1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NL-Programme wieder im Digitalkabel-nur noch eine Frage der Zeit?

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von Kabelkunde70, 21. Dezember 2008.

  1. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    AW: NL-Programme wieder im Digitalkabel-nur noch eine Frage der Zeit?

    Das NED 1-3 bei Unitymedia digital eingespeist werden, ist relativ unwahrscheinlich. Dagegen sind die Chancen größer, daß BVN eingespeist werden kann, denn dort gibt es keine lizenzrechtlich bedenklichen Inhalte. Bei KDG ist BVN ja auch drin, dann könnte es auch bei Unitymedia kommen, zumal das Unitymedia-Gebiet an die Niederlande grenzt.
     
  2. fernsehfan

    fernsehfan Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: NL-Programme wieder im Digitalkabel-nur noch eine Frage der Zeit?

    @ Johof

    Das ist so nicht korrekt. Wenn es Lizenzprobleme geben würde, dann wären NED 1 und 2 nicht im NetCologne Digikabel. Dort werden sie aber schon sehr lange digital eingespeist. Lizenzprobleme gibt es wohl nur bei NED 3. Dort läuft viel Disney Zeugs und CL. NED 3 gibt es deshalb auch nicht bei NetCologne.

    UM speist wohl deswegen nicht ein, weil man sich mit NOS nicht über die Konditionen einig wird. NOS will wohl viel Geld kassieren und UM will nicht so viel zahlen. Daher einfach nicht einspeisen und fertig. Zum Nachteil des Kunden natürlich, aber das geht UM ja sowieso am Ar***sch vorbei.

    Das gleiche Problem haben wir ja seit Jahren auch schon mit den Disney Ablegern, Toon und Playhosue Disney. Die werden sich wohl einfach nicht einig.

    UM ist sowieso ein sch**eißladen und ich bin echt froh jetzt eine Satanlage zu haben. Dort sind NED 1-3 zwar nur verschlüsselt zu empfangen, aber ich habe jederzeit die Möglichkeit mir eine SmartCard für NED 1-3 zu kaufen.
     
  3. berry

    berry Silber Member

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: NL-Programme wieder im Digitalkabel-nur noch eine Frage der Zeit?

    Nederland 2 ist in einigen Städten von NRW analog von Unitymedia eingespeist, so in Dortmund und Hagen.
     
  4. fernsehfan

    fernsehfan Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: NL-Programme wieder im Digitalkabel-nur noch eine Frage der Zeit?

    Ned 2 ist auch bei uns in MG analog im Kabel. Allerdings ist dieses Programm mittlerweile zum absoluten Schrottkanal verkommen. Sport läuft nur noch auf Ned 1 oder Ned 3.

    Was hatte ich mich immer gefreut wo man Top Sport bei Ned 2 analog im Kabel gucken konnte. Unter anderen CL, WM, EM usw... . Das ist allerdings vorbei.
     
  5. berry

    berry Silber Member

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: NL-Programme wieder im Digitalkabel-nur noch eine Frage der Zeit?

    Nun ja, Nederland 2 sendet jetzt vorwiegend Reportagen und politische Sendungen. Ab und zu läuft auch ein englischsprachiger Spielfilm im Original.
     
  6. Wuppiman

    Wuppiman Guest

    AW: NL-Programme wieder im Digitalkabel-nur noch eine Frage der Zeit?

    Okay, wäre immerhin noch besser, als dieser "digitale Schrott" den man uns teilweise hier zumutet. Denke oft noch mit Wehmut an die Zeiten zurück, wo ich Nederland 1 + 2 und später dann auch noch Ned. 3 mit normaler Zimmerantenne hier in Wuppertal empfangen konnte. Da waren schon gute Sendungen mit an Board, besonders die Filme und Serien mit englischen Ton und Untertiteln. Wird wohl bei UnityMedia wohl ein Wunsch bleiben, der sich nie verwirklichen wird. Achja ich vergaß, jetzt kommen die UnityMedia Fans wieder, die sagen, dass es am bösen Programmanbieter liegt, der keine Einspeisegebühr bezahlten möchte. Lächerlich!!!!
     
  7. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: NL-Programme wieder im Digitalkabel-nur noch eine Frage der Zeit?

    ... wir haben in D Probleme. In den Niederlanden und Flandern werden BBC 1 und 2 und Ned1,2,3 (in Flandern) in alle digitalen Kabelnetze eingespeist. Digital gibt es in den Niederlanden auch BBC 3 und 4. In Flandern wird ITV1 aus GB ebenfalls eingespeist. Bei uns geht das alles nicht. ..... Armes Deutschland

    lg

    barthaar:winken:
     
  8. Wuppiman

    Wuppiman Guest

    AW: NL-Programme wieder im Digitalkabel-nur noch eine Frage der Zeit?

    Denke mal, dass dort auch nicht der Kabelanbieter Einspeisegebühren vom Programmanbieter verlangt. Die dortigen Kabelnetzanbieter werden diese Programme als Bereicherung ihrer Kabelnetze einspeisen und weil es auf ausdrücklichen Kundenwunsch passiert. Das ist halt der feine Unterschied. Denke das die dortigen Kunden durchaus zufrieden mit ihrem Programmangebot und ihrem Kabelnetzanbieter sind! Aber all das, interessiert halt so ein Unternehmen wie UM nicht die Bohne!
     
  9. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: NL-Programme wieder im Digitalkabel-nur noch eine Frage der Zeit?

    Äh, Nein. Die Einspeisung von BBC und Co. ist dort Tradition, bereits Ende der 60er Jahre, lange vor Sat-TV, wurde ein landesweites (Richtfunk)-Verteilnetz für die britischen und teilweise deutschen Programme aufgebaut.

    Heute ist es eine Art "Gewohnheit" und Selbstverständlichkeit, die der Zuschauer erwartet und aus der die Kabelgesellschaften sich nicht mehr einfach verabschieden können (versucht haben das bei der Privatisierung der Netze einige Betreiber durchaus).

    Zumal im Gegensatz zu Deutschland man dort ausländische Ware im Original lange gewohnt ist und auch in modernen Privat-TV-Zeiten gerne annimmt, während wir uns den unsinnigen Luxus leisten (können), jede billige US-Serie zu synchronisieren. Selbst wenn der Sprachwitz zu 99% verloren geht (siehe britische Serien auf Comedy Central Deutschland...) und man statt Bruce Willis zu dessen Lippenbewegungen eben einen nicht gerade muskulösen hornbrillentragenden Kaufmann aus Hamburg sprechen hört... :rolleyes:
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.996
    Zustimmungen:
    625
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: NL-Programme wieder im Digitalkabel-nur noch eine Frage der Zeit?

    ... die gesetzlichen Bestimmungen bzgl. Weiterverbreitung von Rundfunkprogrammen basieren auf EU-Richtlinien. Bis auf ein paar unwesentliche Details gelten die Bestimmungen auch in den Niederlanden.

    Anders sieht es in der Schweiz aus, die nicht Mitgleid in der EU sind. BBC HD ist in vielen schweizerischen Kabelnetzen zu empfangen. Die BBC hatte auf dem Rechtsweg versucht, den schweizerischen Kabelnetzbetreibern die Weiterverbreitung von BBC HD zu untersagen, was aber mißlang. ...

    BTW: ESPN Classic Sports hat neuerdings eine niederländische Tonoption ...
     

Diese Seite empfehlen