1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NEWBIE: Umstieg Kabel -> SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von beckham, 3. April 2005.

  1. beckham

    beckham Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Hi an alle,

    Stehe vor Umstieg von Kabel (analog) zu Sat (digital).
    Da ich auf dem Gebiet vollkommener Neuling bin, würde ich gerne mal wissen, was ich hierzu alles benötige (evtl mit Produktempfehlungen).
    Folgende Situation:
    - 4 TV Geräte sind zu betreiben
    - 1 Receiver muss Premiere-tauglich sein und soll HDD haben
    Was ist der Vorteil von Schüsseln für 2 Satelliten? Brauch ich das?

    Vielen Dank schon mal im voraus.
    Beckham
     
  2. derspi

    derspi Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    197
    AW: NEWBIE: Umstieg Kabel -> SAT

    4TV Geräte und 1 Festplattenreceiver bedeutet, dass mind. 5Anschlüsse gelegt werden sollten, damit du während du aufzeichnest auch was anderes sehen kannst.

    Mehrere Satelliten sind interressant, wenn du z.B. noch die BBC auf 28,2°Ost, andere ausländische Programme vor allem auf Hotbird, zus. Musiksender oder noch eine handvoll deutsche Programme auf Hotbird 13° Ost sehen willst.
    Ob du das brauchst, musst du selbst entscheiden.
    Es ist aber bei 6Anschlüssen wesentlich günstiger 4Anschlüsse nur mit Astra zu betreiben und 2 Anschlüsse mit 2 bis 4 Satelliten.

    Schüsselempfehlung (bei Multifeed mind 80cm): Hirschmann Fesat 85 (günstig und gut),
    Kathrein CAS90 (sehr gut, hat aber auch leider ihren Preis), evtl. Fuba (habe ich aber noch nie montiert)

    LNB-Empfehlung: Smart für 40mm Aufnahme und wenn du dir ne Kathrein holst solltest du auch da in den sauren Apfel beissen und Kathrein LNBs kaufen

    Mulischalter: z.B. Spaun 5609 für nur Astra und 6 Teilnehmer, billige Multischalter machen oft Ärger

    bei 2 zus. Satelliten für 2 Teilnehmer: 2mal 4/1Diseqc Schalter; Multifeedhalterung; zwei Twin LNBs, wobei der Empfang der BBC sehr stark vom Standort abhängt (während ich hier in Osnabrück mit einer 85er Schüssel Astra 1 im Fokus habe und das Hotbird, bzw das Astra2 LNB daneben montiert habe, benötigt man weiter im Osten eine wesentlich größere Schüssel!!!!)
     
  3. beckham

    beckham Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    21
    AW: NEWBIE: Umstieg Kabel -> SAT

    also mehrere Satelitten brauch ich dann schon mal nicht.

    - Was ist Multifeed?
    - LNB-Empfehlung: Smart für 40mm Aufnahme??? Was heißt das?
    - Für was ist der Multischalter?
    - Gibt es da auch irgendwo Komplettsets? (Schüssel + LNB + Multischalter)?
     
  4. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: NEWBIE: Umstieg Kabel -> SAT

    Multifeed heißt mehrere Satelliten mit einer Schüssel.

    Komplettsets gibt es ziemlich viele zB bei www.bfm-satshop.de, zB http://www.bfm-satshop.de/pd-1246496300.htm?categoryId=129
     
  5. derspi

    derspi Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    197
    AW: NEWBIE: Umstieg Kabel -> SAT

    40mm ist eine Standard LNB Aufnahme (d. h. ein 40mm LNB kannst du an einer Standard Schüssel mit 40mm Aufnahme montieren) Kathrein hat z.B. eine andere LNB-Aufnahme, aber die meisten Sat Schüsseln haben 40mm

    den Multischalter brauchst du, um mehr als 4 Empfänger anzuschließen.
     
  6. beckham

    beckham Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    21
    AW: NEWBIE: Umstieg Kabel -> SAT

    wenn ich also mit meinem receiver auf premiere was aufnehmen und auf sat1 was gucken will brauch ich 2 Kabel vom multischalter zum receiver?

    kann vorhandenes koax-kabel von kabelfernsehn weitergenutzt werden?
     
  7. derspi

    derspi Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    197
    AW: NEWBIE: Umstieg Kabel -> SAT

    ja, genau so ist es.

    prinzipiell schon, allerdings machen einige schlecht abgeschirmte alte Kabel Probleme mit dem Pro7/Sat1 Transponder im Zusammenspiel mit DECT-Telefonen. Solltest du da Probleme bekommen müsstest du, um Pro7 und Sat 1 schauen zu können die Kabel gegen neue mit höherer Schirmung tauschen.
     
  8. beckham

    beckham Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    21
    AW: NEWBIE: Umstieg Kabel -> SAT

    habe mir bei bfm-satshop die bundels mal angesehen.
    was ist denn der unterschied zw. lnb 0,2 db und 0,3 db?
    werde neues kabel verlegen. wo bekomme ich denn gutes kabel?
    des weiteren hätte ich gerne ein paar kaufempfehlungen in sachen receiver.
    zum einen 2 "simple" digital-receiver für meine eltern und zum zweiten einen
    festplatten-receiver mit dem ich auch premiere empfangen kann.
    vielen dank im voraus.

    beckham
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: NEWBIE: Umstieg Kabel -> SAT

    Ein LNB mit 0,2 db Rauschmaß ist in der Theorie besser, wie ein LNB mit 0,3 db.
    In der Praxis ist das Rauschmaß aber lediglich ein Werbegag, ohne wirklich empfangssteigernden Eigenschaften. Ein Kathrein LNB mit 0,8 db kann locker mit einem 0,2 db Noname LNB mithalten, da es auch noch diverse andere Faktoren gibt, die für die Empfangsqualität eine Rolle spielen.
    Letztendlich muss man selber mal verschiedene LNBs testen, wenn man das ideale sucht. Allerdings ist es für den reinen Astra Empfang bei einer Schüssel ab 60 cm Grösse eher entscheident, wie langlebig und zuverlässig ein LNB arbeitet. Da kommt es nicht ganz so stark auf die Leistung an, die sich sowieso nur im Empfangsgrenzbereich, zum Beispiel bei exotischen Satelliten, bemerkbar macht.
    Schöne HD Receiver gibt es zum Beispiel von Topfield. Da kann man auch das aufgezeichnete Material per USB 2.0 später auf einen PC übertragen und dann auf DVD brennen. Für Premiere sind generell alle Receiver mit CI Slot geeignet. Man muss nur bedenken, das man zur Anmeldung bei Premiere die Seriennummer einer von Premiere zertifizierten Box braucht. Da reicht es aber auch einfach ein billiges Komplettangebot von Premiere zu kaufen und den enthaltenen Receiver einfach bei Ebay zu verkloppen. Hauptsache man hat erstmal ein Abo abgeschlossen. Danach ist es egal, welchen Receiver man verwendet.
    Als billigen Receiver hab ich einen Skymaster DX 44. Hat weit unter 100 Euro gekostet. Bin ich sehr zufrieden mit. Rein für Astra/Hotbird wird auch noch der DX22 reichen, der noch etwas billiger ist.
    Hat ne klare Menüführung und man kann alles problemlos bedienen ohne extra die Anleitung zu lesen.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen