1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Notebook-Kauf, WO???

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von I-Junkie02, 8. Juni 2005.

  1. I-Junkie02

    I-Junkie02 Guest

    Anzeige
    Hallo Notebook/Laptop Spezialisten!



    Ich suche seit 2 Monaten verzweifelt nach einem mobilen Computer. Dabei soll das Gerät meinen uralt Pentium 500 Mhz ersetzen. Einen Mobil-PC würde ich deshalb bevorzugen, weil ich ihn dann auch mal mitnehmen kann und so ein Teil garantiert nicht viel Platz wegnimmt. Ich hoffe ihr könntet mich beim Kauf etwas unterstützen. Oder soll ich mir ein Notebook nach Maß anfertigen lassen?



    Bezüglich Hardware kenn ich mich leider nicht so gut aus. Meine Minimalanforderungen soll das Laptop beherrschen. Das wäre:



    Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Internet, E-Mail

    Foto- evtl. Videobearbeitung (selten)

    WLAN integriert, Bluetooth integriert (für kabellosen Internetzugang via ISDN)

    Nicht zu kurze Akkulaufzeit.



    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.



    Für eure Tipps im Voraus besten Dank!!!
     
  2. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Notebook-Kauf, WO???

    Hallo I-Junkie02,

    für deine Anforderungen würde ich dir auf alle Fälle ein Centrino empfehlen => WLAN integriert, sparsame Architektur für lange Akkulaufzeit, gleichzeitig leise im Gebrauch.
    Ansonsten solltest du speziell auf BT achten, das ist nicht unbedingt üblich.

    Marke oder Modell empfehle ich dir nicht, da dann unweigerlich eine Grundsatzdiskussion vom Zaun bricht.:D
    Ich würde aber aus Servicegründen ein Markengerät empfehlen.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Notebook-Kauf, WO???

    Ich würde auch sehr dringend dazu raten, einen Mobilprozessor zu nehmen. Es gibt ja nach wie vor preiswerte Notebooks mit Desktop-Prozessor. Die sind aber erbärmliche Stromfresser und zudem dank ihrer Lüftungsturbinen mitunter sehr laut.

    Ein wichtiger Punkt: Aus unerfindlichen Gründen sind seit einiger Zeit wieder verstärkt Notebooks in den Angeboten, die an sich gut ausgestattet sind, aber nur ein lächerliches 1024x768-Display haben. Da solltest Du drauf achten, denn das ist wirklich nicht mehr zeitgemäß -- aber billig...

    Gag
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Notebook-Kauf, WO???

    Hier kannst du mal schauen, was es alles so gibt.

    Ich selbst würde einen "Centrino" von Asus oder IBM empfehlen.
     
  5. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Notebook-Kauf, WO???

    Das liegt wohl zum einen am Preis, zum anderen vielleicht auch daran, daß beim TFT für ein optimales Bild die höchste Auflösung gewählt werden muß.
    An meiner Arbeitsstelle sehe ich immer wieder, daß Abteilungsleiter ihr SXGA+-Display mit einer geringeren Auflösung fahren, weil ihnen die optimale Auflösung die Schriften zu klein darstellt.

    Für mich war ein hochauflösendes Display der kaufentscheidende Grund, es muß aber jeder für sich selbst entscheiden, welche Auflösung für ihn die richtige ist.
    Leider kann man nicht sagen "Nimm das bessere, du kannst immer noch runtergehen mit der Auflösung". :(
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Notebook-Kauf, WO???

    Dann sage ich jetzt besser mal nicht, dass ich auf meinem Notebook hier 1600x1200 hab ;)
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.331
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Notebook-Kauf, WO???

    Sowas sehe ich auch immer wieder, 19" Monitor und dann mit nur 1024x768ger Auflösung fahren. Brrr....

    Gruß Gorcon
     
  8. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Notebook-Kauf, WO???

    www.dell.de
    www.ibm.de
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Notebook-Kauf, WO???

    Und wo genau war da jetzt ein Tipp?
     
  10. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Notebook-Kauf, WO???

    Punkt 2, insbesondere die Videobearbeitung, ist relativ resourcenfressend. Ich weiß ja nicht, wass Du damit vorhast, aber wenn Du z.B. einen Film einer DV Cam auf MPEG-2 (für DVD) umwandeln willst, dann sollte der Prozessor relativ flott sein. So etwas ist eigentlich besser im Desktop Bereich aufgehoben.
    Du solltest Dir auch im Klaren sein, dass das Austauschen von Laptop Komponenten eine meist kostspielige Angelegenheit ist und von der Performance her, sind Laptops im Schnitt wesentlich schwächer als Desktops (bei gleichem Preis).
    Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du wirklich mobil sein musst (hörte sich für mich so an), würde ich zu einem Desktop raten.
     

Diese Seite empfehlen