1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Notebook kauf lieber in Deutschland oder in Australien

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von TechoTopf50286050286, 13. Mai 2006.

  1. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    Anzeige
    Hallo,
    wir brauchen ein Notebook für ein 1 jährigen Auslandsaufendhalt in Australien. Nun hat mir wer gesagt, dass man lieber das Gerät dort kaufen sollte, weil dort die Entwicklung weiter wäre und es somit billiger ist. Ist da was dran?
    Ein weiterer Punkt ist, dass sich derjenige mit Hardware überhaupt nicht auskennt und nur so mit den üblichen Office Programmen und Internet ein weeenig Ahnung hat.
    Ich meine beim Kauf muss man mit Sicherheit einiges beachten und wir wollen es dann natürlich auch Zuhause weiter einsetzen.
    Was sollte man machen? In nächster Zeit hier eins kaufen oder in 2 Monaten in Australien?
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Notebook kauf lieber in Deutschland oder in Australien

    Lass dir doch mal ein paar Preisbeispiele schicken und vergleiche mit den hiesigen Angeboten.
    Eine weitere Frage ist die Tastatur (englisch oder deutsch), dann das Betriebssystem sowie beiliegende Software.
    Weiterhin ist bei einem neuen Notebook zu berücksichtigen, wie eventuell eine Reparatur abgewickelt werden kann.
     
  3. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Notebook kauf lieber in Deutschland oder in Australien

    Warum sollte Australien denn technisch weiter fortgeschritten sein, als die USA oder Europa?
    Ok, bei Mobiltelefonen gibt es schon Unterschiede (Japan), aber bei Laptops halte ich das für ein Gerücht.
    Einzig und allein der Preis könnte variieren.
    Zumindest Dell ist preislich gesehen in Australien schlechter als in Deutschland.
    Australien Laptop Inspiron 1300, 600 Euro
    Deutschland Laptop Inspiron 1300, 599 Euro

    Der Preis ist identisch, aber die Ausstattung ist beim australischen Modell wesentlich schlechter.

    Australien:

    Processor
    Intel® Celeron® M Processor 370 (1MB Cache, 1.50GHz, 400 MHz FSB)

    Operating system
    Genuine Windows® XP Home Edition

    Memory
    256MB (1x256) DDR2 SDRAM Shared with Graphics

    Harddrive
    40GB Hard Drive

    Monitor
    14.1" Wide Screen XGA TFT Display (1280x800 res.)

    Graphic Card
    Integrated Graphics

    Optical Device
    24X Max CD-RW/DVD Combo Drive (Burn/play CDs and watch DVDs)

    Deutschland:

    Prozessor
    Intel® Celeron® M Prozessor 380 (1,60 GHz, 1 MB L2 Cache, 400 MHz FSB)

    Betriebssystem
    Original Windows® XP Home Edition (OEM3))

    Arbeitsspeicher
    512 MB Dual-Channel DDR2 SDRAM, 533 MHz

    Monitor
    15,4" WXGA TFT-Display (1280x800)

    Optisches Laufwerk
    8x DVD +/- Dual Layer Brenner

    Grafikkarte
    Intel® Graphics Media Accelerator 900T bis 128 MB

    Wireless
    Dell Wireless 1370 Mini PCI Network Card 802.11b/g

    Software
    Microsoft® Works 7.0 (OEM3))

    Festplatte
    40 Gig (Aktion: 60 Gig für den gleichen Preis)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2006
  4. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Notebook kauf lieber in Deutschland oder in Australien

    Hi,
    denk' dran, daß die Laptops dort eine anderes Tastaturlayout haben. Keine Umlaute, Y und Z vertauscht.
    Kann ganz schon nerven....
    Gruß
    Thomas
     
  5. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Notebook kauf lieber in Deutschland oder in Australien

    Wird das NB auch nach dem Jahr hier weiter benutzt ?

    Dann stelle ich mir Garantie/Reparatur sehr schwierig vor.

    Der Preis wird wohl kaum wegen "Technologievorsprung" anders sein...
     
  6. Metrax

    Metrax Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    mein PC und viele viele Server ;)
    AW: Notebook kauf lieber in Deutschland oder in Australien

    Gibts in Australien nicht andere Stromstecker als hier? Soweit ich weiss nutzen wir doch Euronormen ... Außerdem können die dort andere Leistungsstärken haben.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Notebook kauf lieber in Deutschland oder in Australien

    Da braucht man allenfalls nur ein anderes Netzteil. Aber meistens selbst das nicht, da die universell sind und auf mehreren Spannungen arbeiten können. Da ist dann nur ein anderes Anschlusskabel fällig.

    Gag
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Notebook kauf lieber in Deutschland oder in Australien

    Und das Y/Z Problem löst ein Edding.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Notebook kauf lieber in Deutschland oder in Australien

    Warum nicht einfach die beiden Tasten vertauschen? Müssten sich doch auch bei Notebook-Tastaturen abziehen lassen.

    Gag
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Notebook kauf lieber in Deutschland oder in Australien

    Da wär ich vorsichtig. Nicht, dass das Kartenhaus dann zusammenfällt. Die heutigen Notebooks von Dell verfallen ja schon beim lauten Niesen.
     

Diese Seite empfehlen