1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NIcht immer geht es....

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Bettina, 19. September 2009.

  1. Bettina

    Bettina Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    komische Dinge. Wir haben eine Schüssel (ausreichend Große) und LNB für 4 Empfänger. Bei 2 Anschlüssen fünktioneren nicht immer ALLE Sender, sondern nur manche :eek: Bei den anderen beiden funktioniert es prima und alle Sender zu jeder Zeit.....

    Hat jemand eine Idee was hier los sein kann?

    VG Bettina
     
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: NIcht immer geht es....

    moin moin,
    bei den zwei Problem Anschlüssen sind also manchmal alle Sender vorhanden und ab und an fehlen bei den beiden einige Sender .. wie lang sind denn die Antennenkabel so über den Daumen, ist der Kabelweg bei den beiden Receivern die ab und an Probleme machen sehr sehr viel länger als bei den beiden die nie Probleme machen?
     
  3. Bettina

    Bettina Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: NIcht immer geht es....

    Hallo,

    genau manchmal sind alle Sender vorhanden und manchmal gibt es nur noch MTV, VIVA SAT CH, wobei den deutschen SAT gibts dann nicht mehr (wohnen nahe der Schweiz in Freiburg). Bei beiden Problemsendern ist der Antennenweg schon recht lang. Bei dem einem so um die 25 Meter, bei dem anderen so um die 30 Meter.

    VG Bettina
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: NIcht immer geht es....

    Die Spannung der Receiver reicht nicht aus um das Quad LNB ordnungsgemäß umschalten zu lassen.
    Umrüstung der Anlage auf Quattro LNB mit externen Multischalter, oder ein besseres Quad LNB kaufen.
     
  5. Bettina

    Bettina Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: NIcht immer geht es....

    Hallo,

    jetzt haste mich kalt erwischt :eek:

    Kannst du mir das genauer erklären?

    VG Bettina
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  7. Bettina

    Bettina Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: NIcht immer geht es....

    Hallo,

    vielen Dank!
    Aber so einfach wirds glaub ich nicht denn die beiden langen Wege gehen aussen herum, ich kann da also kein Gerät fest installieren.
    Aber es gibt eine Möglichkeit wo es schon im LNB drin ist?

    VG Bettina
     
  8. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: NIcht immer geht es....

    Diese Möglichkeit wendest Du ja bereits an und die funktioniert aber auf Grund der überlangen Kabelwege nicht sicher. :eek:
    Überprüfe nochmal die betreffenden Kabel: Lockere/verrostete Stecker, Kupplungen usw. sind unbedingt zu vermeiden, diese dämpfen die Signale empfindlich.
    Bei manchen Receivern kannst Du auch die LNB-Spannung höher einstellen (+1Volt), das hilft mitunter auch. ;)
    Andernfalls ist nur noch die Möglichkeit mit Multischalter sinnvoll, das entlastet den/die Receiver und stabilisiert den Empfang auch bei extrem langen Wegen.
    Nachteil: Strom-Anschluß wird benötigt... :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2009
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: NIcht immer geht es....

    Dem Beitrag von Brumschleife ist nicht hinzuzufügen.
     

Diese Seite empfehlen