerdings vollkommen recht das der Kunde selbst die Auswahl treffen sollte aber ich glaube nicht mehr an den Weinachtsmann.
    Gruß Gorcon
     
  8. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Gorgon,
    wo widerspreche ich mich denn?
    Du schreibst: „Es ist aber eine Tatsache das jetzt, solange Liberty noch nicht die Katze aus dem Sack lässt alle Hersteller wohl keine neuen Kabelreceiver rausbringen werden! denn welcher Kunde kauft einen Digireceiver den er vielleicht nach ein paar Monaten nicht mehr nutzen kann.“
    Unter den von Dir beschriebenen Bedingungen werden keine neuen Geräte kommen können, da Libery, Primacom u.s.w. bereits sich auf ihre eigene Box bereits festlegt haben! Dies ist bereits entschieden. Es liegt daher an der Öffentlichkeit, den Kabelnutzern u.s.w. Druck auf die Politik zu machen, damit endlich die Interessen der Kabelnutzer berücksichtigt werden.

    Hier ein Auszug aus einem Schriftwechsel mit dem Leiter der MSA in Halle:
    „....Setzen Sie sich dafür ein, dass der Kabelkunde die freie Wahlmöglichkeit erhält, dass er selbst über das digitale Endgerät in Bezug auf Hersteller, Ausstattung u.s.w. als Kaufgeräte selbst entscheiden kann oder zwischen mehr als einem Leihgerät von verschiedenen Herstellern wählen kann.
    Dies würde endlich den freien Wettbewerb der Hersteller erst ermöglichen. Die gegenwärtige Situation verhindert technischer Fortschritt, Gerätevielfalt und vernünftige Gerätepreise. Der Umstieg auf DVB wird dadurch massiv behindert bzw. verzögert. Die Gespräche mit fast allen möglichen Hersteller bestätigen diese von mir benannten Sachverhalte.

    Zur Zeit werden im Regelfall nur die Pakete von PW eingespeist. Hier gehört abgestimmt ein Stufenprogramm für die Einspeisung von weiteren Digitalpaketen her. Dies würde eine gewisse Planbarkeit für Kabelkunden, Programmanbietern und Netzbetreibern bieten. Die Zielstellung 2010 für die Umstellung auf Digital ist für ein Industrieland wie Deutschland unwürdig.
    12 Jahre Umstellungsphase, mit der Option von weiteren 3- 5 Jahren, bringt keine Entwicklung spürbar voran.“
    Ich glaube zwar auch nicht an den Weihnachtsmann, aber gehöre mit Sicherheit nicht zu denen, die sich damit abfinden. Bei entsprechenden Druck ist die o.g. Bevormundung der Kabelnutzer nicht aufrecht zu halten!
    Ich befürchte nur, dass sich außer meiner Person sich zu viele einfach damit abfinden.
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen