1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nochmals: Empfang von Fernsehsenders

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rudi51, 20. Dezember 2005.

  1. rudi51

    rudi51 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe nochmals Fragen zu den empfangbaren Fernsehsendern.

    Ich besitze 2 Radix DSR 9000 TWIN und einen Strong-Receiver. Mit allen lassen sich nicht alle Programme empfangen. Hier nun eine Auflistung der Programme, die ich nicht empfangen kann. Es spielt übrigens keine Rolle, ob einer, zwei oder drei Receiver eingeschaltet und/oder angeschlossen sind. Ich habe einen 6-fach Multischalter (heißt das so?), von denen 5 Ausgänge belegt sind.

    Mit dem Strong und den beiden Radix empfange ich nicht die folgenden Frequenzen:
    10818 V, 10832 H, 10863 H, 10979 V, 11509 V, 11510 V.

    Mit den beiden Radix empfange ich nicht:
    11568 V, 11597 V, 11686 V.

    Fast alle anderen Frequenzen kommen mit ca. 80% Signalstärke und ca. 90% Signalqualität.

    Nach Aussagen der Firma, die meine SAT-Anlage installiert hat, sind der Aufbau und die Installation korrekt erfolgt.

    Nun interessieren mich die Sender, die über die o.a. Frequenzen bis auf DW-TV nicht unbedingt. Aber 1. kann sich das bei Neueinspeisungen ändern und 2. bin ich der Meinung, dass Dinge, für die ich viel Geld bezahlt habe (Material + Arbeitslohn ca. 1300,-- EUR) uneingeschränkt fuktionieren müssen.

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Bedenkt jedoch bitte bei den Antworten, dass ich absoluter Laie bin.

    Übrigens: Bei den Radix-Receivern ist die Software von September 2005 installiert.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Nochmals: Empfang von Fernsehsenders

    Hallo
    Es gibt keinen Grund, dass die genannten Frequenzen nicht gehen sollen. Es kann aus verschiedenen Gründen aber sein, weshalb sie bei Dir nicht funktionieren.
    Alle aufgezählten Frequenzen sind im Low-Band. Es gibt immer noch "Techniker" die glauben, dass das Low-Band nur für analogen Empfang ist und die "vergessen" auch diese Kabel am Multischalter anzuschliessen. Falls dies der Fall sein sollte, musst Du unbedingt reklamieren, da Deine Annahme richtig ist, dass in Zukunft vermehrt und auch andere Programme dieses Band benützen werden.
    Andere Ursache: In diesen Frequenzen ist der SR-FEC 22000 5/6 gegenüber den üblichen 27500 3/4 im High-Band. Dies würde bedeuten, dass Du beim Sendersuchlauf möglicherweise manuell umstellen musst. Dies ist heute in der Regel aber nicht nötig. Ich habe auch einen alten Strong als Zweitreceiver und dort geht es bereits automatisch.
    Sonst muss etwas anderes falsch angeschlossen worden sein. Lass aber nicht locker, auch wenn Dir die Sender heute nicht wichtig erscheinen.
    Gruss Daniel
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Nochmals: Empfang von Fernsehsenders

    konkret heisst das für dich, du sollst die kabel zählen, die vom spiegel zu multischalter angeschlossen sind. korrekt wären 4 und falsch wären 2.
    selbst wenn da zig sender sind die du nicht schauen willst. du hast eine anlage bestellt und keine fragmente.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Nochmals: Empfang von Fernsehsenders

    Hast du mal mit der Netzwerksuche versucht, die Programme zu finden? Als Start-Transponder ist der "ARD"-Transponder zu empfehlen. Von da aus findet jeder Receiver alle Astra-Programme. Die Bedienungsanleitung sollte Auskunft geben, wie es funktioniert.
    Ansonsten trifft voll zu, was meine Vorredner schrieben. Die Antennenfirma soll dir zeigen, dass es funktioniert. Falls der Fehler bei dir liegt, kann es natürlich passieren, dass dir für das Einstellen deines Receivers noch mal eine Rechnung gestellt wird.
     
  5. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Nochmals: Empfang von Fernsehsenders

    Mein Strong übersieht hin und wieder gern mal eine Frequenz. Die geb ich dann per Hand ein und starte einen singulären Transpondersuchlauf, sobald die grünen Balken für Empfang und Qualität erscheinen. Dann sind immer alle Sender verfügbar.


    Golphi
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Nochmals: Empfang von Fernsehsenders

    Gehen die anderen Lowband-Frequenzen?

    Wenn nicht, dann könnten die zwei Lowband-Kabel vertauscht sein.

    Aber die Firma müsste schon aus eigenem Interesse mal danach schauen ob es geht, denn 1300,-€ ist nicht gerade wenig.

    Kannst Du uns mal die Bauteile beim Namen und Hersteller nennen?

    digiface
     
  7. rudi51

    rudi51 Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    11
    AW: Nochmals: Empfang von Fernsehsenders

    Hallo,
    ich glaube, den Fehler entdeckt zu haben. Bei mir sind am Multischalter nur zwei Eingänge belegt. Jetzt muss ich nur noch die Installationsfirma davon überzeugen, dass der Fehler bei ihr liegt und Abhilfe schafft.
    Eine Frage noch. Warum müssen auch die analogen Eingangsplätze am Multischalter belegt sein. Ich frage nur deshalb an, damit ich dem Händler die entsprechende Antwort geben kann und nicht ganz so dumm dastehe.

    Auf jeden Fall
    Vielen Dank
     
  8. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Nochmals: Empfang von Fernsehsenders

    Das hängt mit den Frequenzen zusammen, die Receiver-Bandbreite reicht von 950-2150 MHz, das reicht nicht aus, um das gesamte Frequenzspectrum von mehr als 2000 MHz empfangen zu können, daher wird dieses geteilt in 2 Bänder: das vorwiegend digital genutzte Hochband (11,7-12,75 GHz) und das bisher analoge, zunehmend aber auch digital genutzte Lowband (10,7-11,7 GHz). Sind nun nur die beiden Highband-Ausgängen des LNB angeschlossen, lässt sich mit der maximal verfügbaren Receiverbandbreite nur der Bereich 11,55-12,75 GHz empfangen, darunterliegende Frequenzen liegen ausserhalb der Receiver-ZF und sind somit nicht empfangbar.
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Nochmals: Empfang von Fernsehsenders

    das hat er schön erklärt.
    du kannst ihm aber einfach sagen, dass du 2 analoge receiver geschenkt bekommen hast und die gerne noch eine weile nutzen möchtest. mit dem was er da installiert hat geht das aber nicht. sage ihm auch, du hast schon für seine anlage einen behindertenausweis beantragt. ( !!!! das soll keine diskriminierung der behinderten sein. ich habe selbst einen ausweis )
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Nochmals: Empfang von Fernsehsenders

    es gibt keine analogen eingänge an einem MS. alle eingänge gehören bei einer korrekt erstellten anlage angeschlossen. warum das so sein muss, hat dir @ Brummschleife erklärt. sage deiner firma das ist pfusch.!!!!!!!!!! du bezahlst bitte keinen cent für die nachbesserung.

    wenn er muckt dann frage ihn mal bitte , warum du deinen leib und magensender BIBEL TV nicht bekommst. du hast dir die anlage nämlich nur wegen diesem sender installieren lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2005

Diese Seite empfehlen