1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nochmal zur leidlichen Zeitverzögerung bei digitv

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Rainer P, 25. Mai 2001.

  1. Rainer P

    Rainer P Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    80
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hi zusammen
    Ein paar Sekunden Zeitverzögerung beim Digital-TV sind ja anscheinend unvermeidlich.
    Wie nervig das allerdings sein kann, habe ich am Mittwoch abend wieder erleben dürfen :rolleyes:
    Tolles Elfmeterschießen.... Grundsätzlich hört man an den Reaktionen der Nachbarn schon bevor der Schuß gefallen ist, ob er reingeht oder nicht.... so macht Fernsehen Spaß :mad:
    Weitere Gedanken habe ich auch mal angestellt:
    Es gibt viele Livesendungen, in denen man als Zuschauer anrufen kann und irgendwelche Spielchen auf dem Bildschirm mitmacht.
    Mit DigitalTV alles nicht möglich!
    Bevor DigitalTv sich so richtig breit machen kann, sind anscheinend noch einige Probleme zu lösen, in meinen Augen vor allem auch die Zeitverzögerung!

    Gruß
    Rainer
     
  2. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    942
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    Viel schlimmer ist die Zeitverzögerung z.b. bei SuperBall im MorgenProgramm von SAT1. Da kann man ja per Telefon kommandos (links/rechts) geben, um den herabfallenden Bällen auszuweichen. Wenn das TV-Bild aber nun sagenwirmal 1 Sekunde verzögert ist, dann hat man bei dem Spiel immer verloren.

    Deswegen hat der Kandidat, der vor kurzem deswegen auch bei TV-Total nominiert war, immer erst dann reagiert, als der Ball schon unten war. Vermutlich hatte er ja so krasse Verzögerungen.

    D.h solche Live-GeschicklichkeitsSpiele sind in Zukunft nicht mehr denkbar, wenn die Signale erst durch div. MPEG-Encoder, Verschlüsselungssysteme, sonstige Elektronik wandern müssen. Da hat doch die analoge Technik einen klaren Vorteil.
     
  3. flubber

    flubber Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gengenbach
    Mensch Rainer P, das wichtigste ist doch, dass Bayern gewonnen hat. Wenn die immer gewinnen könnens meinetwegen auch 4 sec. unterschied sein. :) :D :)

    Aber hast schon recht. Ist echt doof wenn man die anderen schon jubeln hört. Das mit den Telefonspielen im TV ist echt problematisch. Darüber habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht.
    Womöglich gibt es dann noch bei TDSL oder ISDN Verzögerungen, sodass man erst recht keine Chance hat.
    Wo bleibt da die Chancengleichheit :(

    Flubber
    Bayern CL-Sieger 2001
     

Diese Seite empfehlen