1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nix zu Sehen

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von satgucker, 14. April 2002.

  1. satgucker

    satgucker Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    BBH City
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe mir eine analoge Satanlage zugelegt und glaube auch richtig zusammengebaut. Es kommt zwar irgend ein unbrauchbares Signal auf den Kanälen an, bekomme aber absolut kein Bild auf den Fernseher.
    Könnte das an der falschen Ausrichtung der Schüssel liegen, habe die so “Pi mal Daumen“ eingestellt. Kann da einem Einsteiger jemand helfen wie hier vorzugehen ist?
    Wäre für jede Antwort die mir weiterhilft dankbar!

    Es grüßt der (noch nicht) Satgucker
    durchein durchein durchein durchein
     
  2. JackDawson

    JackDawson Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Nimmerland
    Ist dein Sat-Receiver vorinstalliert? Dann am besten Pro7 einschalten. nun die Schüssel so drehen (hoch-runter, links-rechts), bis dort ein Bild kommt.... und danach die Schüssel dann so einstellen, dass das Bild störungsfrei ist!

    Gruß
    Jacky
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Wenn das Bild störungsfrei ist ist die Schüssel noch lange nicht Optimal ausgerichtet! Das Signal muss schon so stark abgeschwächt werden das gerade noch ein Bild da ist und dann wird die Schüssel exakt justiert. So wird das Optimum gefunden. Zum abschwächen must Du am besten etwas vor den LNB mit Tesa kleben. (ich verwaende Leiterplattenmaterial mit einem Punktmuster. Es könnte sein das mit Bleistift auf Papier gemachte Punkte das Signal auch abschwächen (nicht getestet).
    Gruß Gorcon
     
  4. RFS

    RFS Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Sörnewitz
    Technisches Equipment:
    3,10m Mesh, Astrotel C-Band LNB mit mech. Polarizer 15°K, 36Zoll Aktuator / 1,95 m Offsteantenne, Smart Single Ku-Band, 36V H-2-H Mount 1224 SMR, 1,20 m Multifeedantenne, 2x Grundig STR600 AP, TBS5925
    Hallo,

    zum Thema Aufbau einer Satellitenanlage habe ich auf meiner Homepage mal etwas geschrieben. www.radio-rfs.de Rubrik "Sat-Technik". Nur wenn es Dich interessiert.

    Rico
     
  5. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Hallo, noch´n Tipp:
    zuerst machst du es so, wie es JackyD empfohlen hatt. Wenn das soweit klappt, nehme ein nasses Wischtusch (nicht zu dick) und hänge dies über den LNB. Nun richte den Spiegel so aus, das du ein Maximum an Bildqualität erreichst.Sofern der Spiegel nicht auf dem Dach oder unereichbar an der Wand hängt, kann man sich TV und Receiver gleich danebenstellen. Natürlich kann man sich auch irgendwelche Messgeräte kaufen oder leihen bzw. gleich den Sat-Fachmann bestellen - dann wirds aber teuer.
    gruß hvf66
     

Diese Seite empfehlen