1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Novum: US-Markt für LCD-Fernseher entwickelt sich rückläufig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Februar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.849
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Washington - Im vergangenen Jahr ist der Markt für LCD-Fernseher in Nordamerika erstmals nicht gewachsen. Auch weltweit gesehen verkaufen Hersteller 2008 sieben Prozent weniger Geräte als im Vorjahr.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Novum: US-Markt für LCD-Fernseher entwickelt sich rückläufig

    Nach dem ersten Enthusiasmus bemerken die Leute jetzt wahrscheinlich so langsam auch die Nachteile der Dinger.
     
  3. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: Novum: US-Markt für LCD-Fernseher entwickelt sich rückläufig

    Nö,welche Nachteile, gegenüber was.
    Es ist wohl eher der Rezession geschuldet.

    MfG
    WeSt
     
  4. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Novum: US-Markt für LCD-Fernseher entwickelt sich rückläufig

    Ein Nachteil (gegenüber Röhrengeräten), weswegen ich erst kürzlich zwei 46" LCD's zurück gegeben habe, ist die Lärmentwicklung durch die eingebauten Lüfter.
    Außer bei der absoluten Oberklasse gibt es zudem auch noch ohne Ende Schwächen im Bild (vor allem bei SD Material).

    Dazu kommt noch, dass alle die "geil auf flach" waren, mittlerweile ein Gerät haben. Und der Rest zögert eben aus diversen Gründen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Februar 2009
  5. johni

    johni Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Novum: US-Markt für LCD-Fernseher entwickelt sich rückläufig

    mein 40er von sony hat keinen lüfter. bild ist völlig ok. as mich stört: leichtes clouding.
    aber immer noch besser als die röhre. in ein paar jahren werden all die probleme gelöst worden sein.
     
  6. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Novum: US-Markt für LCD-Fernseher entwickelt sich rückläufig

    Wenn man mit seinem Gerät bzgl. Bildqualität, Geräuschentwicklung usw. zufrieden ist, ist es doch schön.
    Aber viele Leute sind wohl noch nicht zufrieden mit dem, was der Flach-TV-Markt derzeit liefert und warten noch.
     
  7. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    3.475
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Novum: US-Markt für LCD-Fernseher entwickelt sich rückläufig

    Und bis es soweit ist, ist die zahlende Kundschaft weiterhin Beta-Tester! :cool:
     
  8. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Novum: US-Markt für LCD-Fernseher entwickelt sich rückläufig

    Stimmt.
    Aber solange die meisten das gekaufte Gerät dann doch behalten nach dem Motto: da gewöhnen wir uns dran, das ist ja nicht so schlimm, mich stört das nicht so, das muss wohl so sein, ... wird die Industrie eher zögerlich (gar nicht) an die Probleme rangehen.
     
  9. Bärnhard

    Bärnhard Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Novum: US-Markt für LCD-Fernseher entwickelt sich rückläufig

    Das Problem der schlechten Bildqualität ist meist nicht nu der LCD, sondern wohl eher das äusserst schlechte SD Bilsignal vieler TV Sender. Das hat bisher der Röhren Fernseher mit einer Diagonale von durchschnittlich 29 zoll kaschiert. Heute hat das Tv gerät im schnitt 37-42 zoll. Was bei der Röhre damals kaum auffiel- Bitrate und keine volle Auflösung ist mit einem LCD oder Plasma heute oft nur zu deutlich zu sehen.
     
  10. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Novum: US-Markt für LCD-Fernseher entwickelt sich rückläufig

    Ich meine eher so Sachen wie schlechter Kontrast (Schwarzwert), Bewegungsunschärfe, schlechte Farbdarstellung, mangelhaftes DeInterlacing, (doppelte) Skalierung, Overscan, ...
     

Diese Seite empfehlen