1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Notwendige Prozessorleistung für Euro-1080.tv (den HDTV-Sender auf Astra)?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gummibaer, 14. September 2003.

  1. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Anzeige
    Ich kann den neuen HDTV-Sender http://www.euro1080.tv (derzeit nur Testbetrieb, 2stündige Schleife http://www.heise.de/newsticker/data/jk-24.06.03-005 bzw. http://www.heise.de/newsticker/data/anw-12.09.03-001) auf meinem Duron 1300 und GeForce2 MX mit ProgDVB (SkyStar2 als Empfangsgerät) nur in Standbildern, mit langen Tonaussetzern und mit etwas Glück mal 5 Sekunden langem Ruckeln bei 5 fps "genießen". Aber die Bildqualität ist echt geil und neben der Auflösung hat man auch die Farbtiefe aufgebohrt, vermute ich zumindest.

    Den Windows Media 9-Stream frißt ProgDVB aber nicht. Möglicherweise aber nur deshalb nicht, weil der Dienst nicht als Video gekennzeichnet ist.

    HDTV - an Introduction:
    http://www.ee.washington.edu/conselec/CE/kuhn/hdtv/95x5.htm
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..den artikel in dem link habe ich auch schon woanders gesehen (allerdings von der quelle NHK winken )... entspricht aber dem stand der technik vom anfang der '90er (vor dvb) und scheint mir weniger geeignet.
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.606
    Ort:
    Berlin
    Hier meine Ergebnisse:

    1. Celeron 1,4GHz mit GeForce4 Ti4200 (Motion Compenstation in Hardware, aber _kein_ IDCT) erreicht etwa 7,5fps, also liesse die 3-4fache CPU-Leistung erforderlich erscheinen.

    2. Aldi-Notebook mit Pentium4 2,4GHz mit GeForce4 488Go (Motion Compensation _und_ IDCT in Hardware) erreicht die volle Bildrate bei ca. 50% CPU-Last.

    3. Desktop-PC mit Pentium4 3,06GHz mit ATI Readeon 9700 (Motion Compensation _und_ IDCT in Hardware) erreicht die volle Bildrate bei ca. 25% Last auf der ersten HT-CPU, die zweite HT-CPU ist unbelastet!

    Fazit: Ein Pentium4 ab 2GHz sollte es schon sein, und eine Grafikkarte mit Hardware-IDCT hilft vermutlich auch enorm. Da ist man sogar mit einer GeForce4MX (hat IDCT) besser bedient als mit einer "grossen" GeForce4 (hat _kein_ IDCT)...
     
  4. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.606
    Ort:
    Berlin
    Dieser Stream ist ein IPv4 Multicast Stream, der vermutlich von einem Windows 200x Server gesendet wird. Zum Empfang von Windows Media Multicast Streams muss man aber eine Datei vom Server haben. Von MSDN:

    Dieses "Windows Media stream descriptor file" (eine Datei mit der Endung .nsc) fehlt mir zum Empfang. Diese Datei wäre nur vom Serverbetreiber (wohl ASTRA) zu bekommen, aber eine diesbezügliche Anfrage hat ASTRA bislang nicht beantwortet.
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ich kenne mich damit nicht aus, aber könnte es nicht sein, dass der von dir gesuchte file auch in dem multiplex zu finden ist?
     
  6. Number of the Beast

    Number of the Beast Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Rheinau 2
    Technisches Equipment:
    Dbox2
    Was braucht man denn um den Stream ohne PC zu empfangen? Einen spetiellen HDTV Fernseher? Auch einen speziellen Digi-Receiver?
    Und wenn ja, was für Kabel nimmt man um die beiden Sachen zu verbinden? DVI?
     
  7. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Ich empfang den Sender irgendwie nicht immer (sendet der nicht immer?) Aber wenn ich was sehe dann sehe Ich mit Skystar 2 , Athlon Xp2200+ auf Asus A7V333 Motherboard mit 768 DDR Ram und Asus Geforce 4 Ti 4600 alles in perfekter Bild und Ton Qualität. Ich vermute aber, dass ein Saturn PC sicher einige Hundert megaherz mehr braucht weil Noname Motherboard etc. das ganze System ausbremsen.
     
  8. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.606
    Ort:
    Berlin
    Nein, und ich habe jetzt auch Antwort von ASTRA bekommen:
    Geht also nicht. Wohlgemerkt, der Inhalt ist nicht auf "DVB-Ebene" verschlüsselt, dort läuft er als "free-to-air". Aber eben der WM9-Inhalt ist verschlüsselt, und den Schlüssel darf ASTRA aus rechtlichen Gründen nicht herausrücken...
     
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..kann man nix machen :cool: hat es denn überhaupt jemand gesehen, oder ist es genau dasselbe wie der mpegstream?
     
  10. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Ja eben: vielleicht läuft da ja was anderes. Ansonsten wäre die Rechtegeschichte echt witzlos, denn den MPEG2-Stream bekommt man ja wesentlich unkomplizierter auf den PC, als den WM9-Stream.
     

Diese Seite empfehlen