1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nochmal Festplattenreceiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bolzer, 28. Juli 2001.

  1. bolzer

    bolzer Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2001
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Meitingen
    Anzeige
    Vielen Dank für Eure vielen Antworten, denen zu entnehmen ist, dass sich ein Festplattenreceiver eigentlich lohnt.
    Nun noch eine Frage dazu.
    Kann ich einen Film auf PRO7 aufnehmen aber gleichzeitig die Show auf SAT1 ansehen???
     
  2. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    Ein FP Receiver lohnt sich auf jeden Fall.
    Den Hyundai 820 bekommt man schon für ca 950DM ,kostet also nicht viel mehr als ein normaler DigiReceiver.

    Nun zu deiner Frage. Du kannst nicht gleichzeitig Pro7 aufnehmen und Sat1 schauen.Dafür müsste der Receiver 2 Tuner eingebaut haben und du müsstest auch 2 Leitungen zum Reciver legen.
     
  3. Laddi

    Laddi Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.196
    Hi,

    wie PAK140 schon schrieb, nicht mit einem Reciever. Beim Hyundai 820 und Kathrein UFD552 und 4 brauchst Du aber nicht unbedingt zwei Kabel. Diese Reciever leiten das Signal durch, auch wenn sie an sind. Hast Du einen zweiten Reciever (vieleicht die d-Box) ? Dann kannst z.B. mit der d-Box ein Programm schauen und das andere aufnehmen. Es funktioniert aber nur bei Sendern, die die gleiche Polarisation haben. Also Pro7 und Sat1 würde gehen. Aber ARD und Pro7 nicht. Welche das sind, kannst Du in Frequenzlisten nachschauen.
    Wenn Du zwei Kabel hast, vergiss es, das ist natürlich die viel bessere Alternative. Um einen zweiten Reciever kommst Du nicht herum.

    Gruss
    Laddi
     
  4. Dundee77

    Dundee77 Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
  5. Laddi

    Laddi Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.196
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Dundee77]Da dann les doch mal diesen Beitrag auf Tom's Hardware. Die haben sieben Receiver mit Festplatte getestet. http://www.tomshardware.de/consumer/01q3/010802/index.html</STRONG>[/quote]

    Hi,
    habe mir den Test gerade mal überflogen. Also dass neue Startzeiten automatisch erkannt werden sollen, wäre mir neu. Wie soll denn das funktionieren, wenn das Ding nicht an ist. Ausserdem steht beim Hyundai 820, dass die serielle Schnittstelle deaktiviert ist. Das ist falsch. Es gibt zwar offiziell keine Programme, aber man kann die Kathrein-Programm alle nutzen, um Betriebssysteme und Senderlisten einzuspielen.
     
  6. the-digital

    the-digital Junior Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Euskirchen
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von PAK140]Ein FP Receiver lohnt sich auf jeden Fall.
    Den Hyundai 820 bekommt man schon für ca 950DM ,kostet also nicht viel mehr als ein normaler DigiReceiver.
    </STRONG>[/quote]

    WO??
     
  7. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig

Diese Seite empfehlen