1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nord-Ruhrgebiet

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von bluebird2004, 6. November 2004.

  1. bluebird2004

    bluebird2004 Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hi Jungs,

    ich wohne am Rand des Nordruhrgebiets. Ich bekomme per Zimmerantenne analoge Signale rein. Sehen kann ich bis jetzt nur ARD, ZDF und WDR. Die reichen mir eigentlich. Was wird eigentlich ab 8.11. wenn DVB-T Einzug hält?
    Von welchem Sendemast habe ich die Programme bisher bekommen und ist anzunehmen, dass ich die DVB-T-Signale empfangen kann, wenn ich vorher die drei Programme empfangen konnte?

    Wäre sehr nett, wenn jemand mir helfen könnte.:love:
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Nord-Ruhrgebiet

    Sag' uns die Kanäle, dann können wir dir sagen, ob das für ARD Langenberg (bleibt analog) und für ZDF/WDR Wesel bzw. Dortmund ist (werden im April abgeschaltet) oder alles aus Münster kommt (bleibt alles analog aktiv).
     
  3. bluebird2004

    bluebird2004 Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Nord-Ruhrgebiet

    So schnell!!

    vielen Dank!

    WDR: 45
    ARD: 32
    ZDF: 21
     
  4. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Nord-Ruhrgebiet

    ARD: Münster
    ZDF: Münster
    WDR: Münster

    D.h. es bleibt so in den nächsten Jahren, wie es ist.
     
  5. Philipp139

    Philipp139 Senior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    194
    AW: Nord-Ruhrgebiet

    WIE??

    Ich hab, aber auch diese Kanäle!! Kann ich DVB-T also vergessen? Kabel ist schon gekündigt, Receiver gekauft...
    Empfang aber auch woanders her, nur nicht soo gut, Langenberg funktioniert nicht, aber nur heute getestet! Wohne zwischen portable outdoor und dachantenne!
     
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Nord-Ruhrgebiet

    Mache keine Sorgen. Du wirst DVB-T ab Montag mit der Dachantenne empfangen können. Warte erstmal ab. Am besten wäre es, wenn du deine Dachantenne nach Dortmund, Essen oder Wesel ausrichten würdest. Aber ich denke, du wirst auch so, ohne Probleme alle DVB-T Sender hereinbekommen, weil die stark genug ausstrahlen werden.
     
  7. Philipp139

    Philipp139 Senior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    194
    AW: Nord-Ruhrgebiet

    Und was ist mit Zimmerantenne?

    Weil 1. ist die Dachbodenantenne nicht mehr aufgebaut und zweitens glaub ich, dass "oben" kein Platz ist.

    2. Ich das Zimmer (1.Stock) umräumen muss, weil der Fernseher net bei der Dose ist!

    3. Mein Verstärker auch nur bis K60 nicht K69 geht und 2 Sendebereiche außerhalb liegen!

    Ach ja die Antenne kann ins Fenster gestellt werden, aber sieht ja net so gut aus und WDR ist unansehbar, ARD ist spitze, ZDF mäßig, auf dem Fernseher sind alle TOP!

    mfg Philipp
     
  8. Manicmechanic

    Manicmechanic Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    BOR
    AW: Nord-Ruhrgebiet / Süd-Münsterland

    Hallo,

    seit heute auch DVB-T-ler ;-)
    Nachdem ich die Antennenanlage Zug um Zug auf das notwendigste reduziert habe (Verstärker, Sat-Multi-Switch und Wanddose entfernt) bin ich mit dem Empfang ganz zufrieden. Lediglich Kanal 66 hat noch Probleme: Die Signalanzeige schwankt zwischen "Nix" und "Toll", ebenso Bild und Ton. Auf die 66er Programme kann ich aber noch verzichten.

    cu
    Manic
     
  9. bluebird2004

    bluebird2004 Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Nord-Ruhrgebiet

    Hi Manicmechanic,
    ich habe genau gleiches Problem mit dem Kanal 66. Sehe häufig BlockArtefakte, Tonaussetzern etc. Habe gelesen, dass bei alten Verstärkern die Verstärkung im hochfrequenten Bereich nicht abdeckt. Wie alt ist dein Verstärker? Meiner ist schon ziemlich alt und ein Billiggerät (taugt aber für meine Bedürfnisse).
     
  10. Manicmechanic

    Manicmechanic Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    BOR
    AW: Nord-Ruhrgebiet

    Hi,


    kein Verstärker mehr drin, erst ging gar nix, dann Antenne gedreht, Verstärker weg, Sat-Multiswitch (brachte Antenne und Sat auf ein Kabel) weg, Antennendose in der Wand weg: Schritt für Schritt immer besser nur "66" will nicht richtig. Seltsam sind die Schwankungen in der Signalstärke (etwa alle 10 sec.)....
    Aber ausser dem Kabel (etwa 5m) und den Steckern ist nix mehr dazwischen. Die Antenne ist alt (>15Jahre). Morgen werde ich nochmal eine andere UHF Antenne testen und wenn möglich die Ausrichtung (evtl. mal auf Dortmund drehen) optimieren.
    cu
    Manic
     

Diese Seite empfehlen