1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nochmal hilfe wegen Telstar 12 ´15 Ost

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von danielhyde, 8. Mai 2002.

  1. danielhyde

    danielhyde Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Rodgau
    Anzeige
    Ich habe überhaupt keine Chance es rein zu bekommen.Auf welchen grad muss ich die Schüssel runter schwenken??? ich glaube Astra ist auf 25 bis 28 aber wie muss ich es machen um Telstar zu bekommen bitte helft mir.

    Ich habe eine DBox 2

    <small>[ 08. Mai 2002, 11:36: Beitrag editiert von: danielhyde ]</small>
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Der Elevationswinkel hängt mit deiner geografischen Lage zusammen. Bei mir in Saarbrücken sind es ca.30°.
    Unter:http://home.online.no/~jensts/Satellite/lookangles.htm kannst du dir das selber anzeigen lassen.

    Normalerweise geht der Telstar 12 auf 15° West schon mit 60 cm. Zur Suche würde ich das ADTH-Paket aus den U.S.A. nehmen. Dies ist zu finden unter: Tr.10 12.608 GHz hor. SR 19.522 Fec 2/3.
     

Diese Seite empfehlen