1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NOCH NIE SAH MAN SO SCHLECHT FERN!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von pantoffelkino, 28. Februar 2003.

  1. pantoffelkino

    pantoffelkino Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    berlin
    Anzeige
    wolhmeinent stellte ich meinen TV-empfang seit ca. 3 monaten auf die ZUKUNFT ein, soll heissen digial.
    schönes verhiess sie uns, diese neue zukunft, qualität in ungeahnter form, übersichtlichkeit, programmvielfalt, dem wollte man nicht nachstehen und investierte über 200 euro für eine box die TV nicht nur auf den alten fernseher sonder auch auf den computer bringt.

    ich sah nie so schlecht fern wie in diesem viertel jahr!

    pragrammabrüche sämtlicher kanäle, aussfälle von programm-viererpacks über stunden, lahmes handling bei programmwahl, von der versprochenen vorrausschauenden programmwahl mittels EPG war kaum gebrauch zu machen.
    ein verpassen der geliebten sendungen und bauklotz-gepixelte bilder und tonausfälle trotz verstärkerantenne und sichtweite zum alexanderplatz sollten von nun meine abliche freude sein.
    ganz zu schweigen von der vorausschauenden aufnahme von sendungen unter diesen bedingungen.
    die kohle hätte ich besser einem kabelbetreiber in den rachen geschoben, als sie für solchen unsinn auszugeben.

    pfui deibel, wer denkt sich solches aus, und schlimmer noch, wer redet solchen schwachsinn schön? durchein
     
  2. Holgo

    Holgo Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    Tja und erst seit heute 06:00 gehts richtig los!!!

    MfG

    HK
     
  3. Cimba

    Cimba Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Berlin
    Und die ganzen Softwareprobleme hat er ja auch noch nicht erlebt.

    Mich würde mal nach 6 Monaten eine Statistik interessieren, wieviele dann zum bis jetzt verfluchtem Kabel (zurück)kehren.
     
  4. ZDMDMA

    ZDMDMA Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Nirgendwo
    Hallo Leute!

    Ich kann mich nur diesem Anschließen:

    Stellt den Digitalen Scheiß wieder ein und bringt mir
    den guten alten analogen Anschluß( von den Medienlobbyisten als die "Schlechtestes Technik" verflucht)wieder.

    So ein scheiß Bild und schlechten Ton habe ich schon lange nicht mehr erlebt; zuletzt als ich Analog versucht habe mit einer billigen Stabantenne zu empfangen. Selbst da war das Bild aber besser.

    Ich fordere jeden Bürger von Deutschland auf, die Medienlandschaft auf Schadensersatz zu verklagen, wegen des Zwangs zum Umstieg auf " Nicht Stand der Technik" an der sich jeder Ingenieur halten muß!

    wüt wüt wüt wüt wüt wüt wüt
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hey, pantoffelkino und ZDMDMA
    Was wollt ihr eigentlich? Es wird eine neue Technologie eingeführt. Und die funzt net gleich so. Na und? Aber das ist mal wieder typisch für unsere heutige Zeit. Da wird verlangt, daß etwas sofort superdupermegageil ist und üüüüüüberhaupt keine Macken hat. Geduld ist eine Tugend, die anscheinend untergegangen ist. sch&uuml wüt
    Habt ihr´s schon mitbekommen? Lediglich 2 Kanäle waren bisher im Regelbetrieb, die anderen sendeten zudem auch noch schwächer. Seit gestern wird heftigst umgemodelt und da ist es nicht verwunderlich, daß es mal zu Ausfällen kommt. Die Techniker können ja schlecht am Sender rumfummeln, während der noch on Air ist. Von Macken bei der Software der Boxen will ich gar nicht erst anfangen. Die wurde aber bei manchen Boxen ein Paarmal aktualisiert(bei einer sogar OTA=Over the Air, also nicht mal aussem WWW mußte man was runtreladen, sondern nur den richtigen Kanal einstellen, Update drücken und nach gewisser Zit war die Box wieder fit).
    Und jetzt nochmal speziell zu dir, ZDMDMA. Ist das nicht etwas überzogen, was du da forderst?
    Gruß, Reinhold
     
  6. ZDMDMA

    ZDMDMA Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Nirgendwo
    Hallo Reinhold!

    Ich übertreibe nicht, denn:
    1. Wurde cih zum Umstieg gezwungen
    2. Da ich leider keine Sozailhilfe empfange, mußte ich mir für teures Geld ( meine Letzten Ersparnisse)
    für so eine Box hinlegen
    3. bezieht sich auf 2.: Das ist laut europäischen Gesetz illegal, verboten, ncit gestatten, denn:
    Jeder Bürger Europas ist gleich zu behandeln; dadurch das ich zwangsweise ein Versuchskaninchen bin, wurde ich finanziell gegnüber anderen Bürgern benachteiligt, weil zu 100% meine jetzige teure Box in einem halben oder ein Jahr nach Einführung des so ach so tollen DVB-T´s nur noch die hälfte Kosten wird.
    4. Technischer Fortschritt, wenn ich nichtmal mit einer Box z.B. ARD gucken und zeitgleich ZDF mit ´nem Videorekorder aufnehmen kann?

    Ich muß mal der den Bürgern sagen, das sie nicht immer mit sich alles machen lassen sollen, denn wer sich mal ein bißchen informiert, der wird schnell merken, daß die so angepriesene neue Technik nicht immer das beste ist. Dies soll aber nicht heißen das ich in der Vergangenheit lebe, ganz im Gegenteil;
    sonst würde ich sicherlich nicht vor dem Compi sitzten und im Internet surfen!

    Es ist bloß ein Unding, daß die Regierung einfach die anfallenden Kosten durch den Zwangsumstieg von Analog auf digital den Bürgern aufbrummt, denn jeder Bürger hat laut Gesetz das Recht auf Information!
    Also muß auch bei der Veränderung der Technik dem Bürger die neue Technik zu Verfügung gestellt werden. Aber wie wir Deutschen halt so sind
    (Blöd und zu Faul[ mich eingeschlossen]), gehen wir deshalb nicht auf die Straße zum protestieren.
    Wenn ich genug Geld hätte würde ich aber hier etwas in Bewegung bringen und vor dem obersten Gericht die Regierung und die Medienlandschaft verklagen, darauf könntest du dich verlassen.
    Denn jeder Scheiß wird den europäischen Gestzten angepaßt, aber die Einführung des Euros und jetzt des DVB-T Fernsehens nicht?
    Das ist ja so, als o ich in einem Speile zu meinem Gunsten einfach die Spielregel ändern würde!

    MFG
     
  7. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    Hört mal zu, ich kann euren unmut ja verstehen, aber ihr solltet trotzdem mal auf dem Teppich bleiben. Vor ein paar Stunden hat die Ausstrahlung auf den neuen Kanälen begonnen. Denkt ihr wirklich da läuft sofort alles glatt? Vieleicht GEDULDET ihr euch mal ein bisschen und wartet bis Morgen, dann wird auch die Bildqualität wieder gewohnt gut sein. Ansonsten könnt ihr eure Boxen ja verkaufen und euer Geld den Kabelblutsaugern in den ***** schieben.

    weiterhin einen schönen guten Morgen wüt wüt wüt

    <small>[ 28. Februar 2003, 09:16: Beitrag editiert von: DVB-T2 ]</small>
     
  8. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    Oh Gott boah! du wurdest gezwungen.... Ende der 60er Jahre wurden die Leute auch gezwungen, sich einen zusätzlichen UHF Tuner zu Kaufen, um das ZDF zu Empfangen. Hätte man den UHF Bereich wegen Leuten wie dir nicht eingeführt, würden wir heute noch mit VHF rumdümpeln
     
  9. booob

    booob Junior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Berlin
    Mir kommen die Tränen...die letzten Ersparnisse....
    Es kostet eben alles Geld, ihr habt ja auch bestimmt einen CD-Spieler und ein Handy und da habt ihr ja bestimmt nicht gemeckert. Oder wollt ihr wieder zurück zu Schallplatte und Wählscheibentelefon?

    Ich bin jedenfalls FROH, daß der alte analoge Mist endlich weg ist. Bei der WM 2002 konnte ich nie sagen, ob es nur Schnee oder doch der Ball ist. Jetzt kommt alles klasse rein, auch bei mir im Süden (Tempelhof). Und Kabelgebühren spare ich auch.
    Also:
    Weg mit dem alten analogen Schrott.

    Bis denn,
    booob
     
  10. Holgo

    Holgo Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    Genau, kann mich da nur meinen Vorrednern anschließen, gut Ding braucht halt seine Zeit und wer nicht warten kann, naja der soll halt zum Kabelabzocker gehen, aber daß ihr dann ja nicht nachher angeheult kommt wie blöde Kabel doch ist usw usf...

    MfG

    HK

    <small>[ 28. Februar 2003, 11:03: Beitrag editiert von: HK ]</small>
     

Diese Seite empfehlen