1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

notebook an Plasma anschließen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von rx 50, 28. Juli 2006.

  1. rx 50

    rx 50 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    2.829
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,
    bin Anfänger.Habe mein neues Notebook per VGA an meinen
    Plasma angeschlossen. Kommt aber kein sauberes Bild zustande.
    Ist S-VHS Kabel besser?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: notebook an Plasma anschließen

    Du meinst S-Video Kabel, nein, deutlisch schlechter.
    Stell mal die Auflösung und Bildwiederholrate so ein wie es laut TV vorgesehen ist.

    Gruß Gorcon
     
  3. rx 50

    rx 50 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    2.829
    AW: notebook an Plasma anschließen

    Hallo Gorcon ,
    mein Hitachi PD 42PD6600 hat eine Auflösung von 1024x1024.
    Mein Notebook ist ein Medion MD97400.
    In der Bedienungsanleitung meines Hitachi sind 19 verschiedene
    Modi aufgelistet , wo die horizontale und vertikale Auflösung je
    Moduns abgedruckt ist,wobei auch noch verschiedene Frequenzen
    aufgelistet sind ( je Modi unterschiedlich).
    Es sind 4 Modi mit H1024 und V768 mit dann aber unterschiedlichen
    Frequenzen vorhanden.
    Kann ich probieren , welches das Beste ist.
     

Diese Seite empfehlen