1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nochmal: Dig.Videorekorder (Kaufhilfe)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von steve, 13. September 2004.

  1. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    309
    Anzeige
    Technisat Digicorder T1

    Habe auf meine letzte Anfrage zum Thema viele nützliche Antworten bekommen, vielen Dank. Die Vielfältigkeit war sehr hilfreich, machte die Seite aber schnell auch unübersichtlich. Daher mein Vorschlag für DIESE SEITE: Wer einen PVR hat, sollte als Kaufentscheidungshilfe für andere einen kurzen Testbericht geben (Gut wären max. 2 zu jedem Gerät), möglichst danach keine Diskussionen (Einschätzungen sind immer subjektiv), aber durchaus Ergänzungen. Fange gleich mit meinem Gerät an:

    1. Gerät: Digicorder T1 von Technisat
    2. Zuverlässigkeit: a)Bei laufenden Aufnahmen kann der Ton abstürzen, wenn man 1) bis zum Ende vorspult oder 2) Aufnahmen von der Festplatte löscht. Sollte man vermeiden. b) Schnittfunktion arbeitet ungenau. c) Andere Funktionen arbeiten gut.
    3. Vorteile: a) Gutes EPG, Titelvorschau für alle Sender für eine Woche, Detailinfos für ca. ein Tag im Voraus. Fehlende EPGs (z.B. ZDF) werden durch tägliches Update von Technisat ergänzt, außer info/3sat und doku/Kika. EPG einstellbar nach Tageszeit, Sender oder Genre b) Modulator vorhanden. c) Große Anzahl an Timern (120, reicht für die Urlaubsprogrammierung) d) Programmierung leicht und sehr übersichtlich über das EPG, Vor-+Nachlaufzeiten einstellbar e) Softwareupdate über Antenne f) Übersichtliches Bedienungsdisplay g) Bei versehentlicher Fehlbedienung fragt er nach, ob eine Aktion wirklich durchgeführt werden soll (z.B. Löschen)
    4. Nachteile: a) Empfangsteil nicht so leistungsstark wie beim digipal b) Preis
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2004
  2. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Nochmal: Dig.Videorekorder (Kaufhilfe)

    und was willst du uns damit sagen ?
     
  3. warp-it

    warp-it Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Nochmal: Dig.Videorekorder (Kaufhilfe)

    Habe mir einen Finepass FTR 1000 DR mit 250GB WD zugelegt, werde ihn aber wahrscheinlich zurückgeben müssen, da er bei Timer-Aufnahmen manchmal Bild und Ton von verschiedenen Kanälen aufnimmt. Ist im Finepass-Forum von anderen Usern bestätigt worden.

    Gruß
    Heinrich
     
  4. warp-it

    warp-it Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Nochmal: Dig.Videorekorder (Kaufhilfe)

    Habe den Finepass zurückgegeben, und heute einen Hyundai HST-110H mit 120GB Festplatte erhalten. Macht bislang einen sehr guten Eindruck. Lieferung über elektronikwelt.biz hat sehr gut geklappt.

    Gruß
    Heinrich :)
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Nochmal: Dig.Videorekorder (Kaufhilfe)

    Also folgende DVB-T Receiver mit PVR gibt es.

    Topfield TF5000PVRt:

    Ist der Teuerste Receiver um die 600 Euro. Dafür ist es ein Twin, Funktionel ohne Macken.

    Opentel ODT 4200 PVR und Zehnder TX 4042 V:

    Beide sollen angeblich in den Innereien baugleich sein. Sind Twin Receiver. Leicht erhöhte Preislage um die 400 Euro. Nachteil: Kein ausschneiden von Aufnahmeteilen möglich.

    TechniSat Digicorder T1:

    Preislage um die 290 Euro (40GB) bis 380 Euro (160GB). Vorteil: Schneiden von Aufnahmeteilen möglich. Redaktionelles EPG namens SFI. Nachteil: Kein Twin.

    Humax PVR 8100 T:

    Preislage ähnlich dem TechniSat. Nachteile: Kein Twin. Kein ausschneiden von Aufnahmeteilen möglich.

    Kathrein UFD 574/S:

    Preislage günstige 270 Euro (40GB) bis 300 Euro (80GB). Vorteil: Schneiden von Aufnahmeteilen möglich. Nachteile: Kein Twin.

    Hyundai HST 110 H:

    Preislage ähnlich dem Kathrein. Vorteil: Schneiden von Aufnahmeteilen möglich. Nachteile: Kein Twin.


    Es gibt noch PVR Receiver von Siemens und von Medion (=Schrott naja).

    Einfach im Inet mal Googeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2004
  6. henkwarns

    henkwarns Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    383
    AW: Nochmal: Dig.Videorekorder (Kaufhilfe)

    Es geht im Internet/Telefon-Versandhandel auch billiger:
    Der ODT 4200 PVR mit 120 GB kostet ca. 360 Euro, der 110H ebenfalls mit 120 GB kostet ca 230 - 240 Euro, jeweils plus ca 5 Euro Versandkosten. Bei mir hat es mit Bestellung und Versand immer innerhalb von 2 Tagen gut geklappt. Ich habe aber auch telefonisch zur Sicherheit der Angaben vorher nochmals nachgefragt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2004
  7. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Nochmal: Dig.Videorekorder (Kaufhilfe)

    Das ist einscheis* Ding,
    das Geräte hat mehr Fehler als Funktionen !

    holt dir lieber den Opentel kostet etwas das gleiche und dafür haste dann noch einen schönen Twin Tuner drin,
    der PVR 4200 läuft und läuft ohne probleme.

    @StefanG

    Der Opentel so wie ich es beurteilen kann, hat auch
    keine Macken, habe ihn seit 6 Wochen täglich in betrieb,
    für das Geld ein ein prima Resiever .
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2004
  8. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4
    AW: Nochmal: Dig.Videorekorder (Kaufhilfe)

    Kann ich mit dem Opentel ODT4200 bestätigen. Sehr gute Empfangseigenschaften hat der Technisat Receiver, der leider kein Twin ist.
     
  9. scherenschleif

    scherenschleif Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Nochmal: Dig.Videorekorder (Kaufhilfe)

    Festplatten-Receiver

    kann man mit so einem Festplatten-Receiver zum Beispiel auch regelmäßige Sendungen aufzeichnen:
    Beispiel:
    - Tagesschau (jeden Tag) durch neue Ausgabe überschrieben
    - Wer wird Millionär (immer Mo und Fr) durch neue Ausgabe überschrieben
    - Lindenstraße (immer Sonntag) fortlaufend aufzeichnen

    Ist die Bedienung einigermaßen logisch und auch von meiner nicht sehr technisch bewanderten Frau zu bedienen?

    Welches Gerät zeichnet sich durch eine Kombination von gutem Herstellerservice (Hompage-Hilfe, Telefon-Hotline) und einer einfachen und logischen Bedienung aus?
    Ich habe nicht die Absicht irgendwas zu schneiden oder auf andere Geräte auszulagern.
    Danke für Eure Hilfe bzw. Erfahrungsberichte!
     
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Nochmal: Dig.Videorekorder (Kaufhilfe)

    Zu all deinen Fragen, Antwort für den TechniSat Digicorder T1 -> 'Ja es geht'.
     

Diese Seite empfehlen